ProtonVPN Free Test 2024: 2 Nachteile und 3 Vorteile

ProtonVPN Free Test 2024: 2 Nachteile und 3 Vorteile

6.2
★★★
  1. ▼ Inhaltsverzeichnis
    1. Proton VPN Free: Unbegrenzt sicheres VPN zum Nulltarif
    2. Proton VPN Free Abo: Rabattcode, kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie…
    3. Proton VPN Free und unterstützte Geräte: Android, iOS, macOS…
    4. Proton VPN Free App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…
    5. Proton VPN Free Verbindungsgeschwindigkeit: Upload, Download und Latenz
    6. Proton VPN Free Serverstandorte
    7. Proton VPN Free Sicherheitsfunktionen: DNS-Leck-Schutz, Kill Switch…
    8. Proton VPN Free und Streaming: Netflix, YouTube, Amazon Prime…
    9. Funktionen von Proton VPN Free: AdBlock, Statische IP…
    10. CPU-Auslastung und App-Leistung von Proton VPN Free
    11. Proton VPN Free Torrenting-Server
    12. Was ist das Herkunftsland von Proton VPN Free?
    13. Proton VPN Free und Datenschutz: Protokollierungsrichtlinie, Sicherheitsfragen…
    14. Proton VPN Free Support: Chat, E-Mail…
    15. Proton VPN Free häufig gestellte Fragen

    Proton VPN Free: Unbegrenzt sicheres VPN zum Nulltarif

    • Beschränkte Anzahl von Servern (189)
    • Eingeschränkte Auswahl an Ländern (3)
    • Benutzerfreundliche Oberfläche
    • Keine auferlegten Geschwindigkeitsbegrenzungen
    • Exzellentes Sicherheitsniveau

    Proton VPN Free bietet einen kostenlosen Dienst mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche, ohne auferlegte Geschwindigkeitsbegrenzungen und mit einer außergewöhnlichen Verbindungssicherheit. Er ist die ideale Lösung für Benutzer, die ein hohes Maß an Privatsphäre wünschen, aber nicht bereit sind, für einen VPN-Dienst zu bezahlen.

    Wie alle kostenlosen VPN-Dienste hat auch Proton VPN Free seine Grenzen. Dazu gehört die Verfügbarkeit von nur 189 Servern in nur 3 Ländern. Daher ist Proton VPN Free möglicherweise nicht die beste Lösung für Benutzer, die auf geografisch eingeschränkte Websites und Anwendungen zugreifen müssen.

    Im Gegensatz zu vielen Kostenlosen VPNs schränkt Proton VPN Free die Benutzer nicht aufgrund von Datenübertragungsbeschränkungen ein.

    Ein weiterer Vorteil von Proton VPN Free sind die robusten Sicherheitsmaßnahmen mit Unterstützung für AES-256-Verschlüsselung und die Protokolle OpenVPN und IKEv2/IPSec. Die übertragenen Daten werden verschlüsselt und auf hohem Niveau geschützt, so dass Sie das Internet sicher nutzen können, ohne sich Sorgen über Datenverluste machen zu müssen.

    Insgesamt ist Proton VPN Free eine gute Wahl für alle, die ein kostenloses VPN mit einem hohen Sicherheitsniveau und einer benutzerfreundlichen Oberfläche suchen. Für Benutzer, die Zugang zu einer größeren Anzahl von Servern in mehreren Ländern weltweit benötigen, empfehlen wir die kostenpflichtige Version, Proton VPN Plus, mit 3.064 Servern in 68 Ländern oder einen konkurrierenden Dienst wie NordVPN. Letzterer bietet Nutzern 5.813 Server in 59 Ländern und festigt damit seine Position als eines der Top-VPNs auf dem Markt.

  2. Proton VPN Free Abo: Rabattcode, kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie…

    • Ihr Preis ist :  kostenlos (1 Geräte)

    Proton VPN Free ist kostenlos und bietet Verbindungen zu 3 Ländern, was für manche Nutzer eine Einschränkung darstellen kann.

    Für diejenigen, die Zugang zu einer Vielzahl von Servern und Ländern benötigen, ist die Premium-Version, Proton VPN Plus, zu einem Aktionspreis von €6,21 pro Monat erhältlich. Zu den Vorteilen der kostenpflichtigen Option gehören eine schnellere Verbindungsgeschwindigkeit, eine breitere Auswahl an Servern und Ländern sowie eine Reihe besserer Funktionen. Für VPN-Wiki-Leser ist Proton VPN Plus zu einem ​34% Rabatt erhältlich.

  3. Proton VPN Free und unterstützte Geräte: Android, iOS, macOS…

    • Geräteanzahl: 1

    Plattformen

    • Android:
      ja
      ​98% von den getesteten VPNs bieten Android-Unterstützung.
    • Android TV:
      ja
      ​36% von den getesteten VPNs bieten Android TV-Unterstützung.
    • Apple TV:
      nein
      ​18% von den getesteten VPNs bieten Apple TV-Unterstützung.
    • Fire TV:
      ja
      ​43% von den getesteten VPNs bieten Fire TV-Unterstützung.
    • Chromebook:
      ja
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Chromebook-Unterstützung.
    • Chromecast:
      ja
      ​16% von den getesteten VPNs bieten Chromecast-Unterstützung.
    • iOS:
      ja
      ​99% von den getesteten VPNs bieten iOS-Unterstützung.
    • Kodi:
      nein
      ​21% von den getesteten VPNs bieten Kodi-Unterstützung.
    • Linus:
      ja
      ​61% von den getesteten VPNs bieten Linux-Unterstützung.
    • Mac:
      ja
      ​98% von den getesteten VPNs bieten Mac-Unterstützung.
    • NAS:
      nein
      ​24% von den getesteten VPNs bieten NAS-Unterstützung.
    • nVidia Shield:
      ja
      ​14% von den getesteten VPNs bieten nVidia Shield-Unterstützung.
    • Playstation:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Playstation-Unterstützung.
    • Raspberry Pi:
      ja
      ​17% von den getesteten VPNs bieten Raspberry Pi-Unterstützung.
    • Roku:
      nein
      ​16% von den getesteten VPNs bieten Roku-Unterstützung.
    • Router:
      nein
      ​53% von den getesteten VPNs bieten Router-Unterstützung.
    • Windows:
      ja
      ​100% von den getesteten VPNs bieten Windows-Unterstützung.
    • Xbox:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Xbox-Unterstützung.

    Browsererweiterungen

    • Brave :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Brave Browser an.
    • Chrome :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Chrome Browser an.
    • Edge :
      nein
      ​21% von den getesteten VPNs bieten den Edge an.
    • Firefox :
      nein
      ​34% von den getesteten VPNs bieten den Firefox Browser an.
    • Opera :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Opera Browser an.
    • Safari :
      nein
      ​0% von den getesteten VPNs bieten den Safari Browser an.
    • Vivaldi :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Vivaldi Browser an.

    Proton VPN Free erlaubt eine 1 Geräteverbindung zu einem Zeitpunkt.

    Die Proton VPN Free App ist für Android- und iOS-Handys sowie für Windows-, macOS- und Linux-Computer verfügbar. Sie kann auch auf Chromebook-Geräten und Android-Fernsehern verwendet werden.

    Die kostenlose Variante, Proton VPN Free, unterstützt keine Browser-Erweiterungen; diese Funktion ist nur für Abonnenten von Proton VPN Plus verfügbar.

    Alternativ kann die von Free VPN angebotene Browsererweiterung, wie Planet VPN Free, für Nutzer von Vorteil sein, die diese Methode der App-Installation vorziehen.

  4. Proton VPN Free App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…

    • Anwendungssprachen: 🇩🇪 Deutsch 🇺🇸 Englisch +18​🇪🇸 Spanisch 🇫🇷 Französisch 🇵🇹 Portugiesisch 🇮🇹 Italienisch 🇷🇺 Russisch 🇵🇱 Polnisch 🇯🇵 Japanisch 🇹🇷 Türkisch 🇺🇦 Ukrainisch 🇳🇱 Niederländisch 🇭🇺 Ungarisch 🇮🇩 Indonesisch 🇬🇷 Griechisch 🇨🇿 Tschechisch 🇷🇴 Rumänisch 🇧🇾 Belarussisch 🇭🇷 Kroatisch 🇮🇷 Persisch
    • Whitelisting:
      ja
      Whitelisting unterstützt 52% der getesteten VPNs

    Die Proton VPN Free App bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, in deren Mittelpunkt eine Karte zur Auswahl des Ziellandes der Verbindung steht. Klicken Sie darauf, und die Anwendung wählt automatisch den am besten erreichbaren Server aus. Wenn Sie die App über das Land entscheiden lassen möchten, klicken Sie auf die prominente Schaltfläche “Schnellverbindung” auf der linken Seite des Bildschirms, um eine schnelle Verbindung über den in diesem Moment optimalen Server herzustellen.

    Eine weitere praktische Funktion ist die Möglichkeit, einen bestimmten Server in einem bestimmten Land auszuwählen. Proton VPN Free zeigt zu diesem Zweck die aktuelle Auslastung an. Die Proton VPN Free Anwendung ist in 20 verschiedenen Sprachen verfügbar, einschließlich Deutsch.

    Zu den verfügbaren Funktionen gehört eine Whitelist, mit der Sie eine Liste von Websites und Anwendungen festlegen können, die nicht über die VPN-Verbindung geschützt werden sollen. Alle anderen Websites werden über VPN geschützt.

    Insgesamt finden wir die Proton VPN Free Anwendung benutzerfreundlich und bietet eine gute Auswahl an Funktionen, die eine schnelle und sichere Internetverbindung ermöglichen. Die intuitive Benutzeroberfläche vereinfacht den Prozess der Länder- und Serverauswahl.

  5. Proton VPN Free Verbindungsgeschwindigkeit: Upload, Download und Latenz

    • Datentransfer: unbegrenzt

    Download-Geschwindigkeit

    Upload-Geschwindigkeit

    Reaktionsgeschwindigkeit

    Während des Tests von Proton VPN Free haben wir wiederholt die Geschwindigkeit gemessen. Die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit betrug 7 Mbit/s und die durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit betrug 6 Mbit/s.

    Beide Werte sind für die normale Internetnutzung und das Ansehen von hochauflösenden Videos ausreichend. Für das Herunter- oder Hochladen großer Datenmengen und für Torrenting ist Proton VPN Free jedoch möglicherweise nicht die beste Wahl.

    Die durchschnittliche Antwortzeit von Proton VPN Free war 43 ms, was deutlich langsamer ist als die verfügbaren Top-VPNs. Zum Beispiel hatte NordVPN eine durchschnittliche Antwortzeit von 11 ms, während Surfshark im Durchschnitt 10 ms erreichte.

  6. Proton VPN Free Serverstandorte

    • Anzahl der Server:
      189
      Die durchschnittliche Anzahl der Server der getesteten VPNs beträgt 1699.
    • Länder angeboten:
      3
      Im Durchschnitt bieten die getesteten VPNs 41 Länder an.
    Europa 🇳🇱 Niederlande
    Nord-Amerika 🇺🇸 USA
    Südamerika
    Asien 🇯🇵 Japan
    Afrika
    Ozeanien

    Proton VPN Free bietet eine Gesamtzahl von 189 Servern in 3 Ländern, so dass der Benutzer den Standort seines Servers auswählen kann.

    Die Liste der Server ist sehr begrenzt, und so überrascht es nicht, dass Deutschland nicht dabei ist. Die USA sind jedoch verfügbar. Die Anzahl der Server ist für die normale Nutzung ausreichend, und wir hatten keine Probleme mit einer Überlastung der Server.

    Die kostenpflichtige Version, Proton VPN Plus, bietet Benutzern Zugang zu 3.064 Servern in 68 Ländern weltweit, darunter die USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Australien und Neuseeland. Die Abonnementkosten betragen €6,21 pro Monat.

  7. Proton VPN Free Sicherheitsfunktionen: DNS-Leck-Schutz, Kill Switch…

    • DNS-Leak-Schutz:
      ja
      ​92% von den getesteten VPNs bieten DNS-Schutz an.
    • Kill switch:
      ja
      ​87% von den getesteten VPNs bieten kill switch an.
    • Multi-Hop Verbindungen:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Multi-Hop Verbindungen an.
    • Tor:
      nein
      Tor unterstützt 19 % der getesteten VPNs

    Proton VPN Free bietet den Benutzern Schutz durch die Integration einer Vielzahl von Sicherheitsfunktionen. Eine dieser Funktionen ist ein Kill-Switch, der die Internetverbindung automatisch unterbricht, wenn die Verbindung zum VPN-Server unterbrochen wird, um Datenlecks oder die Preisgabe der echten IP-Adresse des Benutzers zu verhindern.

    Zu seinen Stärken gehören der funktionale Schutz vor DNS-Lecks und die Möglichkeit, das Konto über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung zu sichern, die einen Verifizierungscode aus einer Sicherheitsanwendung für den Zugriff auf das Konto erfordert. Selbst wenn ein Angreifer in den Besitz des Passworts gelangt, kann er sich also nicht anmelden.

    Während einer Verbindung verwendet Proton VPN Free die AES-256-Verschlüsselung, die als eine der sichersten verfügbaren Methoden gilt.

    Zu den Sicherheitsmerkmalen gehört, dass Proton VPN Free kein Multi-Hop bietet, eine Funktion, die die Verbindung über zwei verschiedene VPN-Server gleichzeitig leitet. Multi-Hop ist jedoch in der Regel bei kostenlosen VPNs nicht verfügbar.

    Da Proton VPN Free nicht über Server in vielen Ländern verfügt, ist es nicht ideal für Situationen, in denen Sie Ihre Verbindung sichern, aber den Anschein erwecken wollen, in Ihrem Heimatland zu sein. Die Lösung für solche Situationen ist ein Upgrade auf die kostenpflichtige Version, Proton VPN Plus.

    Proton VPN Free unterstützt keine Tor-Verbindungen, eine Funktion, die von Premium-Diensten wie NordVPN und Surfshark angeboten wird.

  8. Proton VPN Free und Streaming: Netflix, YouTube, Amazon Prime…

    • Amazon Prime:
      nein
      Amazon Prime Streaming wird von 52 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Disney:
      nein
      Streaming über Disney+ wird von 53 % der getesteten VPNs unterstützt
    • HBO:
      nein
      HBO Streaming unterstützt 57 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Hulu:
      nein
      Streaming über Hulu unterstützt 49 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Netflix:
      nein
      Streaming über Netflix wird von 67 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Youtube:
      ja
      Streaming über YouTube wird von 97 % der getesteten VPNs unterstützt

    Bei unseren Tests verschiedener Streaming-Plattformen war nur YouTube mit Proton VPN Free zugänglich. Wir waren nicht in der Lage, das Video-Streaming von Netflix, Amazon Prime Video, Disney Plus oder HBO freizugeben.

    Obwohl Proton VPN Free eine unbegrenzte Datenübertragung bietet, ist es für das Videostreaming nicht geeignet. Wenn Sie ein VPN in erster Linie für das Videostreaming benötigen, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere Rangliste der besten VPNs für Netflix, die Top-Anwärter wie NordVPN und CyberGhost VPN enthält.

  9. Funktionen von Proton VPN Free: AdBlock, Statische IP…

    • Werbeblocker:
      nein
      ​44% von den getesteten VPNs bieten einen Werbeblocker an.
    • Virenschutz:
      nein
      ​33% von den getesteten VPNs bieten einen Virenschutz an.
    • Tracker-Blockierung:
      nein
      ​38 % der getesteten VPNs

    Die kostenlose Version von Proton VPN Free bietet keine Werbeblockierung, Malware-Blockierung oder Tracker-Blockierung. Diese Funktionen sind nur in der kostenpflichtigen Version verfügbar, Proton VPN Plus.

    Eine statische IP-Adresse kann in der Anwendung Proton VPN Free eingerichtet werden.

  10. CPU-Auslastung und App-Leistung von Proton VPN Free

    Proton VPN Free kann ressourcenintensiver sein als einige andere VPNs. Bei unseren Tests konnten wir jedoch keine nachteiligen Auswirkungen auf die Geräteleistung feststellen.

    Bei Bedarf kann die Proton VPN Free Anwendung minimiert und im Hintergrund laufen gelassen werden.

  11. Proton VPN Free Torrenting-Server

    • Torrent:
      nein
      Torrents unterstützt 89 % der getesteten VPNs

    Proton VPN Free unterstützt das Torrenting nicht.

    Für diese Zwecke empfehlen wir die kostenpflichtige Version, Proton VPN Plus, oder die Auswahl aus unserer Rangliste der besten VPNs für Torrenting.

  12. Was ist das Herkunftsland von Proton VPN Free?

    • Anbieter: Proton AG
    • Hauptsitz des VPN-Betreibers: 🇨🇭 Schweiz

    Proton VPN Free wird von der Proton AG mit Sitz in Genf, Schweiz, betrieben. Die Schweiz ist für ihr hohes Maß an Benutzerschutz bekannt. Außerdem ist sie nicht Teil der Allianz 4/9/14 Eyes, in der Länder Informationen über ihre Bürger austauschen.

    Daher sind die persönlichen Daten der Nutzer mit Proton VPN Free gut gegen polizeiliche und staatliche Eingriffe geschützt.

  13. Proton VPN Free und Datenschutz: Protokollierungsrichtlinie, Sicherheitsfragen…

    • No-Logs-Grundsatz:
      ja
      ​78% von den getesteten VPNs bieten No-Logs-Grundsatz an.

    Proton VPN Free hält sich an eine strikte No-Logs-Politik, um die Privatsphäre der Benutzer zu schützen. Der VPN-Anbieter speichert keine Informationen über besuchte Websites, Datenverkehr, Kommunikationsinhalte, IP-Adresse, Sitzungsdauer oder Standort.

    Das hohe Maß an Datenschutz für die Nutzer wird durch die Schweizer Niederlassung des Unternehmens unterstützt, die für ihre strengen Datenschutzgesetze bekannt ist.

  14. Proton VPN Free Support: Chat, E-Mail…

    Benutzer von Proton VPN Free können den technischen Support auf verschiedene Weise kontaktieren. Die bevorzugte Methode ist ein Formular auf der Website, in dem Sie einfach Ihr Problem beschreiben. Sie können ihn auch über die verschlüsselte E-Mail-Adresse contact@protonvpn.com erreichen.

    Der Live-Chat ist nur für zahlende Nutzer von Proton VPN Plus verfügbar.

  15. Proton VPN Free häufig gestellte Fragen

    Bietet Proton VPN Free eine mobile App an?
    Ja, Proton VPN Free bietet mobile Apps sowohl für Android als auch für iOS. Die Apps können Sie kostenlos aus den Google Play und App Stores herunterladen.
    Ist Proton VPN Free sicher?
    Ja, Proton VPN Free ist eines der sichersten kostenlosen VPNs, die es gibt. Er bietet Funktionen wie einen Kill Switch, DNS-Schutz und eine robuste AES-256-Verschlüsselung. Der Dienst hat seinen Sitz in der Schweiz, die für ihre strengen Gesetze zum Schutz der Nutzerdaten bekannt ist.
    Welche Art der Verschlüsselung verwendet Proton VPN Free?
    Proton VPN Free verwendet eine AES-256-Verschlüsselung mit den Protokollen OpenVPN und IKEv2/IPSec, die allgemein als sicher und zuverlässig gelten. Diese Verschlüsselung schützt die Daten bei der Übertragung zwischen dem Gerät des Benutzers und dem VPN-Server.
    Kann ich Netflix mit Proton VPN Free sehen?
    Leider haben unsere Tests ergeben, dass Netflix mit Proton VPN Free nicht entsperrt werden kann. Für diesen Zweck wäre die kostenpflichtige Option Proton VPN Plus oder NordVPN besser geeignet.

Schreiben Sie eine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert