Anleitung: Wie man ein VPN auf einem Mac installiert

Anleitung: Wie man ein VPN auf einem Mac installiert

Der einfachste Weg, VPN auf einem Mac-Gerät zu installieren, besteht darin, die von Ihrem VPN-Anbieter bereitgestellte Anwendung zu installieren. Diese Anleitung hilft Ihnen, wenn Sie nicht wissen, wie Sie es installieren und zum ersten Mal einschalten. Die Beschreibung ist universell für alle VPNs, daher kann sie für Ihr VPN geringfügig abweichen. VPN-Anbieter bieten auch oft Anleitungen auf ihren Websites an.

VPN-Installation auf dem Mac

Laden Sie die Mac-Anwendung von der Seite des ausgewählten VPN-Anbieters herunter. Sie finden es unter dem Namen MacOS oder es wird Ihnen direkt angeboten. Klicken Sie nach dem Herunterladen auf den Speicherort der herunterzuladenden Datei. Doppelklicken Sie auf das heruntergeladene Programm, um es zu öffnen (mit dem Namen VPN), und ziehen Sie dann das Symbol in den Anwendungsordner. Die Anwendung wird installiert.

Öffnen Sie auf Ihrem Gerät den Ordner “Anwendungen” und Sie finden hier die Anwendung Ihres VPNs. Doppelklicken Sie auf die Anwendung, um sie zu starten. Wenn Sie es zum ersten Mal ausführen, werden Sie um die Erlaubnis gebeten, die es zum Funktionieren benötigt. Erteilen Sie der Anwendungsberechtigung und fertig.

Sie können das heruntergeladene Anwendungsimage jetzt aushängen. Verwenden Sie im Finder das Symbol rechts neben dem VPN-Namen. Sie können das Installationsprogramm löschen, da es nicht mehr benötigt wird.

VPN-Verbindung auf dem Mac

Sie befinden sich jetzt in der neu installierten VPN-Anwendung. Wenn Sie eine kostenpflichtige Version haben, melden Sie sich bei dem Konto an, über das Sie die kostenpflichtige Version erworben haben, oder erstellen Sie ein Konto. Sie können einige VPNs kostenlos oder als Teil einer Testversion verwenden, ohne sich bei Ihrem Konto anzumelden.

Bevor Sie zum ersten Mal beginnen, überprüfen Sie die VPN-Einstellungen und aktivieren Sie die Funktionen, die Sie verwenden möchten. Wenn Sie beispielsweise ein VPN ohne Unterbrechung verwenden, aktivieren Sie die Kill-Switch-Funktion, die Verbindungen außerhalb des sicheren VPN-Tunnels verhindert. Aktivieren Sie außerdem die automatische Verbindungsfunktion beim Gerätestart, damit Sie das VPN nicht jedes Mal manuell starten müssen. Wir empfehlen Ihnen, Funktionen wie Werbeblocker, Malware-Schutz oder Firewall-Funktionen zu aktivieren, wenn Ihr Anbieter diese anbietet.

Jetzt gehen wir zum Schritt der Verbindung mit dem VPN. Wählen Sie in der Anwendung das Land und den Server aus, über den Sie eine Verbindung herstellen möchten. Wir empfehlen Ihnen, einen deutschen Server auszuwählen, falls einer angeboten wird. Einige VPNs, insbesondere kostenlose, bieten keine VPN-Serveroption. Die meisten Anwendungen stellen eine Verbindung her, sobald Sie ein Land auswählen oder auf die Schaltfläche Ein / Aus oder Verbinden klicken. Warten Sie auf die VPN-Verbindungsbenachrichtigung. Sie sind jetzt durch ein VPN geschützt.

Wenn Sie den Verbindungsserver ändern möchten, klicken Sie im Menü auf ein anderes Land und warten Sie auf die Verbindung.

Schreiben Sie Ihre Erfahrung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.