Atlas VPN Pro Test 2022: 4 Nachteile und 4 Vorteile

Atlas VPN Pro Test 2022: 4 Nachteile und 4 Vorteile

8.6
★★★★
  1. Atlas VPN Pro: 4 Nachteile und 4 Vorteile

    • Atlas VPN speichert mehr Benutzerdaten
    • Kleine Einstellung- und Personalisierungsmöglichkeiten
    • Eine kleine Auswahl an Anwendungen für Geräte
    • Unterdurchschnittliches Angebot von Standorten und Servern
    • Sicherheitsaudit
    • Insgesamt gute Verbindungsgeschwindigkeit
    • Keine Einschränkungen bei der Datenübertragung und verbundene Geräte
    • Niedriger Preis/li>

    Atlas VPN ist ein VPN-Anbieter des amerikanischen Unternehmens Peakstar Technologies Inc.

    Neben der kostenpflichtigen Version bietet Atlas auch ein völlig kostenloses VPN an. Atlas VPN beschränkt weder die Anzahl der gleichzeitig verbundenen Geräte noch die Datenübertragung. Anwendungen sind nur für Windows, macOS, Android und iOS verfügbar. Die Verbindungsgeschwindigkeit war gut, selbst auf den meisten Remote-Servern. Atlas VPN Pro kann Streaming-Dienste entsperren und bietet Streaming-Unterstützung auf allen seinen Servern.

    Atlas VPN ist für diejenigen geeignet, die kein VPN für Smart-TVs und andere Geräte benötigen. Es macht ihnen nichts aus, dass Atlas VPN über Benutzer oder Anwendungen ohne die Möglichkeit weiterer Einstellungen speichern kann. In anderer Hinsicht ist Atlas VPN ein gutes VPN, das Aufmerksamkeit verdient.

  2. Atlas VPN Pro-Abonnement: Gutschein, Testversion, Geld-zurück-Garantie…

    Ihr Preis ist9,55 € 2,09 € pro Monat
    Geld-zurück-Garantieja (30 Tage)
    Kostenlose Testversionnein

    Möglichkeit der Zahlung in Kryptowährung

    Bitcoin
    nein
    ​46% von den getesteten VPNs bieten Bitcoin-Zahlungen an.
    Dash
    nein
    ​17% von den getesteten VPNs bieten Dash-Zahlungen an.
    Ethereum
    nein
    ​26% von den getesteten VPNs bieten Ethereum-Zahlungen an.
    Ripple
    nein
    ​17% von den getesteten VPNs bieten Ripple-Zahlungen an.

    Atlas VPN bietet Monats-, Jahres- und Dreijahresabonnements. Alle Abonnements sind durch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie abgedeckt. Es ist möglich, eine Kreditkarte, Google Pay und PayPal zur Zahlung zu verwenden.

    Anstelle einer Testversion bietet Atlas eine kostenlose Version seines VPN an, die auch als Testversion dient, ohne die Möglichkeit, alle Funktionen und Server zu nutzen.

  3. Gerätesupport bei Atlas VPN Pro: Android, iOS, macOS…

    Geräteanzahl: unbegrenzt

    Plattformen

    Android
    ja
    ​99% von der getesteten VPNs bieten Android-Unterstützung.
    Android TV
    nein
    ​37% von der getesteten VPNs bieten Android TV-Unterstützung.
    Apple TV
    nein
    ​25% von der getesteten VPNs bieten Apple TV-Unterstützung.
    Fire TV
    nein
    ​39% von der getesteten VPNs bieten Fire TV-Unterstützung.
    Chromebook
    nein
    ​16% von der getesteten VPNs bieten Chromebook-Unterstützung.
    Chromecast
    nein
    ​22% von der getesteten VPNs bieten Chromecast-Unterstützung.
    iOS
    ja
    ​98% von der getesteten VPNs bieten iOS-Unterstützung.
    Kodi
    nein
    ​26% von der getesteten VPNs bieten Kodi-Unterstützung.
    Linus
    nein
    ​54% von der getesteten VPNs bieten Linux-Unterstützung.
    Mac
    ja
    ​97% von der getesteten VPNs bieten Mac-Unterstützung.
    NAS
    nein
    ​29% von der getesteten VPNs bieten NAS-Unterstützung.
    nVidia Shield
    nein
    ​24% von der getesteten VPNs bieten nVidia Shield-Unterstützung.
    Playstation
    nein
    ​28% von der getesteten VPNs bieten Playstation-Unterstützung.
    Raspberry Pi
    nein
    ​21% von der getesteten VPNs bieten Raspberry Pi-Unterstützung.
    Roku
    nein
    ​26% von der getesteten VPNs bieten Roku-Unterstützung.
    Router
    nein
    ​52% von der getesteten VPNs bieten Router-Unterstützung.
    Windows
    ja
    ​100% von der getesteten VPNs bieten Windows-Unterstützung.
    xBox
    nein
    ​28% von der getesteten VPNs bieten xBox-Unterstützung.

    Browsererweiterungen

    Brave
    nein
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Brave Browser an.
    Chrome
    nein
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Chrome Browser an.
    Edge
    nein
    ​16% von den getesteten VPNs bieten den Edge an.
    Firefox
    nein
    ​38% von den getesteten VPNs bieten den Firefox Browser an.
    Opera
    nein
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Opera Browser an.
    Safari
    nein
    ​2% von den getesteten VPNs bieten den Safari Browser an.
    Vivaldi
    nein
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Vivaldi Browser an.

    AtlasVPN begrenzt die Anzahl der verbundenen Geräte nicht. Atlas VPN-Anwendungen sind nur für Windows, macOS, iOS und Android verfügbar, was für Benutzer mit Smart-TVs, Chromebooks oder anderen Geräten, auf denen sie das VPN verwenden möchten, ein Hindernis darstellen kann. VPN ist nicht einmal über Browsererweiterung verfügbar.

  4. Applikation Atlas VPN Pro: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…

    Datentransferunbegrenzt
    Whitelisting
    nein
    Whitelisting unterstützt 52% der getesteten VPNs
    Anzahl der Anwendungssprachen
    Anwendungssprachen🇺🇸 Englisch

    AtlasVPN for Desktop bietet die Möglichkeit, sich beim Starten des Geräts automatisch einzuschalten. Die Whitelist-Funktion ist nicht verfügbar. Die einzige Sprache, die die Anwendung bietet, ist Englisch. Die meisten konkurrierenden VPNs bieten mehr Personalisierungs- und Anpassungsoptionen, Atlas VPN bietet diesbezüglich nur eine einfache Grundlage.

    Die Anwendungen sind einfach zu bedienen und intuitiv. Die Anwendung hat keinen dunklen, nur hellen Modus.

  5. Verbindungsgeschwindigkeit und Internet-Traffic bei Atlas VPN Pro

    Download-Geschwindigkeit

    Durchschnittliche Download-Geschwindigkeit über VPN, höhere Zahl ist besser.
    ø 94.8 mbps
    181 mbps

    Upload-Geschwindigkeit

    Durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit über VPN, höhere Anzahl ist besser.
    ø 61.4 mbps
    129 mbps

    Reaktionsgeschwindigkeit

    Durchschnittliche Reaktionsgeschwindigkeit über VPN, niedrigere Zahl ist besser.
    ø 66.5 ms
    11 ms

    Atlas VPN Pro hat wie alle kostenpflichtigen VPNs auch kein Datenübertragungslimit. Mit der Geschwindigkeit der VPN-Verbindung zum nächstgelegenen Server waren wir zufrieden. Atlas VPN ist eines der schnelleren VPNs in unserem Test. Der Speedtest des nächstgelegenen Servers reichte für eine 4K-Verbindung mit großem Spielraum.

    Beim Testen der Geschwindigkeit von Remote-Servern haben wir gemischte Ergebnisse gemessen, aber insgesamt war die Geschwindigkeit ausreichend.

  6. Länder und VPN-Server bei Atlas VPN Pro

    Anzahl der Server
    700
    Die durchschnittliche Anzahl der Server der getesteten VPNs beträgt 1423.
    Länder angeboten
    31
    Im Durchschnitt bieten die getesteten VPNs 38 Länder an.
    Verfügbare Länder🇦🇺 Australien 🇧🇪 Belgien 🇧🇬 Bulgarien 🇨🇿 Tschechien 🇩🇰 Dänemark 🇪🇪 Estland 🇫🇮 Finnland 🇫🇷 Frankreich 🇭🇰 Hongkong 🇮🇳 Indien 🇮🇪 Irland 🇮🇹 Italien 🇯🇵 Japan 🇨🇦 Kanada 🇱🇻 Lettland 🇭🇺 Ungarn 🇩🇪 Deutschland 🇳🇱 Niederlande 🇳🇴 Norwegen 🇵🇱 Polen 🇦🇹 Österreich 🇷🇴 Rumänien 🇸🇬 Singapur 🇸🇰 Slowakei 🇦🇪 Vereinigte Arabische Emirate 🇬🇧 Vereinigtes Königreich 🇺🇸 USA 🇷🇸 Serbien 🇪🇸 Spanien 🇸🇪 Schweden 🇨🇭 Schweiz

    Atlas VPN bietet mehr als 700 Server in 31 Ländern. Im Vergleich zu anderen VPN-Anbietern ist das Angebot von AtlasVPN an Ländern und Servern unterdurchschnittlich. Aber auch das Angebot von 31 Ländern wird für die meisten Nutzer ohne größere Probleme ausreichen.

    Im Angebot der Server finden Sie auch Deutschland, alle großen und großen Staaten, aber auch Länder, die sich zur Umgehung der lokalen Zensur eignen, wie beispielsweise Hongkong oder die Vereinigten Arabischen Emirate. Leider fehlen hier Russland, Malaysia und andere.

    Alle Atlas VPN-Server sind für Streaming optimiert.

  7. Atlas VPN Pro VPN-Sicherheit: DNS-Schutz, Kill switch…

    • DNS-Schutz:
      ja
      ​95% von den getesteten VPNs bieten DNS-Schutz an.
    • Kill switch:
      ja
      ​80% von den getesteten VPNs bieten kill switch an.
    • Tor:
      ja
      Tor unterstützt 84 % der getesteten VPNs

    Sowohl die mobile als auch die Desktop-Version der Anwendung bieten eine Kill-Switch-Funktion zum Schutz vor dem Verlust von Benutzerdaten im Falle eines Verbindungsausfalls. DNS ist in Atlas VPN auch gegen Lecks geschützt und seine Privatsphäre wird dank einer eigenen Bibliothek von DNS-Adressen gewährleistet.

    Atlas VPN bietet das Blockieren bekannter bösartiger Malware-Sites für mobile Geräte.

    Mehrere VPN-Verbindungen werden in Atlas VPN nicht angeboten.

    Für die VPN-Sicherheit sorgt die AES-256-Verschlüsselung zusammen mit dem IPSec / IKEv2- oder WireGuard-Protokoll.

    AtlasVPN ließ die Sicherheit seiner iOS-Anwendung und der APIs von einem unabhängigen Cyberunternehmen testen, und während des Tests wurden keine schwerwiegenden Fehler festgestellt. Die entdeckten Fehler wurden repariert.

  8. VPN-Streaming über Atlas VPN Pro: Netflix, Youtube, Amazon…

    • Amazon Prime:
      ja
      Amazon Prime Streaming wird von 45 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Disney:
      ja
      Streaming über Disney+ wird von 44 % der getesteten VPNs unterstützt
    • HBO:
      ja
      HBO Streaming unterstützt 47 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Hulu:
      ja
      Streaming über Hulu unterstützt 43 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Netflix:
      ja
      Streaming über Netflix wird von 60 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Youtube:
      ja
      Streaming über YouTube wird von 80 % der getesteten VPNs unterstützt

    Alle 31 Server sind für Streaming optimiert, aber das bedeutet nicht, dass es möglich ist, Streaming-Service-Bibliotheken für alle Länder zu entsperren. Atlas VPN kann ausgewählte Bibliotheken für die Streaming-Dienste Netflix, BBC iPlayer, HBO, Amazon Prime, Disney +, Hulu, Youtube und mehr entsperren.

  9. Atlas VPN Pro-Funktionen: Adblock, statische IP-Adresse…

    • Werbeblocker:
      ja
      ​48% von den getesteten VPNs bieten einen Werbeblocker an.
    • Virenschutz:
      ja
      ​47% von den getesteten VPNs bieten einen Virenschutz an.
    • Tracker-Blockierung:
      ja
      ​43 % der getesteten VPNs

    Die mobile Anwendung bietet die Möglichkeit, Ihre Konten vor Passwortlecks zu schützen. Die Prüfung stellt sicher, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht in der Leckdatenbank enthalten ist.

    Die Funktion des ständigen Wechsels der IP-Adresse bieten drei spezielle Standorte, die Atlas VPN mit dem sogenannten SafeSwap anbietet. Diese Server bieten mehr Privatsphäre, indem sie Ihre Aktivitäten zwischen mehreren IP-Adressen verbergen, ohne dass Sie die Verbindung trennen und erneut verbinden müssen.

    Eine weitere erweiterte Funktion, die Atlas VPN bietet, ist die Blockierung von Anzeigen und Trackern. Diese Funktion ist nur auf iOS- und Android-Geräten verfügbar.

  10. Anforderung des Atlas VPN Pro an die Computerleistung

    Die Computeranforderung der Anwendung gehört zu den höheren, wenn AtlasVPN mehr Leistung erfordert als die meisten konkurrierenden VPNs, sowohl beim Einschalten der Anwendung als auch nach der Verbindung mit dem VPN. Während der Nutzung verursachte die Anwendung jedoch keine sichtbare Verlangsamung des Geräts.

    Wenn Sie AtlasVPN jedoch nicht verwenden, ist es eine gute Idee, die Anwendung entweder in der Taskleiste oder im Task-Manager vollständig zu deaktivieren.

  11. VPN Torrent und Atlas VPN Pro

    • Torrent:
      ja
      Torrents unterstützt 86 % der getesteten VPNs

    Atlas VPN bietet Datenschutz bei der P2P-Dateifreigabe. Dank VPN ist Ihre Nutzung des Torrents anonym. Wir empfehlen, dass Sie beim Torrent immer die Kill-Switch-Funktion verwenden, um eine ununterbrochene Privatsphäre zu gewährleisten.

  12. Hauptsitz Atlas VPN Pro

    • Hauptsitz des VPN-Betreibers: 🇺🇸 USA

    Atlas VPN ist im Besitz von Peakstar Technologies Inc. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in den USA, die zu den sogenannten Five-Eyes-Ländern gehören, das sind Länder, die dafür bekannt sind, Bürger durch Geheimdienste aufzuspüren und Informationen untereinander weiterzugeben.

    Wenn das VPN jedoch während der Verbindung keine Aktivitätsprotokolle speichert, was Atlas VPN nicht tut, können Sie auch VPN-Anbieter aus diesem Land verwenden.

    AtlasVPN hat auf seiner Website auch eine spezielle Seite mit transparenten Daten zur Anzahl der Anfragen der Regierung oder der nationalen Sicherheit zur Herausgabe von Informationen über seine Benutzer. Zum Zeitpunkt des Tests gab AtlasVPN an, dass weder Benutzerinformationen von ihnen herausgegeben wurden noch Daten gestohlen wurden.

  13. Datenschutz bei Atlas VPN Pro: Protokollspeicherung, Sicherheit…

    • No-Logs-Grundsatz:
      ja
      ​85% von den getesteten VPNs bieten No-Logs-Grundsatz an.
    • Multi-Hop Verbindungen:
      ja
      ​29% von den getesteten VPNs bieten Multi-Hop Verbindungen an.

    Atlas VPN speichert keine Protokolle über besuchte Websites und Benutzeraktivitäten, wenn eine Verbindung über ein VPN hergestellt wird.

    Zu den gespeicherten Daten gehören die Anwendungsnutzung und grundlegende Daten zu Gerätetyp, Modell, Betriebssystem, Markenname, Geräte-ID, Sprache, Zeitzone, Verbindungsstadt. Analysedaten zu Installationsmethoden und -quellen sowie Werbe-IDs werden auch verwendet, um den Erfolg von Marketingkampagnen zu messen.

    Die unsensiblen Daten, die Atlas VPN speichert, sind mehr als bei den meisten anderen VPN-Anbietern, was ein Hindernis für Menschen sein kann, wenn sie maximale Privatsphäre wünschen.

  14. Hilfe bei Atlas VPN Pro: Live-Chat, E-mail…

    Support bietet Atlas VPN-Website über eine Datenbank mit Anleitungen und Lösungen für die häufigsten Probleme an. Sie finden hier auch die am häufigsten gestellten Fragen zu Atlas VPN. Die Datenbank ist nicht umfangreich und wird durch einen durchgehenden Live-Support per E-Mail ergänzt.

Schreiben Sie Ihre Erfahrung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.