Atlas VPN Free Test 2022: 3 Nachteile und 3 Vorteile

Atlas VPN Free Test 2022: 3 Nachteile und 3 Vorteile

7.6
★★★☆
  1. Atlas VPN Free: 3 Nachteile und 3 Vorteile

    • Atlas VPN kann mehr Benutzerdaten speichern
    • Kleine Einstellung- und Personalisierungsmöglichkeiten
    • Eine kleine Auswahl an Anwendungen für Geräte
    • Sicherheitsaudit
    • Fähigkeit, sehr gute Geschwindigkeit zu erreichen, aber nicht immer
    • Keine Einschränkungen bei der Datenübertragung

    AtlasVPN Free ist ein kostenloses VPN ohne Einschränkungen bei der Datenübertragung.

    AtlasVPN Free ist, wie die meisten kostenlosen VPNs, ein einfaches VPN mit einem kleinen Maß an Personalisierung und Einrichtung. Die Anwendungen sind intuitiv und einfach zu bedienen. Die Anwendungslast war etwas höher als bei den meisten anderen VPNs.

    Wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass AtlasVPN mehr Daten über Sie speichern kann, aber ohne Suchdaten zu speichern, und Sie ein VPN ohne Datenübertragungsbeschränkung wünschen, dann ist AtlasVPN Free eine Überlegung wert.

  2. Atlas VPN Free-Abonnement: Gutschein, Testversion, Geld-zurück-Garantie…

    Ihr Preis ist kostenlos
    Geld-zurück-Garantienein
    Kostenlose Testversionnein

    Möglichkeit der Zahlung in Kryptowährung

    Bitcoin
    nein
    ​46% von den getesteten VPNs bieten Bitcoin-Zahlungen an.
    Dash
    nein
    ​17% von den getesteten VPNs bieten Dash-Zahlungen an.
    Ethereum
    nein
    ​26% von den getesteten VPNs bieten Ethereum-Zahlungen an.
    Ripple
    nein
    ​17% von den getesteten VPNs bieten Ripple-Zahlungen an.

    AtlasVPN Free ist, wie der Name schon sagt, völlig kostenlos. Neben der kostenlosen Version gibt es auch eine kostenpflichtige Version Atlas VPN Pro, die mehr Funktionen, höhere Geschwindigkeit und mehr Server bietet.

  3. Gerätesupport bei Atlas VPN Free: Android, iOS, macOS…

    Geräteanzahl: unbegrenzt

    Plattformen

    Android
    ja
    ​99% von der getesteten VPNs bieten Android-Unterstützung.
    Android TV
    nein
    ​37% von der getesteten VPNs bieten Android TV-Unterstützung.
    Apple TV
    nein
    ​25% von der getesteten VPNs bieten Apple TV-Unterstützung.
    Fire TV
    nein
    ​39% von der getesteten VPNs bieten Fire TV-Unterstützung.
    Chromebook
    nein
    ​16% von der getesteten VPNs bieten Chromebook-Unterstützung.
    Chromecast
    nein
    ​22% von der getesteten VPNs bieten Chromecast-Unterstützung.
    iOS
    ja
    ​98% von der getesteten VPNs bieten iOS-Unterstützung.
    Kodi
    nein
    ​26% von der getesteten VPNs bieten Kodi-Unterstützung.
    Linus
    nein
    ​54% von der getesteten VPNs bieten Linux-Unterstützung.
    Mac
    ja
    ​97% von der getesteten VPNs bieten Mac-Unterstützung.
    NAS
    nein
    ​29% von der getesteten VPNs bieten NAS-Unterstützung.
    nVidia Shield
    nein
    ​24% von der getesteten VPNs bieten nVidia Shield-Unterstützung.
    Playstation
    nein
    ​28% von der getesteten VPNs bieten Playstation-Unterstützung.
    Raspberry Pi
    nein
    ​21% von der getesteten VPNs bieten Raspberry Pi-Unterstützung.
    Roku
    nein
    ​26% von der getesteten VPNs bieten Roku-Unterstützung.
    Router
    nein
    ​52% von der getesteten VPNs bieten Router-Unterstützung.
    Windows
    ja
    ​100% von der getesteten VPNs bieten Windows-Unterstützung.
    xBox
    nein
    ​28% von der getesteten VPNs bieten xBox-Unterstützung.

    Browsererweiterungen

    Brave
    ja
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Brave Browser an.
    Chrome
    ja
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Chrome Browser an.
    Edge
    nein
    ​16% von den getesteten VPNs bieten den Edge an.
    Firefox
    nein
    ​38% von den getesteten VPNs bieten den Firefox Browser an.
    Opera
    ja
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Opera Browser an.
    Safari
    nein
    ​2% von den getesteten VPNs bieten den Safari Browser an.
    Vivaldi
    ja
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Vivaldi Browser an.

    AtlasVPN begrenzt die Anzahl der verbundenen Geräte nicht. Bei der kostenlosen Version von VPN ist es nicht erforderlich, ein Konto zu erstellen.

    AtlasVPN bietet sein VPN-Programm nur für Windows, macOS, iOS und Android an. Dies kann ein Hindernis für Benutzer sein, die über Smart-TVs, Chromebooks oder andere Geräte verfügen, auf denen sie ein VPN verwenden möchten.

    Atlas VPN kann auch nicht als Browsererweiterung verwendet werden.

  4. Applikation Atlas VPN Free: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…

    Datentransferunbegrenzt
    Whitelisting
    nein
    Whitelisting unterstützt 52% der getesteten VPNs
    Anzahl der Anwendungssprachen
    Anwendungssprachen🇺🇸 Englisch

    AtlasVPN für Desktop bietet die Möglichkeit, sich beim Starten des Geräts automatisch einzuschalten. Die Whitelist-Funktion ist nicht verfügbar. Die einzige Sprache, die die Anwendung bietet, ist Englisch. Einige konkurrierende VPNs bieten mehr Einstellungs- und Personalisierungsoptionen, Atlas VPN Free bietet nur eine einfache Grundlage.

    Die Anwendungen sind einfach zu bedienen und intuitiv. Die Anwendung hat nur den Hellmodus.

  5. Verbindungsgeschwindigkeit und Internet-Traffic bei Atlas VPN Free

    Download-Geschwindigkeit

    Durchschnittliche Download-Geschwindigkeit über VPN, höhere Zahl ist besser.
    ø 94.8 mbps
    168 mbps

    Upload-Geschwindigkeit

    Durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit über VPN, höhere Anzahl ist besser.
    ø 61.4 mbps
    137 mbps

    Reaktionsgeschwindigkeit

    Durchschnittliche Reaktionsgeschwindigkeit über VPN, niedrigere Zahl ist besser.
    ø 66.5 ms
    31 ms

    AtlasVPN Free ist eines der wenigen kostenlosen VPNs ohne Datenübertragungslimit. Obwohl die kostenlose Version auf Kosten langsamer sein soll, haben wir eine sehr gute Verbindungsgeschwindigkeit gemessen. Im Test haben wir uns für einen näheren, niederländischen Server entschieden. Die Geschwindigkeit war überraschenderweise deutlich höher als für eine flüssige 4K-Videowiedergabe erforderlich. Allerdings war die Geschwindigkeit während des Tests nicht konstant, da sich die einzelnen Messungen deutlich unterschieden.

    Bei Verbindung mit einem Server in den USA war die Geschwindigkeit viel langsamer, aber ausreichend, um FullHD-Videos abzuspielen.

  6. Länder und VPN-Server bei Atlas VPN Free

    Anzahl der Server
    3
    Die durchschnittliche Anzahl der Server der getesteten VPNs beträgt 1423.
    Länder angeboten
    2
    Im Durchschnitt bieten die getesteten VPNs 38 Länder an.
    Verfügbare Länder🇺🇸 USA 🇳🇱 Niederlande

    Atlas VPN Free bietet nur drei Standorte in zwei Ländern – den Vereinigten Staaten und den Niederlanden. Hier gehören sie zum Durchschnitt im Wettbewerb der kostenlosen VPNs. Aufgrund des geringen Länderangebots ist VPN von AtlasVPN in der Free-Version wenig geeignet, um Internetbeschränkungen zu umgehen, da Sie nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten haben, Inhalte zu entsperren.

  7. Atlas VPN Free VPN-Sicherheit: DNS-Schutz, Kill switch…

    • DNS-Schutz:
      ja
      ​95% von den getesteten VPNs bieten DNS-Schutz an.
    • Kill switch:
      ja
      ​80% von den getesteten VPNs bieten kill switch an.
    • Tor:
      ja
      Tor unterstützt 84 % der getesteten VPNs

    Die Mobil- und Desktop-Versionen der Anwendung bieten einen VPN-Kill-Switch, der bei einem Ausfall der VPN-Verbindung vor Datenverlust schützt. DNS ist dank der eigenen DNS-Bibliothek von Atlas VPN auch vor Lecks geschützt.

    Die kostenlose Version von VPN bietet keine Sperrung gefährlicher Websites. Auch mehrere VPN-Verbindungen werden in AtlasVPN nicht angeboten.

    Für die VPN-Sicherheit sorgt die AES-256-Verschlüsselung zusammen mit dem IPSec / IKEv2- oder WireGuard-Protokoll.

    Atlas VPN ließ seine iOS-Sicherheitsanwendungen und -APIs von einem unabhängigen Cyberunternehmen testen, und während des Tests wurden keine schwerwiegenden Fehler festgestellt. Die gefundenen Fehler wurden korrigiert.

  8. VPN-Streaming über Atlas VPN Free: Netflix, Youtube, Amazon…

    • Amazon Prime:
      nein
      Amazon Prime Streaming wird von 45 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Disney:
      nein
      Streaming über Disney+ wird von 44 % der getesteten VPNs unterstützt
    • HBO:
      nein
      HBO Streaming unterstützt 47 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Hulu:
      nein
      Streaming über Hulu unterstützt 43 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Netflix:
      nein
      Streaming über Netflix wird von 60 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Youtube:
      ja
      Streaming über YouTube wird von 80 % der getesteten VPNs unterstützt

    Die kostenlose Version von Atlas VPN bietet keine Streaming-Unterstützung. Wenn Sie VPN zum Entsperren von Streaming-Service-Bibliotheken verwenden möchten, müssen Sie die kostenpflichtige Version von Atlas VPN auswählen.

  9. Atlas VPN Free-Funktionen: Adblock, statische IP-Adresse…

    • Werbeblocker:
      nein
      ​48% von den getesteten VPNs bieten einen Werbeblocker an.
    • Virenschutz:
      ja
      ​47% von den getesteten VPNs bieten einen Virenschutz an.
    • Tracker-Blockierung:
      nein
      ​43 % der getesteten VPNs

    Die mobile Anwendung bietet die Möglichkeit, sich vor dem Verlust von Passwörtern für Ihre Konten zu schützen. Geben Sie dazu eine E-Mail-Adresse ein, an die Sie benachrichtigt werden, wenn die Daten mit einem Datenleck in Verbindung gebracht wurden. In der kostenlosen Version ist es möglich, nur eine E-Mail-Adresse zu überprüfen.

    Zusätzliche erweiterte Funktionen wie Tracker-Schutz und Werbeblockierung sind nur in der kostenpflichtigen Version von VPN verfügbar.

  10. Anforderung des Atlas VPN Free an die Computerleistung

    Die Auslastung der Anwendung gehört zu den höheren im Vergleich zur Konkurrenz. AtlasVPN benötigt mehr Leistung als die meisten konkurrierenden VPNs, sowohl bei eingeschalteter Anwendung als auch bei Verbindung mit einem VPN. Im Einsatz verursachte die Anwendung jedoch keine sichtbare Verlangsamung des Geräts.

    Wenn Sie Atlas VPN jedoch nicht verwenden, schadet es nicht, die Anwendung vollständig zu beenden, weder in der Taskleiste noch im Task-Manager.

  11. VPN Torrent und Atlas VPN Free

    • Torrent:
      ja
      Torrents unterstützt 86 % der getesteten VPNs

    Atlas VPN unterstützt keinen P2P-Torrent für kostenlose Server. Wenn Sie VPN zum Schutz beim Herunterladen von Torrents verwenden möchten, müssen Sie ein kostenpflichtiges VPN-Abonnement wählen.

  12. Hauptsitz Atlas VPN Free

    • Hauptsitz des VPN-Betreibers: 🇺🇸 USA

    Atlas VPN ist im Besitz von Peakstar Technologies Inc. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in den USA, die zu den sogenannten Five-Eyes-Ländern gehören, das sind Länder, die dafür bekannt sind, Bürger durch Geheimdienste aufzuspüren und Informationen untereinander weiterzugeben.

    Wenn das VPN jedoch während der Verbindung keine Aktivitätsprotokolle speichert, was Atlas VPN nicht tut, können Sie auch VPN-Anbieter aus diesem Land verwenden.

    AtlasVPN hat auf seiner Website auch eine spezielle Seite mit transparenten Daten zur Anzahl der Anfragen der Regierung oder der nationalen Sicherheit zur Herausgabe von Informationen über seine Benutzer. Zum Zeitpunkt des Tests gab AtlasVPN an, dass weder Benutzerinformationen von ihnen herausgegeben wurden noch Daten gestohlen wurden.

  13. Datenschutz bei Atlas VPN Free: Protokollspeicherung, Sicherheit…

    • No-Logs-Grundsatz:
      ja
      ​85% von den getesteten VPNs bieten No-Logs-Grundsatz an.
    • Multi-Hop Verbindungen:
      nein
      ​29% von den getesteten VPNs bieten Multi-Hop Verbindungen an.

    Atlas VPN speichert keine Protokolle über besuchte Websites und Benutzeraktivitäten, wenn eine Verbindung über ein VPN hergestellt wird. Daher werden keine sensiblen Daten gespeichert. Zu den gespeicherten Daten gehören die Anwendungsnutzung und grundlegende Daten zu Gerätetyp, Modell, Betriebssystem, Markenname, Geräte-ID, Sprache, Zeitzone, Verbindungsstadt. Analytische Daten zu Installationsmethode und Quelle. Ad ID zum Zweck der Erfolgsmessung von Werbekampagnen.

    Die unsensiblen Daten, die Atlas VPN speichert, sind mehr als bei den meisten anderen VPN-Anbietern, was ein Hindernis für Menschen sein kann, wenn sie maximale Privatsphäre wünschen.

  14. Hilfe bei Atlas VPN Free: Live-Chat, E-mail…

    Support wird entweder auf der Atlas VPN-Website über eine Datenbank mit Anleitungen und Lösungen für die häufigsten Probleme angeboten, Sie finden hier auch die am häufigsten gestellten Fragen zu Atlas VPN. Die Datenbank ist nicht umfangreich und wird durch einen durchgehenden Live-Support per E-Mail ergänzt.

Schreiben Sie Ihre Erfahrung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.