NordLayer 2024 Testbericht: Der große Test eines Unternehmens-VPNs, wo sind seine Schwächen?

NordLayer 2024 Testbericht: Der große Test eines Unternehmens-VPNs, wo sind seine Schwächen?

  1. NordLayer: Pro, Kontra und Vergleich aller Corporate VPN Optionen

    • Der Anbieter hat seinen Sitz in einem Mitgliedsland der 5 Eyes Allianz
    • Viele zusätzliche Sicherheitsfunktionen
    • Überlegene Funktionen für Administratoren
    • Möglichkeit, ein Site-to-Site-VPN mit einem eigenen Server einzurichten
    • Spitzenmäßiges NordLynx-Protokoll
    • Sehr guter Kundensupport

    NordLayer ist ein VPN, das speziell für kleine Unternehmen mit mindestens fünf Benutzern, mittelständische Unternehmen und große Konzerne entwickelt wurde. Im Gegensatz zu einem normalen VPN bietet es spezielle Funktionen für Netzwerkadministratoren und zusätzliche Sicherheitsmerkmale.

    Der Betreiber des Dienstes ist das amerikanische Unternehmen Nord Security Inc., dem auch der NordVPN Dienst für Privatanwender gehört. Zur gleichen Eigentümergruppe wie NordLayer gehören auch Surfshark und Atlas VPN Pro.

    Wir haben das Unternehmens-VPN von NordLayer gründlich getestet und seine Stärken und Schwächen festgestellt.

    Bei wiederholten Messungen erreichte NordLayer sehr gute Übertragungsgeschwindigkeiten, mit Download- und Upload-Geschwindigkeiten von über 100 Mbps. Dieser Wert ist ausreichend für die Übertragung großer Dateien und für schnelle Datensicherungen in der Cloud. Benutzer können in der App zwischen Servern an 35 Standorten auf der ganzen Welt wählen. Es gibt auch einen dedizierten Server, der nur für Benutzer aus demselben Unternehmen bestimmt ist.

    Die NordLayer App hat einen wichtigen Schutz vor DNS-Lecks und eine Kill Switch Funktion implementiert, die das Gerät vom Internet trennt, wenn die Verbindung zum VPN-Server unterbrochen wird. Dies verhindert eine mögliche Kompromittierung von Daten und die Offenlegung der echten IP-Adresse des Benutzers.

    Der Vorteil von NordLayer ist die breite Palette an Funktionen und Tools, die es Administratoren ermöglichen, die VPN-Einstellungen an die Bedürfnisse ihres Unternehmens anzupassen. Der automatische Start der App und die Verbindung mit dem VPN kann aktiviert werden, wenn das Gerät hochfährt oder wenn es mit einem unbekannten WLAN-Netzwerk verbunden wird. Der Administrator kann zusätzliche Sicherheitsfunktionen für Benutzer aktivieren, z. B. die Zwei-Faktor-Authentifizierung oder die biometrische Authentifizierung. In der Kontoverwaltung kann der Administrator die Aktivitäten einzelner Benutzer überwachen und ihnen bei Bedarf den Zugriff auf ausgewählte Websites verwehren.

    NordLayer ist gut gegen mögliche Lecks bei den Benutzerdaten abgesichert, da nur Server mit RAM-Speicher verwendet werden, die keine Langzeitspeicherung zulassen. Daher können die Server keine übermittelten Daten, Listen der besuchten Websites oder IP-Adressen der Benutzer sammeln.

    Der Kundensupport von Nordlayer ist ebenfalls hervorragend und rund um die Uhr verfügbar.

  2. NordLayer: Vergleich von Lite, Core und Premium

    NordLayer-Abonnements gibt es in drei Varianten, die sich im Funktionsumfang und natürlich auch im Preis unterscheiden. Für die anspruchsvollsten Kunden bietet NordLayer ein maßgeschneidertes Programm an, bei dem die einzelnen Parameter des Dienstes im Detail konfiguriert werden können.

    Parameter Lite Core Premium
    Serverleistung bis zu 1 Gbs bis zu 1 Gbs bis zu 1 Gbs
    Gemeinsame Standorte über 30 über 30 über 30
    Private Sites ❌ nein über 30 über 30
    Dedizierter Server mit fester IP ✔️ ja ✔️ ja ✔️ ja
    IP-Erlaubnisliste ✔️ ja ✔️ ja ✔️ ja
    Automatisierte Bedrohungserkennung ✔️ ja ✔️ ja ✔️ ja
    Anzahl der verschiedenen Protokolle 4 4 4
    NordLynx Protokoll ✔️ ja ✔️ ja ✔️ ja
    Benutzerdefinierter DNS ❌ nein ✔️ ja ✔️ ja
    Manuelle Netzwerkkonfiguration ❌ nein ✔️ ja ✔️ ja
    Browser-Erweiterungen ❌ nein ❌ nein ✔️ ja
    Smart Remote Access ❌ nein ❌ nein ✔️ ja
    Engagierter Kundenbetreuer ❌ nein ✔️ ja ✔️ ja

    👨‍💼 Mindestanzahl von NordLayer-Lizenzen

    Für alle Abonnementoptionen beträgt das Minimum 5 zahlende Benutzer. Eine dedizierte IP-Adresse kann optional zu NordLayer Core und NordLayer Premium Lizenzen hinzugefügt werden.

    🧪 Testversion von NordLayer

    NordLayer bietet keine Testversion im klassischen Sinne, aber Sie können über den Kundensupport ein Demokonto aktivieren, das alle angebotenen Funktionen enthält. Alternativ können Sie für den Dienst bezahlen und die Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen, bei der Sie innerhalb der ersten 14 Tage 100% des Betrages zurückerhalten. Die Geld-zurück-Garantie gilt nicht für die Zahlung in Bitcoins.

    💳 Wie Sie Ihr NordLayer Abonnement bezahlen

    Sie können Ihr Abonnement mit einer Debit- oder Kreditkarte bezahlen, per Banküberweisung und wenn Ihre Bestellung den Betrag von $1000€932 übersteigt, können Sie auch mit Bitcoins bezahlen. Alle Bestellungen werden selbstverständlich von einer Rechnung und einem Steuerbeleg begleitet.

  3. NordLayer 2024 Testbericht: Der große Test eines Unternehmens-VPNs, wo sind seine Schwächen?

    Geräteunterstützung bei NordLayer: Windows, macOS, Android, iOS…

    Die NordLayer-App ist für alle gängigen Plattformen verfügbar, die bei der Arbeit verwendet werden. Sie kann auf Windows-, macOS- und Linux-Computern sowie auf Android- und iOS-Mobiltelefonen installiert werden.

    Eine Unterstützung für die Sicherung von Smart-TVs, Spielkonsolen oder anderen Geräten fehlt direkt. Alle Geräte, die mit demselben Netzwerk verbunden sind, können durch die Installation von NordLayer direkt auf dem Router geschützt werden.

    Ab der Premium-Variante ist NordLayer auch als Erweiterung für Chrome-, Edge- und Mozilla-Browser verfügbar.

    Wenn ein Mitarbeiter Probleme mit der Installation der ursprünglichen NordLayer-Anwendung hat, kann er die IKEv2- oder OpenVPN-Konfiguration herunterladen und eine externe Lösung verwenden.

  4. NordLayer 2024 Testbericht: Der große Test eines Unternehmens-VPNs, wo sind seine Schwächen?

    NordLayer App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…

    Die NordLayer Desktop- und Mobil-App ist benutzerfreundlich und einfach. Benutzer können sie einfach herunterladen und sich mit einem zugewiesenen Benutzernamen und Passwort anmelden, das optional durch einen Code für die Zwei-Faktor-Authentifizierung ergänzt werden kann. Innerhalb der App können Sie zwischen mehreren Sprachen wählen. Eine Änderung des Farbthemas der Vorlage ist nicht möglich.

    In den Einstellungen können Sie den automatischen Start der App nach dem Hochfahren des Geräts aktivieren oder erweiterte Sicherheitsfunktionen aktivieren. Dazu gehören ein Kill Switch oder die automatische Verbindung zu NordLayer nach der Anmeldung in einem ungesicherten Wi-Fi-Netzwerk. Sie können auch Benachrichtigungen aktivieren, die Sie informieren, wenn sich der Verbindungsstatus ändert.

    Das Protokoll wird automatisch aus NordLynx, OpenVPN UDP, OpenVPN TCP und IKEv2 ausgewählt. Bei Problemen können die Protokolle manuell umgeschaltet werden.

    Standorte werden in der Liste alphabetisch sortiert, einzelne Länder können als Favoriten gespeichert werden. Das Unternehmens-Gateway wird oberhalb der allgemeinen Standorte angezeigt. Die Verbindung zu ihm kann gesichert werden, indem eine biometrische Authentifizierung verlangt wird, z.B. in Form eines Fingerabdrucks. Der Unternehmens-Gateway stellt sicher, dass alle Benutzer die gleiche IP-Adresse haben.

    In der Webbrowser-Erweiterung kann Whitelisting (genannt Split-Tunneling) verwendet werden, um Websites zu definieren, auf die ohne VPN zugegriffen werden kann.

  5. NordLayer 2024 Testbericht: Der große Test eines Unternehmens-VPNs, wo sind seine Schwächen?

    NordLayer Konfigurationsoptionen: Benutzerfreundlichkeit, Berichte…

    Mit NordLayer verfügt der Administrator des Unternehmensnetzwerks über eine breite Palette von Optionen, um die Rechte der einzelnen Mitglieder des Unternehmens festzulegen oder einzuschränken.

    Die wichtigste Funktion ist die Möglichkeit, ein privates sicheres Gateway mit einem statischen VPN einzurichten, mit dem sich einzelne Benutzer verbinden können. Die Verwaltungsoberfläche zeigt die Serverauslastung an. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine sichere Site-to-Site-Verbindung zum Unternehmensnetzwerk über einen dedizierten Server einzurichten.

    Für einen Server mit einem privaten Gateway des Unternehmens kann die Deep Packet Inspection aktiviert werden, die, einfach ausgedrückt, alle durchlaufenden Daten prüft. Eine weitere Option ist die DNS-Filterung, bei der verbundenen Geräten der Zugriff auf ausgewählte Kategorien von Websites verwehrt wird. So können beispielsweise Glücksspielseiten, soziale Netzwerke oder Seiten mit nicht jugendfreien Inhalten gesperrt werden.

    Der Netzwerkadministrator eines Unternehmens kann seine eigenen “sicheren Geräte” definieren, während er allen anderen den Zugriff verweigert. So ist es beispielsweise möglich, den Zugriff nur für Windows-Geräte zu erlauben oder alle Linux-Geräte zu sperren. Individuelle Beschränkungen können bis auf die Ebene der Betriebssystemversion aktiviert werden, und es können mehrere Profile mit unterschiedlichen Berechtigungen und Regeln erstellt werden.

    Administratoren haben Zugriff auf eine Vielzahl von Statistiken, und die Aktivitäten der einzelnen Benutzer können sehr detailliert überwacht werden. Für jedes erstellte Profil können die Anzahl der Verbindungen, die Dauer und die Server, mit denen eine Verbindung besteht, nachverfolgt werden. Jede mit dem Konto verbundene Aktivität kann eingesehen werden, wie z.B. die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung, die Einrichtung eines dedizierten Servers oder die DNS-Filterung.

    Alle Statistiken können für eine detailliertere Analyse einfach im .csv-Format exportiert werden.

    Für eine einfachere Benutzeranmeldung kann SSO (Single Sign-on) aktiviert werden, bei dem ein Konto eines Drittanbieters anstelle eines Namens und Passworts verwendet werden kann. Zum Beispiel werden Google, Azure AD oder OneLogin unterstützt.

  6. NordLayer Geschwindigkeitstest

    NordLayer schränkt die Nutzer in keiner Weise in der Menge der übertragenen Daten ein, dies gilt für Lite-, Core- und Premium-Tarife.

    Der Verbindungsort muss immer manuell ausgewählt werden, die App bietet keine automatische Auswahl des schnellsten Servers. Wir haben die Verbindungsgeschwindigkeit wiederholt für mehrere verschiedene Server in verschiedenen Ländern getestet.

    Die Download-Geschwindigkeit erreichte durchschnittlich 140 Mbps, was für das Herunterladen großer Dateien, das Streaming von 4k-Videos und die Arbeit mit Daten in der Cloud ausreichend ist.

    Die durchschnittlich gemessene Upload-Geschwindigkeit betrug 110 Mbps. NordLayer kann also für schnelle Backups wichtiger Unternehmensdaten in der Cloud oder an anderer Stelle im Internet verwendet werden.

    Der dritte überwachte Parameter ist die Antwortrate, die die Verzögerung zwischen dem gesendeten Signal und der Antwort des Servers darauf angibt. Nach der Verbindung mit den NordLayer-Servern haben wir eine durchschnittliche Antwortzeit von 30 ms gemessen, was für alle Internetaktivitäten ausreichend ist. Für die Antwortgeschwindigkeit ist ein niedrigerer Wert immer besser. Server-Antworten über 50-100 ms können zu lästigem Stottern führen, zum Beispiel bei Videoanrufen.

  7. NordLayer 2024 Testbericht: Der große Test eines Unternehmens-VPNs, wo sind seine Schwächen?

    NordLayer Server und Standorte

    NordLayer betreibt Server in 33 Ländern auf der ganzen Welt, wobei Europa und Nordamerika am besten abgedeckt sind.

    Auch in den USA, Kanada, Großbritannien, Australien, Neuseeland und in Ländern mit Internetzensur, wie der Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten, sind Server verfügbar. Im Vergleich zu VPN-Diensten für normale Benutzer ist die Anzahl der Standorte geringer, aber für die meisten Geschäftskunden immer noch völlig ausreichend.

    In einigen Ländern gibt es dedizierte Server für die exklusive Nutzung durch bestimmte Kunden.

    Die Anzahl der in Betrieb befindlichen Server wird aus Sicherheitsgründen nicht bekannt gegeben, aber angesichts des guten Rufs der Marke wird es genügend Server geben, um einen qualitativ hochwertigen Dienst anzubieten. Darüber hinaus bietet NordLayer Firmenkunden die Möglichkeit, sich einen Server nach den gewünschten Parametern maßschneidern zu lassen.

    Alle Server befinden sich physisch an den angegebenen Standorten. Außerdem sind die Server ausschließlich mit RAM-Speicher und nicht mit einer Festplatte ausgestattet, so dass sie keine langfristige Speicherung sensibler Daten zulassen. Diese Praxis erhöht die Privatsphäre der Benutzer erheblich.

    In NordLayer können Server als Favoriten gespeichert und schneller aufgerufen werden. Sie können auch automatische Verbindungen zum ausgewählten Server einrichten, wenn die Anwendung gestartet wird. Die Funktion zur automatischen Auswahl der zu diesem Zeitpunkt schnellsten Seite ist nicht verfügbar.

    🗺️ Liste der NordLayer Shared Server

    Die Sites in der Liste sind für alle NordLayer-Abonnenten verfügbar. Die Server in diesen Ländern werden von mehreren Benutzern gemeinsam genutzt.

    Europa 🇧🇪 Belgien 🇧🇬 Bulgarien 🇨🇿 Tschechische Republik 🇩🇰 Dänemark 🇫🇮 Finnland 🇫🇷 Frankreich 🇭🇷 Kroatien 🇮🇪 Irland 🇮🇹 Italien 🇭🇺 Ungarn 🇩🇪 Deutschland 🇳🇱 Niederlande 🇳🇴 Norwegen 🇵🇱 Polen 🇵🇹 Portugal 🇦🇹 Österreich 🇷🇴 Rumänien 🇸🇰 Slowakei 🇷🇸 Serbien 🇪🇸 Spanien 🇸🇪 Schweden 🇨🇭 Schweiz 🇹🇷 Türkei 🇬🇧 Vereinigtes Königreich
    Nord Amerika 🇨🇦 Kanada 🇲🇽 Mexiko 🇺🇸 USA
    Asien 🇭🇰 Hong Kong 🇮🇱 Israel 🇯🇵 Japan 🇸🇬 Singapur 🇦🇪 Vereinigte Arabische Emirate
    Ozeanien 🇦🇺 Australien

    🗺️ Liste von NordLayer Dedicated Servern

    Die dedizierten Server von NordLayer mit festen IP-Adressen sind für die ausschließliche Nutzung durch den Abonnenten bestimmt. Sie sind nur mit den Abonnementoptionen NordLayer Core und NordLayer Premium verfügbar.

    Europa 🇧🇪 Belgien 🇨🇿 Tschechische Republik 🇩🇰 Dänemark 🇫🇮 Finnland 🇫🇷 Frankreich 🇮🇪 Irland 🇮🇹 Italien 🇱🇹 Litauen 🇭🇺 Ungarn 🇨🇾 Zypern 🇩🇪 Deutschland 🇳🇱 Niederlande 🇳🇴 Norwegen 🇵🇱 Polen 🇦🇹 Österreich 🇷🇴 Rumänien 🇪🇸 Spanien 🇸🇪 Schweden 🇬🇧 Vereinigtes Königreich
    Nord Amerika 🇨🇦 Kanada 🇺🇸 USA
    Süd amerika 🇧🇷 Brasilien
    Asien 🇯🇵 Japan 🇰🇷 Südkorea 🇸🇬 Singapur
    Afrika 🇿🇦 Südafrika
    Ozeanien 🇦🇺 Australien
  8. NordLayer 2024 Testbericht: Der große Test eines Unternehmens-VPNs, wo sind seine Schwächen?

    Sicherheit bei NordLayer: DNS-Schutz, Kill Switch…

    NordLayer bietet fortschrittliche Sicherheitsfunktionen, um vollständige Anonymität zu gewährleisten und Ihr gesamtes Unternehmen vor Datenverlust zu schützen.

    Die Grundlage der Sicherheit ist das fortschrittliche Sicherheitsprotokoll NordLynx. Es wurde von Nord Security selbst entwickelt und basiert auf dem fortschrittlichen WireGuard-Protokoll, das sich durch hohe Übertragungsgeschwindigkeiten auszeichnet. Bei der Einrichtung kann NordLynx optional durch die Sicherheitsprotokolle OpenVPN UDP, OpenVPN TCP oder IKEv2 ersetzt werden.

    Alle übertragenen Daten werden durch eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung geschützt, die hochsicher ist und u.a. zur Sicherung von Bank- und Militärsystemen verwendet wird.

    Es ist möglich, ein eigenes Gateway mit einer dedizierten IP-Adresse innerhalb Ihres Unternehmens einzurichten. Der Zugriff darauf ist nur von zugelassenen Geräten möglich, die mit einem bestimmten NordLayer-Konto verbunden sind. Verbindungen können optional mit einer zusätzlichen biometrischen Verifizierung geschützt werden. Dabei handelt es sich entweder um einen Fingerabdruck oder einen Gesichtsscan bei mobilen Geräten oder um ein Passwort bei einer Computeranwendung.

    Eine höhere Kontosicherheit lässt sich auch mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung erreichen, bei der neben dem Passwort ein Einmalcode aus der mobilen App oder per SMS bei der Anmeldung erforderlich ist.

    Die NordLayer-App hat eine Kill-Switch-Funktion implementiert, die das Gerät vom Internet trennt, wenn die Verbindung zum VPN-Server unterbrochen wird. Dadurch wird verhindert, dass die echte IP-Adresse und der Standort des Benutzers ermittelt und die übertragenen Daten kompromittiert werden. Sobald die Verbindung zum VPN-Server wiederhergestellt ist, wird die Verbindung wiederhergestellt. Kill Switch ist nur bei den Protokollen NordLynx und OpenVPN verfügbar.

    Eine weitere zusätzliche Funktion der NordLynx- und OpenVPN-Protokolle ist das Blockieren von Verbindungen zu Geräten im heimischen Wi-Fi-Netzwerk. Geräte mit aktiven Einstellungen können sich nicht mit anderen Computern und Mobiltelefonen im selben Netzwerk, Druckern oder Smart-TVs verbinden. Alle diese Geräte können ein Sicherheitsrisiko darstellen.

    NordLayer unterstützt derzeit keine Multi-Hop-Verbindungen, bei denen die Daten gleichzeitig über zwei verschiedene VPN-Server geleitet werden. Dies bietet ein höheres Maß an Sicherheit, da ein zweiter Server den Benutzer schützt, falls die erste Schutzschicht durchbrochen wird.

    In der NordLayer-Verwaltung können einzelne Benutzer die Funktion “Always On VPN” aktivieren, die sicherstellt, dass die Internetverbindung nur mit einer aktiven VPN-Verbindung funktioniert. Die Mitarbeiter können diese Einstellung nicht ändern, so dass die Unternehmensdaten vor möglichen Lecks geschützt bleiben.

    Die Cloud Firewall sorgt für den Schutz der Cloud-Infrastruktur des Unternehmens. Dank dedizierter Gateways ist der Zugriff auf Dateien und Anwendungen auch außerhalb des Firmengeländes möglich. NordLayer verfügt auch über ThreatBlock, das Malware und andere Internetbedrohungen blockiert.

    Die einfache webbasierte Verwaltung von NordLayer macht das Onboarding und Offboarding von Mitarbeitern leicht. Es ist einfach, die Benutzerrechte einzuschränken und voreingestellte Rollen zuzuweisen, denen unterschiedliche Berechtigungen zugewiesen werden können. Dies kann nicht nur die Sicherheit erhöhen, sondern auch das Verkehrsaufkommen in einem sicheren Netzwerk reduzieren.

    Die Benutzerverwaltung wird durch die Funktion zum Sperren von Geräten auf der Grundlage ihres Betriebssystems weiter vereinfacht. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass jeder in Ihrem Unternehmen nur Windows-Geräte verwendet, können Sie Verbindungsversuche für iOS-, macOS- oder Android-Geräte ganz einfach automatisch blockieren.

    Wenn Sie eine Funktion vermissen, können Sie sich über den 24/7-Kundensupport von NordLayer mit den Technikern in Verbindung setzen und einen individuellen Service anfordern.

  9. Torrenting und Video-Streaming mit NordLayer

    NordLayer ist für Geschäfts- und Firmenkunden konzipiert, doch wir haben auch die Streaming- und Torrenting-Funktionen von NordLayer getestet.

    Torrenting mit aktivem NordLayer-Schutz ist möglich, obwohl es keine Server gibt, die speziell für diese Art von Datenverkehr optimiert sind. Die tatsächliche IP-Adresse des Benutzers bleibt dem Gegner verborgen, geschützt durch die Kill-Switch-Funktion im Falle eines Fehlers. Die von uns erzielten Download- und Upload-Geschwindigkeiten waren für das Torrenting ausreichend.

    Wir haben die Fähigkeit von NordLayerd getestet, ansonsten nicht verfügbare Filme und Serien verfügbar zu machen, indem wir uns mit US-Servern verbunden haben. NordLayerd war erfolgreich mit YouTube, Netflix, Disney Plus und Hulu, aber trotz wiederholter Versuche konnten wir keine Videos von Amazon Prime Video und HBO Max abspielen. Die durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit lag deutlich über den 50 Mbps, die für das Streaming von ultrahochauflösenden 4k-Videos erforderlich sind.

    Die Videowiedergabe verlief reibungslos und es gab kein lästiges Laden von Inhalten.

  10. Computer laden mit NordLayer

    NordLayer für den Desktop gehört zu den sehr wartungsarmen Anwendungen, seine Anforderungen an das Gerät sind minimal. Die Belastung des Geräts variiert je nach Prozessor und Akkugröße. Auf dem MacBook Test-Laptop lag die CPU- und Akkulast bei 0,1 %, wobei die Anwendung nur 30 MB RAM-Kapazität beanspruchte.

    Um die Systemanforderungen zu reduzieren, kann die App deaktiviert werden, um beim Hochfahren des Geräts automatisch eine Verbindung zum VPN herzustellen. Für maximalen Schutz empfehlen wir jedoch, das VPN immer aktiviert zu lassen, wenn Sie mit Unternehmensdaten arbeiten.

  11. NordLayer Hauptsitz

    NordLayer wird von Nord Security Inc. betrieben, einem Unternehmen mit Sitz in New York, USA. Nord Security ist ein multinationales Unternehmen, von dem einige Teile auch in den Niederlanden und Litauen registriert sind.

    NordLayer ist mit NordVPN, Surfshark durch Eigentum verbunden, Atlas VPN Pro und Atlas VPN Free.

    Zur Eigentümergruppe gehört auch Incogni, ein Dienst, der sicherstellt, dass die persönlichen Daten der Nutzer aus Marketing-Datenbanken entfernt werden.

  12. NordLayers Datenschutzbestimmungen

    NordLayer hat strenge Datenschutzrichtlinien. Die Server sind an sicheren Standorten installiert und ausschließlich mit wiederbeschreibbarem RAM-Speicher ausgestattet, der keine langfristige Datenspeicherung zulässt. Darüber hinaus werden alle im Speicher abgelegten Daten kontinuierlich überschrieben und gelöscht, auch wenn der Server neu gestartet wird. Sie können nicht wiederhergestellt werden, so dass das Risiko einer Datenkompromittierung minimal ist.

    Bei der Verwendung von NordLayer werden Benutzernamen, E-Mail-Adressen, Mitarbeiterpositionen, IP-Adressen, verwendete Geräte und Betriebssysteme, Verbindungszeiten und verwendete Server gespeichert. Alle Daten sind gründlich verschlüsselt, und es gibt einen Grund für die Erfassung dieser Informationen: um sicherzustellen, dass ein Administrator im Unternehmen Zugriff auf die Informationen hat.

    Der NordLayer-Dienstleister selbst hat Zugriff auf Daten über den Servicekunden, einschließlich Zahlungsinformationen. Daten, die bei der Kontaktaufnahme mit dem Kundensupport anfallen, werden ebenfalls erfasst, um das Niveau des angebotenen Services zu verbessern. Wenn Nord Security Inc. eine verbindliche Anfechtung vorgelegt wird, ist das Unternehmen verpflichtet, alle angeforderten Informationen an die Polizei oder die Gerichte weiterzugeben.

    Bislang ist kein Datenleck bei Nord Security Inc. bekannt. Der Dienst hat wiederholt Prüfungen und Audits bestanden, die bestätigen, dass die Daten der Nutzer nicht ernsthaft gefährdet sind. Der Betreiber von NordLayer hat ein ISO/IEC 27001:2013-Zertifikat nach den SOC 2 Typ I-Auditregeln des TÜV Thüringen erhalten.

  13. Support bei NordLayer: Chat, E-Mail…

    Der technische Basis-Support von NordLayer ist über Live-Chat und E-Mail unter support@nordlayer.com verfügbar. Zahlreiche Informationen finden Sie in der Wissensdatenbank und in der Rubrik FAQ. Dorthin verwies uns auch der Support-Mitarbeiter im Live-Chat.

    NordLayer betreibt auch einen Blog mit Informationen aus der Welt der Cybersicherheit.

    NordLayer Core- und NordLayer Premium-Kunden mit 30 oder mehr Benutzern haben einen eigenen NordLayer Account Manager. Beim Kauf einer individuellen NordLayer-Lizenz steht außerdem ein Architekt zur Verfügung, der bei der Einrichtung von Parametern hilft, die den spezifischen Anforderungen des Kunden entsprechen.

  14. NordLayer FAQs

    Ist das NordLayer Unternehmens-VPN sicher?
    NordLayer ist ein führender Anbieter von Sicherheitslösungen für Unternehmen und Konzerne. Wir haben den Dienst auf mehreren Geräten gründlich getestet und der gesamte Datenverkehr, die IP-Adressen und DNS blieben zuverlässig verborgen. NordLayer verwendet modernste Technologien für die Datensicherheit, darunter das eigene NordLynx-Protokoll, das auf dem modernen WireGuard basiert. Die übertragenen Daten werden durch eine 256-Bit-Verschlüsselung nach militärischem Standard und RAM-Server geschützt.

    Für eine noch bessere Sicherheit der Daten und der Benutzerkonten kann die Zwei-Faktor-Authentifizierung oder die Anmeldung per Fingerabdruck auf dedizierten Servern aktiviert werden. Jeder Benutzer kann die Funktion “Always on VPN” aktivieren, mit der er nur mit einem aktiven VPN auf das Internet zugreifen kann. Die Mitarbeiter haben nicht die Möglichkeit, diese Funktion zu deaktivieren.

    Ist NordLayer kostenlos?
    NordLayer ist eine umfassende Lösung für die Cybersicherheit in Unternehmen. Aufgrund der hohen Betriebskosten handelt es sich um einen kostenpflichtigen Dienst. Die kostenlose Version von NordLayer ist nicht verfügbar, aber Sie können für einen begrenzten Zeitraum Zugang zu einer Testdemo anfordern.

    Das NordLayer-Abonnement wird in drei Varianten angeboten, die sich in der Anzahl der verfügbaren Funktionen unterscheiden. Ausführliche Informationen, einschließlich der Preise, finden Sie unter NordLayer.com.

    Ist NordLayer ein VPN?
    NordLayer ist eine Lösung, die Cloud-VPN-Dienste für kleine und große Unternehmen beinhaltet. Sie bietet Endnutzern eine Reihe von Funktionen, die von traditionellen VPN-Anbietern bekannt sind. Dazu gehören eine Auswahl von Servern an verschiedenen Standorten oder eine Kill Switch-Funktion. NordLayer kann auch ausgewählte Streaming-Dienste wie YouTube, Netflix, Disney Plus oder Hulu freischalten.

    NordLayer bietet Unternehmensleitern und Netzwerkadministratoren eine Reihe von Möglichkeiten zur Sicherung des Unternehmensnetzwerks und zur Benutzerverwaltung. Sie können sehr detaillierte Regeln aufstellen und einen eigenen Server an einem beliebigen Standort einrichten.

Schreiben Sie eine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert