Panda Dome VPN-Test 2024: 5 Nachteile und 4 Vorteile

Panda Dome VPN-Test 2024: 5 Nachteile und 4 Vorteile

7
★★★☆
  1. ▼ Inhaltsverzeichnis
    1. Panda Dome VPN: Hohe Geschwindigkeit und kostenloses Antivirus als Bonus
    2. Panda Dome VPN Abo: Rabattcode, kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie…
    3. Panda Dome VPN und unterstützte Geräte: Android, iOS, macOS…
    4. Panda Dome VPN App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…
    5. Panda Dome VPN Verbindungsgeschwindigkeit: Upload, Download und Latenz
    6. Panda Dome VPN Serverstandorte
    7. Panda Dome VPN Sicherheitsfunktionen: DNS-Leck-Schutz, Kill Switch…
    8. Panda Dome VPN und Streaming: Netflix, YouTube, Amazon Prime…
    9. Funktionen von Panda Dome VPN: AdBlock, Statische IP…
    10. CPU-Auslastung und App-Leistung von Panda Dome VPN
    11. Panda Dome VPN Torrenting-Server
    12. Was ist das Herkunftsland von Panda Dome VPN?
    13. Panda Dome VPN und Datenschutz: Protokollierungsrichtlinie, Sicherheitsfragen…
    14. Panda Dome VPN Support: Chat, E-Mail…
    15. Panda Dome VPN häufig gestellte Fragen

    Panda Dome VPN: Hohe Geschwindigkeit und kostenloses Antivirus als Bonus

    • Der App fehlt es an grundlegenden Sicherheitsfunktionen
    • VPN kann nur auf Windows, Mac, Android und iOS genutzt werden
    • Die Sicherheit des Dienstes wird nicht unabhängig geprüft
    • Kann nicht zwischen Verbindungsprotokollen wechseln
    • Der Kundensupport antwortet nicht auf Anfragen
    • Freischaltung der meisten Streaming-Dienste
    • Server sind in 64 Ländern verfügbar
    • Die Anwendung enthält ein Antivirusprogramm
    • Die App ist ins Deutsche übersetzt

    Panda Dome VPN wird von dem spanischen Unternehmen Panda Security, S.L.U. betrieben, das zu dem multinationalen Unternehmen WatchGuard Technologies, Inc. gehört. In unserem Test der Funktionen und Spezifikationen erhielt Panda Dome VPN eine Gesamtnote von 7,0/10 und damit die Note #43 von 90 geprüften VPNs.

    Panda Dome VPN verlor Punkte in der Bewertung vor allem wegen seiner eingeschränkten Sicherheitsfunktionen, die App unterstützt kein Whitelisting, hat keinen funktionierenden Kill Switch oder DNS-Leckschutz. Erweiterte Multi-Hop- und Tor-Netzwerkkonnektivität fehlen ebenfalls.

    Die Panda Dome VPN App ist nur für die Kernplattformen Windows, Mac, Android und iOS verfügbar. Ein weiteres Manko ist, dass kein Wechsel zwischen den verfügbaren Protokollen möglich ist und die Sicherheit des Dienstes nicht unabhängig geprüft wurde.

    Der Kundensupport von Panda Dome VPN gehörte zu den schlechtesten, auf die wir bei der Überprüfung des VPN gestoßen sind, da wir auf keine einzige unserer Fragen eine Antwort erhalten haben.

    Panda Dome VPN hat den Vorteil einer ziemlich großen Auswahl an 64 verfügbaren Standorten, darunter viele Länder in Asien oder Südamerika. Die Panda Dome VPN App ist in 18 Sprachen, einschließlich Deutsch, übersetzt und enthält einen Virenschutz.

    Panda Dome VPN kann Videos von den meisten Streaming-Plattformen entsperren, darunter Netflix, YouTube und Disney Plus. Nach Angaben des Betreibers werden bei der Nutzung des VPNs keine Protokolle erstellt.

  2. Panda Dome VPN Abo: Rabattcode, kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie…

    • Ihr Preis ist : €4,99​58% Rabatt  €2,08 pro Monat (5 Geräte)
    • Geld-zurück-Garantie: ja (30 Tage)
    • Kostenlose Testversion: ja (30 Tage)
    • Möglichkeit der Zahlung in Kryptowährung:
      nein
      Bitcoin :nein
      Dash :nein
      Ethereum :nein
      Ripple :nein

    Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, ein Panda Dome VPN Abonnement zu erhalten.

    Der erste Weg ist das VPN selbst, das als Bonus eine Antivirenlösung, USB-Schutz und die Überwachung laufender Prozesse enthält. Alle drei Dienste tragen zum Schutz Ihres Geräts bei. Ein flexibles Monatsabonnement, das jederzeit gekündigt werden kann, kostet €4,99. Der Preis für die günstigste Abonnementoption für drei Jahre beträgt €2,08 pro Monat bei Zahlung im Voraus.

    Die andere Möglichkeit ist Panda Dome Premium, die alles aus der vorherigen Variante enthält und zusätzlich einen Passwort- und Update-Manager oder ein Tool zur Optimierung des Gerätebetriebs bietet. Die Panda Dome Premium-Lösung beinhaltet eine unkomplizierte Geld-zurück-Garantie innerhalb von 30-Tage nach der Bestellung. Um sie in Anspruch zu nehmen, wenden Sie sich einfach an den Kundendienst und das Geld wird Ihnen innerhalb von 14 Tagen auf Ihr Konto überwiesen.

    Sie können Ihr Abonnement mit einer Kreditkarte oder mit PayPal bezahlen. Kryptowährungen oder Barzahlungen werden nicht unterstützt.

    Die Testversion von Panda Dome VPN ist für 30-Tage kostenlos erhältlich, Sie müssen Ihre Kreditkartennummer eingeben, um sie zu nutzen. Neben der kostenpflichtigen Version gibt es auch Panda Dome VPN Free, das für einen unbegrenzten Zeitraum kostenlos genutzt werden kann. Der Nachteil ist eine Reihe von Einschränkungen wie eine Begrenzung der übertragenen Datenmenge, eine geringere Geschwindigkeit oder die fehlende Möglichkeit, den Standort der Verbindung zu wählen.

    Panda Dome VPN bietet keine Rabatte auf Abonnements, zum Beispiel für Studenten oder für die Weiterempfehlung des Dienstes an Freunde.

  3. Panda Dome VPN und unterstützte Geräte: Android, iOS, macOS…

    • Geräteanzahl: 5

    Plattformen

    • Android:
      ja
      ​98% von den getesteten VPNs bieten Android-Unterstützung.
    • Android TV:
      nein
      ​36% von den getesteten VPNs bieten Android TV-Unterstützung.
    • Apple TV:
      nein
      ​18% von den getesteten VPNs bieten Apple TV-Unterstützung.
    • Fire TV:
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten Fire TV-Unterstützung.
    • Chromebook:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Chromebook-Unterstützung.
    • Chromecast:
      nein
      ​16% von den getesteten VPNs bieten Chromecast-Unterstützung.
    • iOS:
      ja
      ​99% von den getesteten VPNs bieten iOS-Unterstützung.
    • Kodi:
      nein
      ​21% von den getesteten VPNs bieten Kodi-Unterstützung.
    • Linus:
      nein
      ​61% von den getesteten VPNs bieten Linux-Unterstützung.
    • Mac:
      ja
      ​98% von den getesteten VPNs bieten Mac-Unterstützung.
    • NAS:
      nein
      ​24% von den getesteten VPNs bieten NAS-Unterstützung.
    • nVidia Shield:
      nein
      ​14% von den getesteten VPNs bieten nVidia Shield-Unterstützung.
    • Playstation:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Playstation-Unterstützung.
    • Raspberry Pi:
      nein
      ​17% von den getesteten VPNs bieten Raspberry Pi-Unterstützung.
    • Roku:
      nein
      ​16% von den getesteten VPNs bieten Roku-Unterstützung.
    • Router:
      nein
      ​53% von den getesteten VPNs bieten Router-Unterstützung.
    • Windows:
      ja
      ​100% von den getesteten VPNs bieten Windows-Unterstützung.
    • Xbox:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Xbox-Unterstützung.

    Browsererweiterungen

    • Brave :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Brave Browser an.
    • Chrome :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Chrome Browser an.
    • Edge :
      nein
      ​21% von den getesteten VPNs bieten den Edge an.
    • Firefox :
      nein
      ​34% von den getesteten VPNs bieten den Firefox Browser an.
    • Opera :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Opera Browser an.
    • Safari :
      nein
      ​0% von den getesteten VPNs bieten den Safari Browser an.
    • Vivaldi :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Vivaldi Browser an.

    Mit einem Benutzerkonto kann Panda Dome VPN auf 5 Geräten gleichzeitig verwendet werden. Während diese Anzahl für die meisten Benutzer wahrscheinlich ausreicht, ist sie im Vergleich zu den überprüften VPNs unterdurchschnittlich. Zum Beispiel kann Surfshark aktiv auf bis zu 999 Geräten verwendet werden.

    Die Unterstützung für verschiedene Gerätetypen ist einer der schwächsten Punkte von Panda Dome VPN. Die App ist nur für Windows- und Mac OS-Computer sowie für Android- und iOS-Mobilgeräte verfügbar.

    Panda Dome VPN kann nicht auf alternativen Linux- und Chromebook-Plattformen, Playstation- und Xbox-Spielkonsolen oder auf Smart TVs und Media Centern wie Android TV, Apple TV, Fire TV, Kodi oder Roku verwendet werden. VPNs können nicht einmal über einen Router verwendet werden, wo Sie einfach alle Geräte schützen könnten, die mit demselben Netzwerk verbunden sind.

    Panda Dome VPN bietet auch keine Browser-Erweiterungen.

    Um Geräte zu sichern, die Panda Dome VPN nicht unterstützt, empfehlen wir, einem der am besten bewerteten VPNs den Vorzug zu geben. Wir können NordVPN oder Proton VPN Plus empfehlen, die alle wichtigen Plattformen unterstützen, sehr hohe Übertragungsgeschwindigkeiten erreichen und ein hohes Maß an Sicherheit garantieren.

  4. Panda Dome VPN App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…

    • Anwendungssprachen: 🇩🇪 Deutsch 🇺🇸 Englisch +16​🇫🇷 Französisch 🇵🇹 Portugiesisch 🇮🇹 Italienisch 🇨🇳 Chinesisch 🇷🇺 Russisch 🇵🇱 Polnisch 🇫🇮 Finnisch 🇹🇷 Türkisch 🇳🇱 Niederländisch 🇸🇪 Schwedisch 🇭🇺 Ungarisch 🇩🇰 Dänisch 🇳🇴 Norwegisch 🇬🇷 Griechisch 🇧🇬 Bulgarisch 🇸🇮 Slowenisch
    • Whitelisting:
      nein
      Whitelisting unterstützt 52% der getesteten VPNs

    Die Anmeldung bei der Panda Dome VPN App erfordert die Erstellung eines Benutzerkontos per E-Mail und Passwort. Die Registrierung über ein weniger anonymes Facebook-, Google- oder Microsoft-Konto ist nicht möglich.

    Das Aussehen der Panda Dome VPN App unterscheidet sich nicht wesentlich zwischen der Desktop- und der mobilen Version. Die Oberfläche wird in hellen Farben dargestellt, ein Wechsel in den dunklen Modus ist nicht möglich. Die App-Umgebung ist in 18 Sprachen einschließlich Deutsch übersetzt.

    Auf dem Startbildschirm wird eine Gruppe von Symbolen angezeigt, die jeweils für einen bestimmten Dienst der Panda Gruppe stehen. Ihre Verfügbarkeit hängt von dem erworbenen Abonnement ab. Um sich mit dem Server zu verbinden, müssen Sie zunächst auf das VPN-Symbol klicken. Sobald Sie darauf geklickt haben, sehen Sie eine Schaltfläche zum Trennen der Verbindung, den Verbindungsstatus und ggf. eine Liste der verfügbaren Server.

    Um einen bestimmten Verbindungsort auszuwählen, müssen Sie ihn zunächst aus der Liste auswählen und dann zusätzlich auf die Schaltfläche klicken, um ihn zu aktivieren. Die Verbindung zum Server ist schnell und dauert in der Regel nur ein paar Sekunden. Über die Schaltfläche zum Ein- und Ausschalten können Sie schnell eine Verbindung zum zuletzt ausgewählten Standort herstellen.

    Die Anwendung benachrichtigt Sie bei allen wichtigen Ereignissen über Benachrichtigungen. Zum Beispiel Informationen über eine erfolgreiche Verbindung oder Trennung vom Server. Bei unseren Tests funktionierte die Windows-Anwendung reibungslos, ohne Stottern oder andere Schwierigkeiten.

    Für schnelle Verbindungen können Sie auswählen, dass automatisch eine Verbindung mit dem jeweils schnellsten Server hergestellt wird. Leider können Sie keine einzelnen Websites zu Ihren Favoriten hinzufügen, Sie müssen immer manuell eine aus einer recht langen Liste auswählen.

    In den Panda Dome VPN Einstellungen können Sie die automatische Verbindung zum VPN aktivieren, wenn Sie das Gerät einschalten, ohne dass eine Interaktion erforderlich ist. Die Anwendung läuft während der gesamten Nutzungsdauer im Hintergrund im minimierten Modus und kann über das Symbol in der Taskleiste vollständig beendet werden.

    Panda Dome VPN fehlt die Whitelist-Funktion, mit der Sie Apps auswählen können, die sich direkt mit dem Internet verbinden, auch wenn der VPN-Schutz aktiviert ist.

    Neben dem VPN verfügt Panda Dome VPN über einen integrierten Virenschutz, der kontinuierlich Malware auf dem Gerät erkennt und blockiert. Optional können auch Geräte, die an den USB-Anschluss angeschlossen sind, gescannt und alle laufenden Prozesse auf dem Gerät überwacht werden. Für den Fall, dass das Gerät mit einem Virus infiziert ist, kann ein Rettungs-Backup auf dem USB-Laufwerk erstellt werden, um die Einstellungen wiederherzustellen und die Malware vom Gerät zu entfernen.

  5. Panda Dome VPN Verbindungsgeschwindigkeit: Upload, Download und Latenz

    • Datentransfer: unbegrenzt

    Download-Geschwindigkeit

    Upload-Geschwindigkeit

    Reaktionsgeschwindigkeit

    Panda Dome VPN schränkt den Nutzer nicht in der Menge der übertragenen Daten ein, wie es bei kostenpflichtigen Diensten üblich ist.

    Der Aufbau einer Verbindung zum VPN-Server verlief bei unseren Tests schnell und reibungslos. Wir haben die Geschwindigkeit wiederholt mit der automatischen Serverauswahl gemessen, und unten sind die Durchschnittswerte der einzelnen Werte aufgeführt.

    Die Download-Geschwindigkeiten liegen weit über dem Durchschnitt für Panda Dome VPN. Wir haben 388 Mbit/s gemessen, was ein ausgezeichneter Wert für das Herunterladen umfangreicher Dateien oder das Ansehen von ultrahochauflösenden Videos ist. Dafür werden mindestens 50 Mbps als notwendig angegeben.

    Die Upload-Geschwindigkeit von 91 Mbit/s liegt ebenfalls über dem Durchschnitt, was für die Sicherung umfangreicher Dateien ausreichend ist.

    Die Reaktionszeit der Server erreicht im Durchschnitt 21 ms. Das macht den Panda Dome VPN für Computerspiele, Videochats oder andere Aktivitäten, die anfällig für Reaktionsgeschwindigkeiten sind, brauchbar. Für sie ist, anders als bei den Übertragungsgeschwindigkeiten, ein niedrigerer Wert besser. Die besten VPNs wie NordVPN erreichen Antwortzeiten bis zu etwa 11 ms.

  6. Panda Dome VPN Serverstandorte

    • Anzahl der Server:
      1.000
      Die durchschnittliche Anzahl der Server der getesteten VPNs beträgt 1699.
    • Länder angeboten:
      64
      Im Durchschnitt bieten die getesteten VPNs 41 Länder an.
    Europa 🇦🇩 Andorra 🇧🇪 Belgien 🇧🇦 Bosnien und Herzegowina 🇧🇬 Bulgarien 🇨🇿 Tschechien 🇩🇰 Dänemark 🇪🇪 Estland 🇫🇮 Finnland 🇫🇷 Frankreich 🇮🇪 Irland 🇮🇸 Island 🇮🇹 Italien 🇱🇹 Litauen 🇱🇺 Luxemburg 🇭🇺 Ungarn 🇲🇹 Malta 🇲🇨 Monaco 🇩🇪 Deutschland 🇳🇱 Niederlande 🇳🇴 Norwegen 🇵🇱 Polen 🇵🇹 Portugal 🇦🇹 Österreich 🇷🇴 Rumänien 🇬🇷 Griechenland 🇸🇰 Slowakei 🇸🇮 Slowenien 🇬🇧 Vereinigtes Königreich 🇪🇸 Spanien 🇸🇪 Schweden 🇨🇭 Schweiz 🇹🇷 Türkei 🇺🇦 Ukraine
    Nord-Amerika 🇬🇹 Guatemala 🇨🇦 Kanada 🇨🇷 Costa Rica 🇲🇽 Mexiko 🇺🇸 USA
    Südamerika 🇦🇷 Argentinien 🇧🇷 Brasilien 🇪🇨 Ecuador 🇨🇱 Chile 🇨🇴 Kolumbien
    Asien 🇨🇳 China 🇵🇭 Philippinen 🇭🇰 Hongkong 🇮🇩 Indonesien 🇮🇱 Israel 🇯🇵 Japan 🇰🇷 Südkorea 🇰🇭 Kambodscha 🇰🇿 Kasachstan 🇳🇵 Nepal 🇵🇰 Pakistan 🇷🇺 Russland 🇸🇬 Singapur 🇦🇪 Vereinigte Arabische Emirate 🇹🇭 Thailand 🇹🇼 Taiwan 🇻🇳 Vietnam
    Afrika 🇪🇬 Ägypten 🇿🇦 Südafrikanische Republik
    Ozeanien 🇦🇺 Australien 🇳🇿 Neuseeland

    Panda Dome VPN betreibt 1.000 Server in 64 Ländern. Die Auswahl der Standorte ist im Vergleich zu anderen VPNs überdurchschnittlich.

    Die meisten Server von Panda Dome VPN befinden sich in Europa, mit einer ziemlich großen Auswahl an Standorten auf jedem Kontinent. Es gibt einige Standorte, die unter VPN-Anbietern nicht üblich sind. Dazu gehören Andorra, Malta, Monaco, Guatemala, Costa Rica, Ecuador, Chile, Kambodscha, Pakistan, Nepal und Ägypten.

    Panda Dome VPN Server sind auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich oder den Vereinigten Staaten verfügbar. Von den Ländern mit zensiertem Internet sind Russland, die Türkei und die Vereinigten Arabischen Emirate vertreten.

    Nirgendwo ist Panda Dome VPN angegeben, welche Server physisch und welche virtuell sind. Im Allgemeinen kann davon ausgegangen werden, dass insbesondere Server, die in exotischen Ländern bereitgestellt werden, nur virtuell sind. Das bedeutet, dass sich die Hardware physisch in einem anderen Land befindet als das Land, mit dem sich die Anwendung verbindet. Diese Praxis kann Probleme bei der Umgehung von Geoblocks verursachen, da einige Websites den Standort des Benutzers falsch einschätzen.

    Es gibt keine Server, die speziell für Torrenting oder Gaming optimiert sind, zum Beispiel im Panda Dome VPN Angebot. Alle angebotenen Funktionen und Protokolle werden auf allen Servern vollständig unterstützt.

  7. Panda Dome VPN Sicherheitsfunktionen: DNS-Leck-Schutz, Kill Switch…

    • DNS-Leak-Schutz:
      nein
      ​92% von den getesteten VPNs bieten DNS-Schutz an.
    • Kill switch:
      nein
      ​87% von den getesteten VPNs bieten kill switch an.
    • Multi-Hop Verbindungen:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Multi-Hop Verbindungen an.
    • Tor:
      nein
      Tor unterstützt 19 % der getesteten VPNs

    In Bezug auf die Sicherheitsfunktionen gehört Panda Dome VPN zu den schlechtesten Diensten, die wir getestet haben. Der App fehlt ein zuverlässiger DNS-Leckschutz, der die echte IP-Adresse des Benutzers verbergen und so die Anonymität bei der Nutzung des Internets gewährleisten könnte.

    Der App fehlt auch eine relativ übliche Kill Switch-Funktion, die das Gerät vom Internet trennt, wenn die Verbindung zum VPN-Server unterbrochen wird. Dadurch wird sichergestellt, dass die IP-Adresse und der tatsächliche Standort des Benutzers nicht preisgegeben werden.

    Wenn es um die verwendeten Sicherheitsprotokolle geht, ist Panda Dome VPN nicht sehr teilungsfreudig. In der App ist lediglich zu lesen, dass sie das inzwischen veraltete IPSec-Protokoll verwendet. Die übertragenen Daten werden durch eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung geschützt, was sehr sicher ist.

    Was bei den erweiterten Sicherheitsfunktionen von Panda Dome VPN fehlt, ist die Multi-Hop-Verbindung, für die manchmal die Bezeichnung Double VPN verwendet wird. Sie wird zum Beispiel von NordVPN oder Proton VPN Plus angeboten. Das Prinzip der Multi-Hop-Verbindung besteht darin, sich über zwei verschiedene VPN-Server gleichzeitig zu verbinden, so dass bei einer Verletzung der ersten Schutzschicht eine zweite Schicht den Benutzer weiterhin schützt. Der Nachteil dieser Funktion kann eine geringere Verbindungsgeschwindigkeit sein.

    Panda Dome VPN unterstützt auch keine Tor-Verbindungen. Der Zugriff auf das Benutzerkonto kann durch eine Zwei-Faktor-Passwort-Authentifizierung über eine benutzerdefinierte App gesichert werden.

  8. Panda Dome VPN und Streaming: Netflix, YouTube, Amazon Prime…

    • Amazon Prime:
      ja
      Amazon Prime Streaming wird von 52 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Disney:
      ja
      Streaming über Disney+ wird von 53 % der getesteten VPNs unterstützt
    • HBO:
      nein
      HBO Streaming unterstützt 57 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Hulu:
      ja
      Streaming über Hulu unterstützt 49 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Netflix:
      ja
      Streaming über Netflix wird von 67 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Youtube:
      ja
      Streaming über YouTube wird von 97 % der getesteten VPNs unterstützt

    Obwohl Panda Dome VPN keine speziell für Streaming optimierten Server betreibt, konnten wir die meisten Dienste in unserem Test entsperren.

    Infolgedessen konnten wir normalerweise nicht zugängliche ausländische Bibliotheken auf Netflix, YouTube, Disney Plus, Amazon Prime Video und Hulu. Die einzige Plattform, die die Verbindung blockierte, war HBO.

    Die Videowiedergabe verlief reibungslos und es gab kein lästiges Stottern oder Nachladen von Inhalten während der Wiedergabe. Dies ist der erreichten Download-Geschwindigkeit (388 Mbit/s im Durchschnitt) zu verdanken, die für das Streaming von 4k-Videos ausreichend ist. Das dafür erforderliche Minimum sind 50 Mbps.

    Einige Streaming-Plattformen bekämpfen die Verwendung von VPNs, indem sie die IP-Adressen dieser Dienste blockieren. Hierfür gibt es zwei Lösungen. Manchmal reicht es aus, einfach die Verbindung zum Server zu trennen und wieder herzustellen, was dazu führen kann, dass die IP-Adresse zu einer anderen, nicht gesperrten Adresse wechselt. Die zweite Lösung ist, Premium-Dienste wie Surfshark oder NordVPN zu bevorzugen, die viele IP-Adressen haben und zuverlässig streamen.

  9. Funktionen von Panda Dome VPN: AdBlock, Statische IP…

    • Werbeblocker:
      nein
      ​44% von den getesteten VPNs bieten einen Werbeblocker an.
    • Virenschutz:
      ja
      ​33% von den getesteten VPNs bieten einen Virenschutz an.
    • Tracker-Blockierung:
      nein
      ​38 % der getesteten VPNs

    Panda Dome VPN bietet einige zusätzliche Funktionen, die nicht zu den üblichen Funktionen von VPN-Apps gehören.

    Eine davon ist ein integrierter Virenschutz, der Ihre Geräte kontinuierlich nach Malware durchsucht. Wenn eine Bedrohung gefunden wird, wird sie blockiert. Mit der App können Sie alle neu angeschlossenen USB-Geräte wie Flash-Laufwerke oder Telefone schnell auf Bedrohungen überprüfen. Allerdings kann Panda Dome VPN keine Werbung oder Tracker blockieren.

    Ebenfalls nicht verfügbar ist der Tarnmodus, mit dem Sie den aktiven VPN-Schutz vor dem ISP und den Website-Betreibern verbergen können. Die Funktion ist vor allem an Orten nützlich, an denen die Nutzung von VPNs generell unerwünscht ist. Die Tarnung trägt auch zu besseren Ergebnissen bei der Umgehung von Geoblocking bei.

    Alle Panda Dome VPN Server verfügen über eine statische IP-Adresse, die immer gleich bleibt und sich beim Verbinden oder Trennen der Verbindung nicht ändert.

    Es werden keine weiteren zusätzlichen oder zusätzlichen Funktionen von Panda Dome VPN angeboten. Optional können Sie ein höheres Paket von Panda Security erwerben, das auch einen Passwortmanager oder ein Tool zur Optimierung der Computerleistung enthält. Im Grunde ist dies nur ein weiteres Abonnement zusätzlich zum VPN, das die entsprechenden Funktionen in der bestehenden App freischaltet.

  10. CPU-Auslastung und App-Leistung von Panda Dome VPN

    Die meisten VPN-Apps werden so entwickelt, dass sie nur minimale Auswirkungen auf den reibungslosen Betrieb des Geräts haben. Das gilt auch für Panda Dome VPN, bei dem wir während unserer Tests keine negativen Auswirkungen auf die Computerleistung feststellen konnten. Auch das integrierte Antivirenprogramm, das die Festplatte kontinuierlich scannt, hatte keine Auswirkungen.

    Nach dem Ausschalten der Crossbar läuft die Panda Dome VPN Anwendung im Hintergrund weiter, wo sie nur ihre Anforderungen reduziert und nur RAM verbraucht. Die vollständige Beendigung des Programms ist über den Task-Manager möglich. Es gibt keine Option zum vollständigen Beenden der App in versteckten Symbolen, dies gilt auch für die mobile Version.

  11. Panda Dome VPN Torrenting-Server

    • Torrent:
      ja
      Torrents unterstützt 89 % der getesteten VPNs

    Panda Dome VPN betreibt keine Server, die speziell für P2P-Übertragungen optimiert sind. Allen Servern wird eine statische IP-Adresse zugewiesen.

    Für Torrenting-Zwecke ist Panda Dome VPN nicht geeignet, da ihm ein funktionaler DNS-Leckschutz und ein Kill Switch fehlen. Beide Funktionen garantieren den Nutzern von Torrents die gewünschte Anonymität. Ohne diese Funktionen besteht die Gefahr, dass die echte IP-Adresse anderen Nutzern bekannt wird.

    Die durchschnittlichen Download- (388 Mbit/s) und Upload-Geschwindigkeiten (91 Mbit/s), die wir erreichen, sind für Torrenting-Zwecke ausreichend.

    Um größtmögliche Sicherheit und Anonymität beim Torrenting zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, andere Dienste zu nutzen. CyberGhost VPN, NordVPN oder Proton VPN Plus garantieren ein ausgezeichnetes Maß an Privatsphäre, hohe Übertragungsgeschwindigkeiten und eine Reihe von überlegenen Funktionen.

  12. Was ist das Herkunftsland von Panda Dome VPN?

    • Anbieter: WatchGuard Technologies, Inc.
    • Hauptsitz des VPN-Betreibers: 🇪🇸 Spanien

    Panda Dome VPN wird von Panda Security, S.L.U., mit Sitz in Bilbao, Spanien, betrieben. Das Unternehmen wurde am 26. Juni 1990 gegründet und hat sich von Anfang an auf den Schutz von Informationstechnologie konzentriert.

    Was die Eigentumsverhältnisse betrifft, so gehört das Unternehmen zum Mutterkonzern WatchGuard Technologies, Inc. der 1996 gegründet wurde und seinen Sitz in Seattle, USA, hat. WatchGuard Technologies entwickelt eine Reihe von Netzwerk-, Geräte- oder Cloud-Sicherheitstools für Unternehmen und Endverbraucher.

    Für einige Benutzer könnte die Tatsache, dass Panda Security, S.L.U. in Spanien ansässig ist, Anlass zur Sorge sein. Das Land ist Mitglied der 9-Augen-Allianz, deren Geheimdienste und andere Behörden den Internetverkehr überwachen. Sie können von VPN-Betreibern die Herausgabe von Informationen über bestimmte Benutzer verlangen, wenn sie eine Sicherheits- oder andere Bedrohung vermuten. VPN-Betreiber sind gesetzlich dazu verpflichtet, dem nachzukommen.

  13. Panda Dome VPN und Datenschutz: Protokollierungsrichtlinie, Sicherheitsfragen…

    • No-Logs-Grundsatz:
      ja
      ​78% von den getesteten VPNs bieten No-Logs-Grundsatz an.

    Panda Dome VPN gibt an, dass es sich an eine Null-Protokollierungspolitik hält. Dies bedeutet, dass keine sensiblen Benutzerdaten wie IP-Adressen, Website-Besuchsverläufe, DNS-Anfragen oder Gerätekennungen gespeichert werden, wenn Sie die App verwenden.

    Alle von Panda Dome VPN gesammelten Informationen beschränken sich auf die Informationen, die zur Verwaltung des Benutzerkontos erforderlich sind. Dazu gehören Benutzername, E-Mail-Adresse, Passwort und Zahlungsmethode.

    Weder die App noch Panda Dome VPN selbst wurden von unabhängiger Seite geprüft, so dass eine Null-Protokollierung nicht garantiert werden kann. Bislang sind jedoch keine Fälle bekannt, in denen persönliche Daten von Panda Dome VPN Nutzern nach außen gedrungen sind oder an Gerichte oder die Polizei weitergegeben wurden.

    Ein noch höheres Maß an Privatsphäre könnte erreicht werden, wenn Panda Dome VPN Server nur RAM-Speicher verwenden würden, die keine langfristige Datenerfassung zulassen. Die im RAM gespeicherten Informationen werden ständig überschrieben und beispielsweise gelöscht, wenn der Server neu gestartet oder heruntergefahren wird. Nach den verfügbaren Informationen verwendet Panda Dome VPN diese Server nicht.

  14. Panda Dome VPN Support: Chat, E-Mail…

    Der Kundensupport ist über ein Formular auf der Panda Dome VPN Website verfügbar. Unsere Erfahrungen mit dem Support waren ausschließlich negativ, da wir innerhalb von 14 Tagen keine Antwort auf eine unserer Fragen erhalten haben.

    Die Mitarbeiter des technischen Supports sind weiterhin telefonisch erreichbar, die Hotline funktioniert ausschließlich auf Englisch.

    Das Formular kann direkt aus der App heraus aufgerufen werden, indem Sie einfach auf die entsprechende Schaltfläche klicken. Ihnen werden dann mehrere Optionen angezeigt, darunter ein Link zum Diskussionsforum, eine Seite mit Lösungen für die häufigsten Probleme oder eine Support-Telefonnummer.

  15. Panda Dome VPN häufig gestellte Fragen

    Ist Panda Dome VPN ein vertrauenswürdiger Dienst?
    Panda Dome VPN kann als ein relativ vertrauenswürdiges VPN angesehen werden. Bei der Verwendung der App werden keine Protokolle erstellt, die dazu verwendet werden können, IP-Adressen, besuchte Websites oder verwendete Geräte zurückzulesen. Bislang sind keine Fälle bekannt, in denen Nutzerdaten abgegriffen wurden oder der Betreiber von Panda Dome VPN mit der Polizei oder den Gerichten kooperiert hat.

    Allerdings fehlt dem Dienst eine unabhängige Überprüfung durch Dritte, um die Behauptungen des Betreibers zu bestätigen. Panda Dome VPN fehlt es auch an wichtigen Kill-Switch-Sicherheitsfunktionen und DNS-Leckschutz. Um maximale Anonymität im Internet zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, NordVPN, Surfshark oder Proton VPN Plus zu testen.

    Ist Panda Dome VPN kostenlos?
    Panda Dome VPN ist ein kostenpflichtiger Dienst, der in Form von verschiedenen Paketen mit zusätzlichen Tools erhältlich ist. Der Preis für die günstigste Abo-Option ist €2,08 pro Monat, die Bedingung ist, dass Sie für einen längeren Zeitraum abonnieren und im Voraus bezahlen.

    Kostenlos für einen unbegrenzten Zeitraum ist Panda Dome VPN Free, das vom gleichen Unternehmen unterstützt wird. Die Nachteile der kostenlosen Option sind eingeschränkte Funktionen und eine schlechtere VPN-Leistung. Benutzer können keinen bestimmten Verbindungsort wählen und sind durch ein tägliches Limit für die übertragene Datenmenge stark eingeschränkt.

    Kann Panda Dome VPN Netflix entsperren?
    Ja, Panda Dome VPN war während unserer Tests in der Lage, die US-Bibliothek von Netflix zu entsperren. Die Videowiedergabe war flüssig und ruckelte nicht einmal bei der von uns gewählten ultrahohen Auflösung.

Schreiben Sie eine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert