ProtonVPN Plus-Test 2024: 3 Nachteile und 4 Vorteile

ProtonVPN Plus-Test 2024: 3 Nachteile und 4 Vorteile

8.6
★★★★
  1. ▼ Inhaltsverzeichnis
    1. Proton VPN Plus: extremer Fokus auf die Sicherheit und den Datenschutz der Nutzer
    2. Proton VPN Plus-Abo: Rabattcode, kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie…
    3. Von Proton VPN Plus unterstützte Geräte: Android, iOS, macOS…
    4. Die Proton VPN Plus-App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…
    5. Verbindungsgeschwindigkeit von Proton VPN Plus: Upload, Download und Latenz
    6. Proton VPN Plus Serverstandorte
    7. Proton VPN Plus Sicherheitsfunktionen: DNS-Leck-Schutz, Kill Switch…
    8. Proton VPN Plus und Streaming: Netflix, YouTube, Amazon Prime…
    9. Funktionen von Proton VPN Plus: AdBlock, Statische IP…
    10. CPU-Auslastung und App-Leistung von Proton VPN Plus
    11. Torrenting-Server bei Proton VPN Plus
    12. Was ist das Herkunftsland von Proton VPN Plus?
    13. Proton VPN Plus und Datenschutz: Protokollierungsrichtlinie, Sicherheitsfragen…
    14. Proton VPN Plus-Support: Chat, E-Mail…
    15. Häufig gestellte Fragen zu Proton VPN Plus

    Proton VPN Plus: extremer Fokus auf die Sicherheit und den Datenschutz der Nutzer

    • Durchschnittliche Reaktionsgeschwindigkeit (207 ms)
    • Kundensupport ist nicht per Chat verfügbar
    • Höherer Abonnementpreis (€6,21)
    • Hoher Fokus auf die Sicherheit der Benutzer
    • Signifikant überdurchschnittliche Download-Geschwindigkeit (334 Mbit/s)
    • Unterstützt Verbindungen zu bis zu 10 Geräten gleichzeitig
    • Server verfügbar in 68 Ländern weltweit

    Proton VPN Plus ist einer der mittelgroßen VPN-Anbieter, der seine Dienste seit 2014 anbietet.

    Das Unternehmen legt großen Wert auf die Verbindungssicherheit, verwendet seine eigene Secure Core-Technologie und hat sehr strenge Regeln bezüglich der Protokolle. Proton VPN Plus hat außerdem eine Kill-Switch-Funktion implementiert, ermöglicht die Entsperrung von Streaming-Diensten und bietet unter anderem Werbeblocker.

    Die kostenpflichtige Version Proton VPN Plus kann auf bis zu 10 Geräten gleichzeitig genutzt werden. Das VPN kann 3.064 Server in 68 Ländern auf der ganzen Welt nutzen, und die App ist für alle Plattformtypen verfügbar.

    Es gibt auch eine kostenlose Variante Proton VPN Free mit eingeschränkten Funktionen.

  2. Proton VPN Plus-Abo: Rabattcode, kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie…

    • Ihr Preis ist : €9,38​34% Rabatt  €6,21 pro Monat (10 Geräte)
    • Geld-zurück-Garantie: ja (30 Tage)
    • Kostenlose Testversion: ja (365 Tage)
    • Möglichkeit der Zahlung in Kryptowährung:
      ja
      Bitcoin :ja
      Dash :nein
      Ethereum :nein
      Ripple :nein

    Es gibt Bezahlvariante von Proton VPN Plus und Proton Unlimited sowie eine kostenlose Version Proton VPN Free. Bei den kostenpflichtigen Varianten können Sie einen monatlichen, jährlichen oder halbjährlichen Abrechnungszeitraum wählen. Das Zweijahresabonnement Proton VPN Plus ist im Vergleich zum regulären Preis am günstigsten (​34% Rabatt).

    Proton Unlimited bietet im Vergleich zu Proton VPN Plus auch Proton Mail und Proton Calendar.

    Anstelle einer kostenlosen Testversion verfügt die Proton VPN Free Version über eingeschränkte Funktionen und kann sich nur mit 1 Geräten gleichzeitig verbinden.

    Für Proton VPN Plus kann innerhalb von 30-Tage nach dem Kauf ein Erstattungsanspruch geltend gemacht werden.

  3. Von Proton VPN Plus unterstützte Geräte: Android, iOS, macOS…

    • Geräteanzahl: 10

    Plattformen

    • Android:
      ja
      ​98% von den getesteten VPNs bieten Android-Unterstützung.
    • Android TV:
      ja
      ​36% von den getesteten VPNs bieten Android TV-Unterstützung.
    • Apple TV:
      ja
      ​18% von den getesteten VPNs bieten Apple TV-Unterstützung.
    • Fire TV:
      ja
      ​43% von den getesteten VPNs bieten Fire TV-Unterstützung.
    • Chromebook:
      ja
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Chromebook-Unterstützung.
    • Chromecast:
      ja
      ​16% von den getesteten VPNs bieten Chromecast-Unterstützung.
    • iOS:
      ja
      ​99% von den getesteten VPNs bieten iOS-Unterstützung.
    • Kodi:
      ja
      ​21% von den getesteten VPNs bieten Kodi-Unterstützung.
    • Linus:
      ja
      ​61% von den getesteten VPNs bieten Linux-Unterstützung.
    • Mac:
      ja
      ​98% von den getesteten VPNs bieten Mac-Unterstützung.
    • NAS:
      ja
      ​24% von den getesteten VPNs bieten NAS-Unterstützung.
    • nVidia Shield:
      ja
      ​14% von den getesteten VPNs bieten nVidia Shield-Unterstützung.
    • Playstation:
      ja
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Playstation-Unterstützung.
    • Raspberry Pi:
      ja
      ​17% von den getesteten VPNs bieten Raspberry Pi-Unterstützung.
    • Roku:
      ja
      ​16% von den getesteten VPNs bieten Roku-Unterstützung.
    • Router:
      ja
      ​53% von den getesteten VPNs bieten Router-Unterstützung.
    • Windows:
      ja
      ​100% von den getesteten VPNs bieten Windows-Unterstützung.
    • Xbox:
      ja
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Xbox-Unterstützung.

    Browsererweiterungen

    • Brave :
      ja
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Brave Browser an.
    • Chrome :
      ja
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Chrome Browser an.
    • Edge :
      ja
      ​21% von den getesteten VPNs bieten den Edge an.
    • Firefox :
      ja
      ​34% von den getesteten VPNs bieten den Firefox Browser an.
    • Opera :
      ja
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Opera Browser an.
    • Safari :
      nein
      ​0% von den getesteten VPNs bieten den Safari Browser an.
    • Vivaldi :
      ja
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Vivaldi Browser an.

    Proton VPN Plus unterstützt alle gängigen Betriebssysteme für Desktop- und Mobilgeräte, einschließlich Windows, Android, Mac, iOS, Linux und mehr. VPNs können auch auf Apple TV, Android TV, Fire TV und Smart TVs verwendet werden. PlayStation- und Xbox-Spielkonsolen werden ebenfalls unterstützt.

    Anders als Surfshark, NordVPN und andere Dienste bietet Proton VPN Plus keine Browser-Erweiterungen. Ein Add-on wird jedoch wahrscheinlich in Zukunft verfügbar sein.

  4. Die Proton VPN Plus-App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…

    • Anwendungssprachen: 🇩🇪 Deutsch 🇺🇸 Englisch +18​🇪🇸 Spanisch 🇫🇷 Französisch 🇵🇹 Portugiesisch 🇮🇹 Italienisch 🇷🇺 Russisch 🇵🇱 Polnisch 🇯🇵 Japanisch 🇹🇷 Türkisch 🇺🇦 Ukrainisch 🇳🇱 Niederländisch 🇭🇺 Ungarisch 🇮🇩 Indonesisch 🇬🇷 Griechisch 🇨🇿 Tschechisch 🇷🇴 Rumänisch 🇧🇾 Belarussisch 🇭🇷 Kroatisch 🇮🇷 Persisch
    • Whitelisting:
      ja
      Whitelisting unterstützt 52% der getesteten VPNs

    Die Proton VPN Plus-Desktop-App ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Sie scheint ein fast perfektes Produkt zu sein, worauf Express VPN sehr stolz ist. Die mobilen Apps für Android und iOS verfügen über eine gut gestaltete Oberfläche mit vielen praktischen Extras, die die Erfahrung des Nutzers angenehmer machen.

    Die Apps sind in 20 Sprachen verfügbar, darunter auch Deutsch.

    In der Proton VPN Plus-Anwendung können Sie mit der Whitelist-Funktion Websites und Anwendungen auswählen, auf denen das VPN nicht verwendet werden soll.

    Zusätzlich zu den Standardfunktionen bietet Proton VPN Plus die Möglichkeit, benutzerdefinierte Benutzerkonten zu erstellen, das Serverland anhand Ihres aktuellen Standorts auszuwählen und eine automatische Verbindung herzustellen. Um ein Höchstmaß an Privatsphäre zu erreichen, kann die Funktion Secure Core aktiviert werden, um die Datenübertragung über Server mit zusätzlicher Sicherheit zu gewährleisten.

  5. Verbindungsgeschwindigkeit von Proton VPN Plus: Upload, Download und Latenz

    • Datentransfer: unbegrenzt

    Download-Geschwindigkeit

    Upload-Geschwindigkeit

    Reaktionsgeschwindigkeit

    Proton VPN Plus beschränkt wie alle kostenpflichtigen VPNs die Nutzer nicht auf ein Datentransferlimit.

    Beim Test von Proton VPN Plus erreichten wir durchschnittliche Download-Geschwindigkeiten von 203 Mbit/s und Upload-Geschwindigkeiten von 109 Mbit/s. Im Vergleich zu den anderen untersuchten VPNs ist dies sehr gut. Wir haben die durchschnittlichen Reaktionszeiten der Server gemessen 207 ms.

    Wir erzielten bessere Ergebnisse, wenn wir Verbindungen mit Servern in der Nähe unseres Standorts aubauten. Die Verbindungsgeschwindigkeiten zu weiter entfernten Servern waren im Allgemeinen niedriger, lagen aber im Vergleich zu anderen verwendeten VPNs immer noch über dem Durchschnitt. Die Verbindungsgeschwindigkeiten zu weiter entfernten Servern sind im Allgemeinen immer niedriger.

    Die Verbindungsgeschwindigkeiten wurden auch durch die Aktivierung von Secure Core negativ beeinflusst. Diesen Nachteil muss man berechnen, wenn man diese zusätzliche Sicherheitsstufe nutzen möchte.

  6. Proton VPN Plus Serverstandorte

    • Anzahl der Server:
      3.064
      Die durchschnittliche Anzahl der Server der getesteten VPNs beträgt 1699.
    • Länder angeboten:
      68
      Im Durchschnitt bieten die getesteten VPNs 41 Länder an.
    Europa 🇧🇪 Belgien 🇧🇬 Bulgarien 🇨🇿 Tschechien 🇩🇰 Dänemark 🇪🇪 Estland 🇫🇮 Finnland 🇫🇷 Frankreich 🇭🇷 Kroatien 🇮🇪 Irland 🇮🇸 Island 🇮🇹 Italien 🇨🇾 Zypern 🇱🇹 Litauen 🇱🇻 Lettland 🇱🇺 Luxemburg 🇭🇺 Ungarn 🇲🇹 Malta 🇲🇩 Moldawien 🇩🇪 Deutschland 🇳🇱 Niederlande 🇳🇴 Norwegen 🇵🇱 Polen 🇵🇹 Portugal 🇦🇹 Österreich 🇷🇴 Rumänien 🇬🇷 Griechenland 🇲🇰 Nordmazedonien 🇸🇰 Slowakei 🇸🇮 Slowenien 🇬🇧 Vereinigtes Königreich 🇷🇸 Serbien 🇪🇸 Spanien 🇸🇪 Schweden 🇨🇭 Schweiz 🇹🇷 Türkei 🇺🇦 Ukraine
    Nord-Amerika 🇨🇦 Kanada 🇨🇷 Costa Rica 🇲🇽 Mexiko 🇵🇷 Puerto Rico 🇺🇸 USA
    Südamerika 🇦🇷 Argentinien 🇧🇷 Brasilien 🇪🇨 Ecuador 🇨🇱 Chile 🇨🇴 Kolumbien 🇵🇪 Peru
    Asien 🇵🇭 Philippinen 🇬🇪 Georgia 🇭🇰 Hongkong 🇮🇳 Indien 🇮🇱 Israel 🇯🇵 Japan 🇰🇷 Südkorea 🇰🇭 Kambodscha 🇲🇾 Malaysia 🇲🇲 Myanmar 🇷🇺 Russland 🇸🇬 Singapur 🇦🇪 Vereinigte Arabische Emirate 🇹🇭 Thailand 🇹🇼 Taiwan 🇻🇳 Vietnam
    Afrika 🇪🇬 Ägypten 🇿🇦 Südafrikanische Republik 🇳🇬 Nigeria
    Ozeanien 🇦🇺 Australien 🇳🇿 Neuseeland

    Im Menü Proton VPN Plus finden Sie insgesamt 68 Länder, über die Sie sich mit einem VPN verbinden können. Zu den angebotenen Ländern gehören Deutschland, Österreich und die Schweiz. Obwohl Proton aufgrund seiner Größe ein mittelgroßer VPN-Anbieter ist, kann er als sehr preiswert angesehen werden.

    Der Dienst hat mehr als Proton VPN Plus Server im Angebot als 3.064, womit er sich im durchschnittlichen Bereich bewegt. Die größte Auswahl an 9.264 Servern wird von CyberGhost VPN angeboten.

    Für den normalen Gebrauch ist die Anzahl der Server von Proton VPN Plus jedoch ausreichend. Während unserer Tests haben wir keine Stabilitätsprobleme oder Geschwindigkeitsschwankungen festgestellt. Darüber hinaus ist der Betreiber besonders auf Sicherheit und Datenschutz bedacht.

  7. Proton VPN Plus Sicherheitsfunktionen: DNS-Leck-Schutz, Kill Switch…

    • DNS-Leak-Schutz:
      ja
      ​92% von den getesteten VPNs bieten DNS-Schutz an.
    • Kill switch:
      ja
      ​87% von den getesteten VPNs bieten kill switch an.
    • Multi-Hop Verbindungen:
      ja
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Multi-Hop Verbindungen an.
    • Tor:
      ja
      Tor unterstützt 19 % der getesteten VPNs

    Proton VPN Plus gehört zu den Diensten, bei denen der Datenschutz und die Sicherheit der Benutzer an erster Stelle stehen. Die Anwendung bietet DNS-Schutz, und im Falle eines entdeckten Lecks können die besuchten Websites zurückverfolgt werden.

    Das Tor-Protokoll wird ebenfalls unterstützt und ermöglicht anonyme Kommunikation und das Surfen auf Websites. Im Gegensatz zu anderen Anbietern sammelt Proton VPN Plus keine Protokolle der Benutzeraktivitäten. Lediglich Anmeldeversuche werden aufgezeichnet.

    Alle Versionen von Proton VPN Plus verfügen über eine Kill-Switch-Funktion, die den Benutzer sofort vom Internet trennt, wenn ein Ausfall der VPN-Verbindung festgestellt wird. Der Kill Switch muss jedoch zunächst in der Anwendung aktiviert werden.

    Für ein deutliches Plus an Privatsphäre bietet Proton VPN Plus eine Multi-Hop-Funktion, bei der die Verbindung über zwei verschiedene Server geleitet wird. Der Preis für die Sicherheit ist eine leichte Verlangsamung der Verbindungsgeschwindigkeit.

    Proton VPN Plus profiliert sich als extrem sicheres VPN, wie seine eigene Secure Core-Funktion zeigt. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie eine Verbindung über Länder herstellen, in denen die Privatsphäre der Benutzer nicht besonders geschützt ist.

    Secure Core leitet den gesamten Datenverkehr zunächst durch das Proton-Servernetzwerk, wodurch es deutlich schwieriger wird, den Weg eines Benutzers zurückzuverfolgen Proton VPN Plus. Selbst wenn ein Angreifer den Datenverkehr auf Servern z.B. in den USA überwacht, wird er nicht in der Lage sein, die tatsächliche IP-Adresse und den Standort des Benutzers zu ermitteln. Im Extremfall kann er nur auf die Proton-Server zugreifen.

    Die Palette der unterstützten Protokolle umfasst OpenVPN TCP, OpenVPN UDP und IKEv2/IPsec. Die Auswahl an Protokollen mag im Vergleich zur Konkurrenz wenig erscheinen, aber Proton VPN Plus hat sie durch zusätzliche Sicherheitsfunktionen ergänzt, um maximale Sicherheit für den Benutzer zu gewährleisten.

  8. Proton VPN Plus und Streaming: Netflix, YouTube, Amazon Prime…

    • Amazon Prime:
      ja
      Amazon Prime Streaming wird von 52 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Disney:
      ja
      Streaming über Disney+ wird von 53 % der getesteten VPNs unterstützt
    • HBO:
      ja
      HBO Streaming unterstützt 57 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Hulu:
      ja
      Streaming über Hulu unterstützt 49 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Netflix:
      ja
      Streaming über Netflix wird von 67 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Youtube:
      ja
      Streaming über YouTube wird von 97 % der getesteten VPNs unterstützt

    Beim Proton VPN Plus-Test ist es uns gelungen, das US-Streaming von Netflix, HBO, Disney Plus, Amazon Prime Video und YouTube zu entsperren. In einigen Fällen waren wir jedoch beim ersten Mal nicht erfolgreich und mussten einen anderen Server aus dem Menü wählen.

    Die Geschwindigkeit und Stabilität der Verbindung variierte je nach Entfernung des gewählten Servers. Das anfängliche Laden des Streams dauerte etwas länger, aber die anschließende Wiedergabe des Streams und das Hin- und Herspringen im Video verliefen bereits reibungslos. Während unseres gesamten Tests lagen die Verbindungsgeschwindigkeiten über dem Schwellenwert von 50 MB/s, der für die Wiedergabe von 4K-Videos erforderlich ist.

  9. Funktionen von Proton VPN Plus: AdBlock, Statische IP…

    • Werbeblocker:
      ja
      ​44% von den getesteten VPNs bieten einen Werbeblocker an.
    • Virenschutz:
      ja
      ​33% von den getesteten VPNs bieten einen Virenschutz an.
    • Tracker-Blockierung:
      ja
      ​38 % der getesteten VPNs

    Die Proton VPN Plus-Anwendung bietet eine große Anzahl von Basis- und Zusatzfunktionen, die einen vollständigen Schutz und ein ununterbrochenes Surfen gewährleisten. Zu den grundlegenden Funktionen gehört das Blockieren von Werbung, Malware und Trackern.

    Proton VPN Plus bietet außerdem eine Multi-Hop-Funktion, bei der sich das VPN über zwei verschiedene Server gleichzeitig verbindet. Dies erhöht den Schutz des Benutzers, während gleichzeitig nicht offensichtlich ist, dass ein VPN verwendet wird. Die Funktion Secure Core, die von Proton VPN Plus entwickelt wurde, erhöht ebenfalls die Sicherheit während der Nutzung. Ihre Funktionsweise besteht darin, Server mit besonderer Sicherheit zu verwenden.

    Für den Fall, dass die Verbindung mit dem VPN abbricht, bietet Proton VPN Plus eine Kill-Switch-Funktion, die den Benutzer sofort vom Internet trennt und so eine Gefährdung der Daten verhindert. Die Funktion muss jedoch zunächst in der App aktiviert werden.

    Die Anmeldung mit Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ist über eine Authentifizierungsanwendung eines Drittanbieters möglich. Diese muss auf dem Gerät installiert werden, bevor die Funktion aktiviert werden kann.

    Die Premium-Unlimited-Version bietet zusätzlich zu all diesen Vorteilen noch ein paar Extras für Proton VPN Plus:

    • Proton Mail kann verschlüsselte E-Mails senden und empfangen.
    • Proton Calendar bietet 20 separate Kalender mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.
    • Proton Drive ist ein verschlüsselter Speicher für bis zu 500 GB Daten. Selbst Daten, die normalerweise nicht verschlüsselt sind, können geschützt werden.
    • Drive Plus verbindet diese Dienste miteinander.
  10. CPU-Auslastung und App-Leistung von Proton VPN Plus

    Die Proton VPN Plus-Anwendung hat im Vergleich zu ihren Konkurrenten überdurchschnittlich hohe Anforderungen an die Geräteleistung. Trotzdem haben wir bei der Verwendung des VPN keine Verlangsamung des Computers festgestellt.

    Die Belastung des Computers hängt auch von den Einstellungen der Anwendung selbst ab. So wird sie beispielsweise durch die automatische Verbindung zu Servern oder die aktivierte Secure Core-Funktion erhöht.

  11. Torrenting-Server bei Proton VPN Plus

    • Torrent:
      ja
      Torrents unterstützt 89 % der getesteten VPNs

    Proton VPN Plus ist besonders gut geeignet für Torrenting. Das VPN ist schnell genug und bietet ein hohes Maß an Benutzeranonymität.

    Ein großer Vorteil von Proton VPN Plus ist die Tor-Funktion über VPN, die den Benutzer anonymisiert, während er sich im Internet bewegt. Diese Funktion kann auf allen verfügbaren P2P-Servern genutzt werden.

  12. Was ist das Herkunftsland von Proton VPN Plus?

    • Anbieter: Proton AG
    • Hauptsitz des VPN-Betreibers: 🇨🇭 Schweiz

    Der Hauptsitz von Proton VPN Plus ist Schweiz, der VPN-Betreiber ist Proton Technologies AG.

    Schweiz ist bekannt für seine strengen Gesetze zum Schutz der Nutzer und für den korrekten Umgang mit persönlichen Daten. Die Nutzer können sich also darauf verlassen, dass ihre Daten bei Proton VPN Plus sicher sind.

  13. Proton VPN Plus und Datenschutz: Protokollierungsrichtlinie, Sicherheitsfragen…

    • No-Logs-Grundsatz:
      ja
      ​78% von den getesteten VPNs bieten No-Logs-Grundsatz an.

    Proton VPN Plus ist stolz darauf, keine Protokolle der Suchvorgänge und Aktivitäten seiner Nutzer zu speichern. Obwohl die Festplatten des Betreibers keine sensiblen Nutzerdaten enthalten, sind sie dennoch vollständig verschlüsselt.

    Die Daten sind auch physisch geschützt, da die Schlüsselinfrastruktur Proton VPN Plus in einem ehemaligen Schweizer Armeebunker 1.000 Meter unter der Erde gelagert ist.

    Die Glaubwürdigkeit der Proton VPN Plus-Anwendung wird durch ihre Open-Source-Verteilung erhöht. Jeder kann sich selbst davon überzeugen, dass der Code keine Tracking-Elemente enthält.

    Die integrierte Multi-Hop-Funktion für mehrere Verbindungen trägt ebenfalls zum Schutz der Privatsphäre des Benutzers bei.

  14. Proton VPN Plus-Support: Chat, E-Mail…

    Proton VPN bietet auf seiner Website Antworten auf die häufigsten Fragen der Nutzer.

    Sie können den Betreiber Proton VPN Plus direkt per E-Mail (support@protonvpn.zendesk.com) und über das Formular auf der Website kontaktieren. Als wir das VPN getestet haben, haben wir durchschnittlich 14 Stunden auf eine Antwort gewartet.

    Eine weitere Kontaktmöglichkeit ist der firmeneigene Subreddit Proton VPN Plus, wo Techniker alle Fragen schnell und effizient beantworten können.

    Ein technischer Live-Chat-Support ist nicht verfügbar.

  15. Häufig gestellte Fragen zu Proton VPN Plus

    Ist Proton VPN Plus sicher?
    Das Proton VPN Plus ist ein hochsicheres VPN, seine Betreiber legen großen Wert auf die Privatsphäre der Benutzer. Proton VPN Plus ist eines der wenigen VPNs, das keine Protokolle und keine Aufzeichnungen der Benutzeraktivitäten speichert. Die Schweizer Server befinden sich in einem ehemaligen Militärbunker 1.000 Meter unter der Erde.
    Was ist WireGuard?
    WireGuard ist ein neues VPN-Protokoll, das sehr schnell, sicher und einfach zu benutzen ist. In Zusammenarbeit mit Proton VPN Plus verwendet es einzigartige technische Lösungen, um maximalen Schutz für die Nutzer zu gewährleisten.
    Ist Proton VPN Plus kostenlos?
    Proton VPN Plus ist kostenpflichtig, das günstigste Abonnement beläuft sich auf €6,21 pro Monat. Es gibt auch eine kostenlose Variante Proton VPN Free mit deutlich eingeschränkten Funktionen. Proton VPN Plus bietet viele Funktionen und einen erstklassigen Schutz der Privatsphäre zu einem guten Preis.

Schreiben Sie eine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert