AzireVPN-Test 2024: 6 Nachteile und 4 Vorteile

AzireVPN-Test 2024: 6 Nachteile und 4 Vorteile

6
★★★
  1. ▼ Inhaltsverzeichnis
    1. AzireVPN Läuft nur auf Servern mit RAM
    2. AzireVPN Abo: Rabattcode, kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie…
    3. AzireVPN und unterstützte Geräte: Android, iOS, macOS…
    4. AzireVPN App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…
    5. AzireVPN Verbindungsgeschwindigkeit: Upload, Download und Latenz
    6. AzireVPN Serverstandorte
    7. AzireVPN Sicherheitsfunktionen: DNS-Leck-Schutz, Kill Switch…
    8. AzireVPN und Streaming: Netflix, YouTube, Amazon Prime…
    9. Funktionen von AzireVPN: AdBlock, Statische IP…
    10. CPU-Auslastung und App-Leistung von AzireVPN
    11. AzireVPN Torrenting-Server
    12. Was ist das Herkunftsland von AzireVPN?
    13. AzireVPN und Datenschutz: Protokollierungsrichtlinie, Sicherheitsfragen…
    14. AzireVPN Support: Chat, E-Mail…
    15. AzireVPN häufig gestellte Fragen

    AzireVPN Läuft nur auf Servern mit RAM

    • Fehlende Authentifizierung des Dienstes durch eine unabhängige Partei
    • App bietet nur sehr wenige Funktionen und Protokolle
    • Geringe Anzahl von Servern (78) und Ländern (18)
    • Unterstützt nur grundlegende Plattformen
    • Das Unternehmen hat seinen Sitz in einem Land, das Teil der 14 Eyes Allianz ist
    • Die Anwendung ist nur auf Englisch verfügbar
    • Die Server verwenden nur RAM-Speicher
    • Sie speichert keine Daten über ihre Nutzer
    • Freigegebene Netflix, Disney+ und HBO im Test
    • Abonnements können mit Kryptowährungen bezahlt werden

    Der kostenpflichtige Dienst AzireVPN wird von der in Schweden ansässigen Netbouncer AB betrieben. Das AzireVPN legt großen Wert auf den Schutz der Privatsphäre seiner Nutzer und speichert daher praktisch keine Daten, die über die für die Erstellung eines Kontos notwendigen hinausgehen.

    Trotz der starken Betonung von Datenschutz und Sicherheit kann AzireVPN mit den besten VPN-Anbietern wie NordVPN oder Surfshark nicht mithalten. Die AzireVPN Anwendung ist nur auf Englisch, bietet fast keine Funktionen und die Anzahl der Serverseiten ist begrenzt.

    Die AzireVPN Anwendung ist nur für die gängigsten Geräte verfügbar. Nur das moderne WireGuard-Protokoll wird unterstützt, aber selbst damit erwiesen sich die Übertragungsgeschwindigkeiten von AzireVPN als unterdurchschnittlich. Während sie für normale Internetaktivitäten ausreichen, sind sie für den Austausch von Torrents oder das Streaming von 4K-Videos nicht ausreichend. All diese Unzulänglichkeiten kosten AzireVPN Punkte in der Bewertung, so dass die Gesamtnote nur 6,0/10 beträgt.

    Im Test hat AzireVPN erfolgreich die Streaming-Plattformen Netflix, HBO Max, Disney Plus und YouTube entsperrt.

    Alles in allem ist AzireVPN ein unterdurchschnittliches VPN und könnte beispielsweise für Benutzer interessant sein, die bei der normalen Internetnutzung Wert auf ihre Privatsphäre legen.

  2. AzireVPN Abo: Rabattcode, kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie…

    • Ihr Preis ist : €10,00​50% Rabatt  €5,00 pro Monat (5 Geräte)
    • Geld-zurück-Garantie: ja (7 Tage)
    • Kostenlose Testversion: nein
    • Möglichkeit der Zahlung in Kryptowährung:
      ja
      Bitcoin :ja
      Dash :nein
      Ethereum :nein
      Ripple :nein

    AzireVPN bietet drei verschiedene Abonnementoptionen an.

    Die erste Option ist das klassische Monatsabonnement, das Sie jederzeit im Laufe des Monats kündigen können. Der Abonnementpreis beträgt €10,00 pro Monat, dies ist die günstigste Option.

    Die andere Option ist ein dreimonatiges Abonnement, das günstiger ist als die monatliche Option. Die beste Option ist das Jahresabonnement, das Sie nur €5,00 pro Monat kostet, wenn Sie den vollen Betrag im Voraus bezahlen.

    Eine Testversion AzireVPN ist nicht verfügbar. Wenn Sie den Dienst ausprobieren möchten, müssen Sie immer etwas dafür bezahlen und dann möglicherweise die Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen.

    Der AzireVPN unterstützt mehrere Möglichkeiten, um für Ihr Abonnement zu bezahlen, Debit- oder Kreditkarte und Paypal sind weit verbreitet. Für diese Zahlungsarten gilt eine Geld-zurück-Garantie innerhalb von 7-Tage nach dem Kauf.

    Alternative Zahlungsmethoden für das Abonnement sind Bargeld und die Kryptowährungen Bitcoin, Dogecoin, Litecoin und Monero. Wenn Sie sich für eine Barzahlung entscheiden, müssen Sie das Risiko eingehen, Ihre Sendung zu verlieren. Das liegt daran, dass das Geld, etwas bizarrerweise, in einem Umschlag mit dem Benutzernamen an die Adresse der Zentrale AzireVPN geschickt wird. Alternative Zahlungsmethoden sind von der Geld-zurück-Garantie nicht abgedeckt.

  3. AzireVPN und unterstützte Geräte: Android, iOS, macOS…

    • Geräteanzahl: 5

    Plattformen

    • Android:
      ja
      ​98% von den getesteten VPNs bieten Android-Unterstützung.
    • Android TV:
      nein
      ​36% von den getesteten VPNs bieten Android TV-Unterstützung.
    • Apple TV:
      nein
      ​18% von den getesteten VPNs bieten Apple TV-Unterstützung.
    • Fire TV:
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten Fire TV-Unterstützung.
    • Chromebook:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Chromebook-Unterstützung.
    • Chromecast:
      nein
      ​16% von den getesteten VPNs bieten Chromecast-Unterstützung.
    • iOS:
      ja
      ​99% von den getesteten VPNs bieten iOS-Unterstützung.
    • Kodi:
      nein
      ​21% von den getesteten VPNs bieten Kodi-Unterstützung.
    • Linus:
      ja
      ​61% von den getesteten VPNs bieten Linux-Unterstützung.
    • Mac:
      ja
      ​98% von den getesteten VPNs bieten Mac-Unterstützung.
    • NAS:
      nein
      ​24% von den getesteten VPNs bieten NAS-Unterstützung.
    • nVidia Shield:
      nein
      ​14% von den getesteten VPNs bieten nVidia Shield-Unterstützung.
    • Playstation:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Playstation-Unterstützung.
    • Raspberry Pi:
      nein
      ​17% von den getesteten VPNs bieten Raspberry Pi-Unterstützung.
    • Roku:
      nein
      ​16% von den getesteten VPNs bieten Roku-Unterstützung.
    • Router:
      nein
      ​53% von den getesteten VPNs bieten Router-Unterstützung.
    • Windows:
      ja
      ​100% von den getesteten VPNs bieten Windows-Unterstützung.
    • Xbox:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Xbox-Unterstützung.

    Browsererweiterungen

    • Brave :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Brave Browser an.
    • Chrome :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Chrome Browser an.
    • Edge :
      nein
      ​21% von den getesteten VPNs bieten den Edge an.
    • Firefox :
      nein
      ​34% von den getesteten VPNs bieten den Firefox Browser an.
    • Opera :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Opera Browser an.
    • Safari :
      nein
      ​0% von den getesteten VPNs bieten den Safari Browser an.
    • Vivaldi :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Vivaldi Browser an.

    Mit einem Abonnement kann AzireVPN auf 5 verschiedenen Geräten gleichzeitig verwendet werden. Die Anzahl der unterstützten Geräte kann nicht gegen Geld erweitert werden.

    Die AzireVPN Anwendung ist nur für die gängigsten Gerätetypen verfügbar. Es werden Desktop-Geräte mit Windows, macOS und Linux sowie mobile Geräte mit Android und iOS unterstützt. Die Verwendung auf Linux-Computern unterliegt besonderen Einstellungen, die in den Anweisungen auf der AzireVPN Website beschrieben sind.

    Damit endet die Liste der unterstützten Systeme. Der AzireVPN kann nicht auf Routern, Smart-TVs, Spielkonsolen oder Geräten wie Raspberry Pi oder NAS verwendet werden.

    Die AzireVPN Erweiterung ist für keinen Webbrowser verfügbar.

  4. AzireVPN App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…

    • Anwendungssprachen: 🇺🇸 Englisch
    • Whitelisting:
      nein
      Whitelisting unterstützt 52% der getesteten VPNs

    Der Zugang zu AzireVPN ist nur mit einem bestehenden Benutzerkonto möglich, das Sie mit Ihrer E-Mail und Ihrem Passwort erstellen können. Eine Anmeldung über ein Facebook- oder Google-Konto ist nicht möglich.

    Die Oberfläche der App auf einem mobilen Gerät und auf einem Computer sieht fast identisch aus. Die App AzireVPN ist nur in Lila verfügbar, ein Wechsel zwischen dunklem und hellem Modus wird nicht unterstützt.

    Der Status der VPN-Verbindung wird auf dem Startbildschirm angezeigt. Nach der Auswahl eines Standorts stellt die Anwendung sofort eine Verbindung her. Sie können auch einfach den zuletzt verwendeten Server über die Schaltfläche on/off auswählen. Die gesamte App funktionierte während unseres Tests nahtlos, sie war reibungslos und staufrei. Es gibt keine Begrenzung der mit AzireVPN übertragenen Datenmenge.

    Im Vergleich zur Konkurrenz hinkt AzireVPN in Bezug auf die Funktionen weit hinterher. Praktisch die einzige Funktion, die in den Einstellungen zur Verfügung steht, ist die Anzeige von Debug-Meldungen. Sobald sie aktiviert ist, werden an dieser Stelle detaillierte Protokolle über den Betrieb der Anwendung angezeigt. Die Meldungen sind nützlich, wenn es zu Komplikationen mit der Anwendung kommt. Sie können dann an den Kundendienst weitergeleitet werden, und dank der Meldungen kann das Problem behoben werden. Für den normalen Benutzer haben sie keine Bedeutung.

    Außerdem kann die Funktion LAN ausschließen in der mobilen App AzireVPN aktiviert werden, um sicherzustellen, dass der Datenverkehr im lokalen Netzwerk nicht über die VPN-Verbindung läuft.

    Zu den relativ häufigen Funktionen, die bei AzireVPN fehlen, gehört die Möglichkeit, das VPN automatisch zu starten und eine Verbindung herzustellen, wenn das Gerät eingeschaltet wird.

    Die Kill-Switch-Funktion wird zwar nicht direkt in den Einstellungen unterstützt, funktionierte aber zu unserer Überraschung während des VPN-Tests. Beim Wechsel des Standorts wurde der Kill Switch automatisch aktiviert, so dass wir anschließend versuchten, den Verlust der Internetverbindung zu simulieren. Auch in diesem Fall funktionierte er korrekt. Der Kill Switch schützt den Benutzer vor der Offenlegung von Standort und IP-Adresse, indem er das Gerät sofort vom Internet trennt, wenn es die Verbindung zum VPN-Server verliert.

    Wir haben uns also an den AzireVPN Support gewandt, um zu erfahren, wie die Kill Switch-Unterstützung tatsächlich funktioniert. Man teilte uns mit, dass diese Funktion noch nicht von der Anwendung unterstützt wird, aber man plant, sie hinzuzufügen. Im Moment wird der Kill Switch über die Anwendungseinstellungen und das WireGuard-Protokoll verwaltet, das alle Verbindungen zum Server abfängt.

    Damit ist die Liste der von AzireVPN Anwendungen unterstützten Funktionen abgeschlossen. Es fehlt z.B. Whitelisting, mit dem Sie Webseiten und Apps einrichten können, die auch bei aktivierter Verbindung nicht über VPN auf das Internet zugreifen können.

    Die AzireVPN App gibt es nur auf Englisch, sie ist nicht auf Deutsch verfügbar.

  5. AzireVPN Verbindungsgeschwindigkeit: Upload, Download und Latenz

    • Datentransfer: unbegrenzt

    Download-Geschwindigkeit

    Upload-Geschwindigkeit

    Reaktionsgeschwindigkeit

    AzireVPN bietet unbegrenzten Datentransfer, ein Standard unter den kostenpflichtigen VPNs.

    Die Verbindung zu den Servern verlief während des Tests schnell und reibungslos. Der AzireVPN unterstützt nur das moderne WireGuard-Protokoll, das im Allgemeinen schnell ist. Wir haben während des Tests AzireVPN wiederholt Geschwindigkeitsmessungen auf verschiedenen Servern durchgeführt, dennoch sind die erreichten Durchschnittsgeschwindigkeiten im Kontext aller überprüften VPNs immer noch unterdurchschnittlich.

    Der AzireVPN erreichte eine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 29 Mbit/s. Ein solcher Wert ist z.B. für die Wiedergabe von 4K-Videos unzureichend, für die mindestens 50 Mbps erforderlich sind.

    Auch die durchschnittlich gemessene Upload-Geschwindigkeit 9 Mbit/s ist für die gemeinsame Nutzung von Torrents oder großen Datenmengen nicht geeignet. Zum Beispiel erreichte FastestVPN im Test die Upload-Geschwindigkeit von 254 Mbit/s.

    Die Reaktionsgeschwindigkeit von AzireVPN 154 ms ist für Computerspiele, Videotelefonie oder andere Aktivitäten, die geringe Reaktionszeiten erfordern, nicht ausreichend. Anders als bei den Übertragungsgeschwindigkeiten sind niedrigere Reaktionszeiten besser. Die besten VPNs haben deutlich niedrigere Antwortzeiten, zum Beispiel NordVPN haben wir 11 ms gemessen, AdGuard VPN hatte nur 7 ms.

    Daher ist AzireVPN nur für normale Internetaktivitäten wie das Surfen auf Websites oder das Beantworten von E-Mails geeignet. Er ist nicht geeignet, um Videostreaming oder Torrenting freizugeben.

    Für die Entsperrung von Videos oder zum Spielen empfehlen wir NordVPN oder Surfshark. Beide bieten deutlich bessere Übertragungsgeschwindigkeiten, ein ausgezeichnetes Sicherheitsniveau und haben alle Streaming-Plattformen im Test erfolgreich entsperrt.

  6. AzireVPN Serverstandorte

    • Anzahl der Server:
      78
      Die durchschnittliche Anzahl der Server der getesteten VPNs beträgt 1699.
    • Länder angeboten:
      18
      Im Durchschnitt bieten die getesteten VPNs 41 Länder an.
    Europa 🇩🇰 Dänemark 🇫🇮 Finnland 🇫🇷 Frankreich 🇮🇹 Italien 🇩🇪 Deutschland 🇳🇱 Niederlande 🇳🇴 Norwegen 🇷🇴 Rumänien 🇬🇧 Vereinigtes Königreich 🇪🇸 Spanien 🇸🇪 Schweden 🇨🇭 Schweiz 🇺🇦 Ukraine
    Nord-Amerika 🇨🇦 Kanada 🇺🇸 USA
    Südamerika
    Asien 🇭🇰 Hongkong 🇸🇬 Singapur 🇹🇭 Thailand
    Afrika
    Ozeanien

    AzireVPN verfügt über 78 Server in 18 Ländern auf der ganzen Welt.

    Das ist zwar im Vergleich zu anderen VPN-Diensten unterdurchschnittlich, aber die Gesamtzahl der Server ist nur einer der Qualitätsparameter. Es gibt mehrere Gründe für die geringe Anzahl von Ländern und Servern AzireVPN. Der Anbieter des Dienstes ist stolz auf die Sicherheit seiner Nutzer; er stellt die gesamte Sicherheit selbst her, ohne dass Dritte eingreifen. Alle IP-Adressen werden hinter NAT platziert, alle Server befinden sich physisch im Land und enthalten nur RAM-Speicher, der keine langfristige Datenspeicherung zulässt. Die Sicherung von Servern auf dieser Ebene ist sehr kostspielig.

    Die meisten der Server AzireVPN befinden sich in Europa, ergänzt durch einige wenige Standorte in Asien und Nordamerika. Zu den verfügbaren Standorten gehören Deutschland, die Schweiz, Italien und Frankreich. Österreich und Liechtenstein sind nicht unter den verfügbaren Standorten. Von den Ländern mit staatlicher Zensur ist nur Thailand verfügbar.

    Die automatische Verbindung zum schnellsten Server zu einem bestimmten Zeitpunkt AzireVPN wird nicht unterstützt. Der Serverstandort kann aus einer Liste ausgewählt werden, und für jedes Land wird eine bestimmte Stadt angezeigt. Obwohl AzireVPN das Speichern von Standorten in einer Favoritenliste nicht unterstützt, ist diese Funktion angesichts der relativ geringen Anzahl von Ländern überflüssig.

    Alle AzireVPN Server befinden sich physisch in einem bestimmten Land, keiner von ihnen ist virtuell. Jeder der AzireVPN Server unterstützt außerdem alle in der Anwendung verfügbaren Funktionen. Die Protokolle OpenVPN und WireGuard werden angeboten, Sie können jedoch nicht zwischen ihnen wechseln. Wenn das Gerät die Option zur Verbindung über WireGuard unterstützt, wird diese immer verwendet. Das OpenVPN-Protokoll wird grundsätzlich nur als Fallback verwendet.

    Der AzireVPN betreibt keine speziell optimierten Server für z.B. Torrenting oder das Ansehen von gestreamten Inhalten. Keiner der verfügbaren Server schränkt P2P-Verbindungen oder Torrent-Downloads in irgendeiner Weise ein.

  7. AzireVPN Sicherheitsfunktionen: DNS-Leck-Schutz, Kill Switch…

    • DNS-Leak-Schutz:
      ja
      ​92% von den getesteten VPNs bieten DNS-Schutz an.
    • Kill switch:
      ja
      ​87% von den getesteten VPNs bieten kill switch an.
    • Multi-Hop Verbindungen:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Multi-Hop Verbindungen an.
    • Tor:
      nein
      Tor unterstützt 19 % der getesteten VPNs

    Die grundlegende Sicherheitsfunktion von AzireVPN ist der DNS-Leak-Schutz. Während des Tests wurde unsere IP-Adresse zuverlässig verborgen.

    Bei der Kill Switch-Funktion ist die Situation komplizierter. Obwohl sie in den Einstellungen nicht zu finden ist und offiziell nicht unterstützt wird, funktionierte der Kill Switch beim Wechsel zwischen Servern oder bei einem simulierten Verbindungsabbruch korrekt. Wir haben uns mit dem technischen Support in Verbindung gesetzt und sie haben uns geantwortet, dass die Funktion noch nicht direkt unterstützt wird, dass sie aber bald in der Anwendung erscheinen wird.

    Vorläufig funktioniert sie nur in Verbindung mit dem WireGuard-Protokoll, bei dem die Einstellungen nicht geändert werden können. Der Kill Switch schützt die Privatsphäre des Benutzers, indem er das Gerät bei einem Verbindungsabbruch zum VPN-Server sofort vom Internet trennt.

    Die Verwendung von AzireVPN wird im Tor-Netzwerk nicht unterstützt, ebenso wenig wie die Multi-Hop-Verbindung (manchmal auch als Double VPN bezeichnet). Das Prinzip von Multi-Hop besteht darin, sich über zwei verschiedene VPN-Server gleichzeitig zu verbinden, was die Sicherheit erhöht.

    Die Zwei-Faktor-Authentifizierung für eine bessere Sicherheit des Benutzerkontos AzireVPN wird nicht unterstützt.

  8. AzireVPN und Streaming: Netflix, YouTube, Amazon Prime…

    • Amazon Prime:
      nein
      Amazon Prime Streaming wird von 52 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Disney:
      ja
      Streaming über Disney+ wird von 53 % der getesteten VPNs unterstützt
    • HBO:
      ja
      HBO Streaming unterstützt 57 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Hulu:
      nein
      Streaming über Hulu unterstützt 49 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Netflix:
      ja
      Streaming über Netflix wird von 67 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Youtube:
      ja
      Streaming über YouTube wird von 97 % der getesteten VPNs unterstützt

    AzireVPN ist nicht geeignet, um Videos von Streaming-Plattformen anzusehen.

    Während des Tests konnten wir ausländische Bibliotheken auf Netflix, YouTube, Disney+ und HBO Max entsperren. Bei wiederholten Versuchen, US-Inhalte auf Amazon Prime Video und Hulu anzusehen, waren wir nicht erfolgreich.

    Der AzireVPN Dienst betreibt keine speziell für das Streaming von Videos optimierten Server. Außerdem ist die von uns gemessene durchschnittliche Download-Geschwindigkeit 29 Mbit/s nicht ausreichend, um hochauflösende Videos anzusehen. So wird beispielsweise für die Wiedergabe von 4K-Videos im Allgemeinen eine Geschwindigkeit von mindestens 50 Mbps als notwendig erachtet.

    Eine bessere Unterstützung für die Freigabe ausländischer Bibliotheken bieten NordVPN, Surfshark oder CyberGhost VPN. Zusammen garantieren sie hohe Übertragungsgeschwindigkeiten, geben alle getesteten Plattformen frei und bieten ein ausgezeichnetes Maß an Sicherheit.

  9. Funktionen von AzireVPN: AdBlock, Statische IP…

    • Werbeblocker:
      nein
      ​44% von den getesteten VPNs bieten einen Werbeblocker an.
    • Virenschutz:
      nein
      ​33% von den getesteten VPNs bieten einen Virenschutz an.
    • Tracker-Blockierung:
      nein
      ​38 % der getesteten VPNs

    Erweiterte Funktionen zum Blockieren von Werbung, Malware oder Tracker sind bei AzireVPN nicht verfügbar.

    Ebenso wenig unterstützt AzireVPN den Camouflage-Modus, mit dem die VPN-Nutzung vor dem ISP verborgen werden kann. Diese Funktion wird zum Beispiel von Surfshark oder PrivateVPN angeboten.

    Eine statische IP-Adresse ist bei AzireVPN auch gegen eine zusätzliche Gebühr nicht verfügbar. Die einzige verfügbare Lösung ist eine dynamische IP-Adresse, die sich immer ändert, wenn Sie sich erneut mit dem Server verbinden.

    Für das Standard-Abonnement AzireVPN sind keine weiteren Zusatzfunktionen verfügbar.

  10. CPU-Auslastung und App-Leistung von AzireVPN

    Wie die meisten VPN-Apps überlastet auch AzireVPN das Gerät nicht und schränkt die Benutzeraktivität nicht ein.

    Beim Beenden der App wird der Prozess in den Hintergrund verlagert, was die Leistungsanforderungen minimiert, da zu diesem Zeitpunkt nur noch der Arbeitsspeicher verwendet wird. Um die App vollständig herunterzufahren, müssen Sie auf die Option in den ausgeblendeten Symbolen klicken, dasselbe Verfahren gilt für die mobile Version.

  11. AzireVPN Torrenting-Server

    • Torrent:
      ja
      Torrents unterstützt 89 % der getesteten VPNs

    AzireVPN unterstützt den P2P-Filesharing auf all seinen Servern ohne jegliche Einschränkungen. Gleichzeitig ist kein Server speziell für Torrenting optimiert.

    Der Vorteil von AzireVPN ist ein relativ gutes Maß an Privatsphäre für den Nutzer, wenn alle verwendeten Server nur mit RAM ausgestattet sind. Es werden keine Daten gespeichert, die bei der Verwendung von AzireVPN erzeugt werden. Andererseits bietet AzireVPN keine statische IP-Adresse und die wichtige Sicherheitsfunktion des Kill Switches ist nur inoffiziell verfügbar.

    Die von uns gemessene Download-Geschwindigkeit 29 Mbit/s und Upload-Geschwindigkeit 9 Mbit/s ist für das Torrenting nicht ausreichend. Wir empfehlen bessere VPNs für Torrenting wie CyberGhost VPN oder Ivacy VPN, die höhere Übertragungsgeschwindigkeiten und mehr Sicherheitsfunktionen bieten.

  12. Was ist das Herkunftsland von AzireVPN?

    • Anbieter: Netbouncer AB
    • Hauptsitz des VPN-Betreibers: 🇸🇪 Schweden

    AzireVPN wird von Netbouncer AB mit Sitz in Sundbyberg, Schweden, betrieben und der Dienst wurde 2012 eingeführt. Netbouncer AB ist auf Internetsicherheit spezialisiert und entwickelt neben dem Betrieb von VPNs auch eigene Router. Zu seinen anderen Marken gehören FlashBackVPN und Encrouter.

    Der AzireVPN Hauptsitz des Betreibers in Schweden könnte für einige Benutzer ein Risiko darstellen. Das Land ist Teil der 14-Augen-Allianz, deren Mitglieder untereinander Informationen über Internetnutzer austauschen können, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.

    Der AzireVPN speichert nur Daten, die für die Erstellung und Pflege eines Benutzerkontos erforderlich sind, wie eine E-Mail-Adresse oder ein Passwort. Nur diese kann er im Falle einer legitimen Anfechtung gleichzeitig an staatliche Behörden weitergeben. Der Dienst speichert keine Daten über die Internetaktivitäten der Benutzer oder IP-Adressen.

  13. AzireVPN und Datenschutz: Protokollierungsrichtlinie, Sicherheitsfragen…

    • No-Logs-Grundsatz:
      ja
      ​78% von den getesteten VPNs bieten No-Logs-Grundsatz an.

    AzireVPN speichert nur die E-Mail-Adresse, das Passwort und den Benutzernamen, die für die Verwaltung des Kontos und die Nutzung des Dienstes erforderlich sind. Das ist alles. Zu den gesammelten Daten gehören also keine IP-Adressen, besuchte Websites, übertragene Daten oder IP-Adressen. Darüber hinaus können Sie mit AzireVPN alle persönlichen Daten abfragen, die der Betreiber über den Nutzer speichert.

    Alle AzireVPN Server verwenden nur RAM-Speicher, der keine langfristige Datenspeicherung unterstützt. Dies erhöht das Sicherheitsniveau von AzireVPN erheblich, da der Betreiber im Falle einer legitimen Anfrage nichts herausgeben muss.

    Bislang sind keine Fälle bekannt, in denen personenbezogene Daten weitergegeben wurden oder der Betreiber AzireVPN die gesammelten personenbezogenen Daten weitergegeben oder verkauft hat.

    Ein noch höheres Maß an Datenschutz von AzireVPN würde von der Unterstützung der Multi-Hop-Funktionalität und der Prüfung des Dienstes durch unabhängige Dritte profitieren.

  14. AzireVPN Support: Chat, E-Mail…

    Die Kontaktaufnahme mit dem technischen Support von AzireVPN kann nur über die support@azirevpn.com E-Mail-Adresse erfolgen. Wir haben recht schnell Antworten auf unsere Anfragen erhalten, wobei die längste Wartezeit zwei Tage betrug. Leider ist der Live-Chat mit dem Support für AzireVPN nicht verfügbar.

    Dennoch finden Sie auf der AzireVPN Website einen Bereich mit häufig gestellten Fragen und nützlichen Informationen zu VPNs. Außerdem steht ein Leitfaden zur Verfügung, der Ihnen beim Herunterladen und Konfigurieren des Dienstes auf verschiedenen Gerätetypen hilft.

  15. AzireVPN häufig gestellte Fragen

    Ist AzireVPN sicher?
    Obwohl AzireVPN nicht von unabhängiger Seite geprüft wird, legt er großen Wert auf die Privatsphäre seiner Nutzer. Der Dienst sammelt nur die Daten, die zur Verwaltung eines Benutzerkontos erforderlich sind, d.h. E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort. Bei der Verwendung von AzireVPN werden keine Daten oder Protokolle erfasst. Alle AzireVPN Server sind nur mit einem RAM-Speicher ausgestattet, der nicht einmal eine langfristige Datenspeicherung erlaubt.

    Bislang haben wir auch keine Informationen über einen möglichen Verkauf von Nutzerdaten oder andere Sicherheitsprobleme registriert.

    Ist AzireVPN kostenlos?
    AzireVPN ist ein kostenpflichtiger Dienst, der von dem schwedischen Unternehmen Netbouncer AB betrieben wird. Der Preis für die günstigste Abonnementoption AzireVPN beträgt €5,00, vorausgesetzt, Sie bezahlen den gesamten Zeitraum im Voraus. Alle Bestellungen, die mit Karte und PayPal bezahlt werden, unterliegen einer Geld-zurück-Garantie von 7-Tage.
    Ist AzireVPN ein gutes VPN?
    Mit einer Bewertung von AzireVPN/10 gilt 6,0/10 als ein unterdurchschnittliches VPN. Zu den Stärken von AzireVPN gehört die starke Betonung der Privatsphäre der Nutzer, wenn alle Server z.B. nur mit RAM ausgestattet sind. Bei der Nutzung von AzireVPN werden keine Protokolle erstellt und die Abonnements können mit ausgewählten Kryptowährungen bezahlt werden.

    Der AzireVPN verlor Punkte in der Gesamtbewertung aufgrund seines sehr eingeschränkten Funktionsumfangs, der geringen Übertragungsgeschwindigkeit und der begrenzten Auswahl an Websites. Der AzireVPN kann als ausreichend für Benutzer angesehen werden, denen ihre Privatsphäre beim normalen Surfen im Internet wichtig ist.

Schreiben Sie eine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert