Avira Phantom VPN Test 2022: 3 Nachteile und 3 Vorteile

Avira Phantom VPN Test 2022: 3 Nachteile und 3 Vorteile

7
★★★☆
  1. Avira Phantom VPN Free: 3 Nachteile und 3 Vorteile

    • Geringeres Angebot an angebotenen Ländern und Servern
    • VPN bietet keine erweiterten Funktionen
    • Die Anwendung ist nur für einige Betriebssysteme verfügbar
    • Unbegrenzte Anzahl von Geräten
    • Gute Geschwindigkeit
    • Freie Version

    Avira Phantom VPN Pro des bekannten deutschen Antiviren-Unternehmens Avira ist ein weiterer VPN-Anbieter, den wir für Sie getestet haben.

    Avira bietet grundlegende VPN-Funktionen mit guter Übertragungsgeschwindigkeit und einer unbegrenzten Anzahl angeschlossener Geräte. Es fehlt jedoch die Unterstützung für mehr Betriebssysteme, erweiterte Funktionen, eine größere Auswahl an Ländern und die Möglichkeit, mehr Streaming-Dienste zu entsperren.

    Avira Phantom VPN Pro ist insbesondere innerhalb des Avira Antivirus-Schutzpakets eine geeignete Wahl, oder wenn Sie ein einfaches VPN mit guter Geschwindigkeit für eine unbegrenzte Anzahl von Geräten wünschen.

  2. Avira Phantom VPN Free-Abonnement: Gutschein, Testversion, Geld-zurück-Garantie…

    Ihr Preis ist5,95 € 4,00 € pro Monat
    Geld-zurück-Garantieja (30 Tage)
    Kostenlose Testversionnein

    Möglichkeit der Zahlung in Kryptowährung

    Bitcoin
    nein
    ​46% von den getesteten VPNs bieten Bitcoin-Zahlungen an.
    Dash
    nein
    ​17% von den getesteten VPNs bieten Dash-Zahlungen an.
    Ethereum
    nein
    ​26% von den getesteten VPNs bieten Ethereum-Zahlungen an.
    Ripple
    nein
    ​17% von den getesteten VPNs bieten Ripple-Zahlungen an.

    Avira Phantom VPN Pro bietet ein Jahresabonnement für alle Geräte. Das monatliche Abonnement ist nur für Android- und iOS-Mobilgeräte verfügbar.

    Eine andere Möglichkeit, ein VPN von Avira zu erhalten, besteht darin, es als Teil des Avira Prime-Antivirenpakets zu erwerben.

    Alle Abonnements sind durch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie abgedeckt. Sie können per PayPal oder Kreditkarte bezahlen.

    Avira bietet auch eine kostenlose Version von VPN an, die die Möglichkeit bietet, nur 1 GB pro Monat zu übertragen.

  3. Gerätesupport bei Avira Phantom VPN Free: Android, iOS, macOS…

    Geräteanzahl: unbegrenzt

    Plattformen

    Android
    ja
    ​99% von der getesteten VPNs bieten Android-Unterstützung.
    Android TV
    nein
    ​37% von der getesteten VPNs bieten Android TV-Unterstützung.
    Apple TV
    nein
    ​25% von der getesteten VPNs bieten Apple TV-Unterstützung.
    Fire TV
    nein
    ​39% von der getesteten VPNs bieten Fire TV-Unterstützung.
    Chromebook
    nein
    ​16% von der getesteten VPNs bieten Chromebook-Unterstützung.
    Chromecast
    nein
    ​22% von der getesteten VPNs bieten Chromecast-Unterstützung.
    iOS
    ja
    ​98% von der getesteten VPNs bieten iOS-Unterstützung.
    Kodi
    nein
    ​26% von der getesteten VPNs bieten Kodi-Unterstützung.
    Linus
    nein
    ​54% von der getesteten VPNs bieten Linux-Unterstützung.
    Mac
    ja
    ​97% von der getesteten VPNs bieten Mac-Unterstützung.
    NAS
    nein
    ​29% von der getesteten VPNs bieten NAS-Unterstützung.
    nVidia Shield
    nein
    ​24% von der getesteten VPNs bieten nVidia Shield-Unterstützung.
    Playstation
    nein
    ​28% von der getesteten VPNs bieten Playstation-Unterstützung.
    Raspberry Pi
    nein
    ​21% von der getesteten VPNs bieten Raspberry Pi-Unterstützung.
    Roku
    nein
    ​26% von der getesteten VPNs bieten Roku-Unterstützung.
    Router
    nein
    ​52% von der getesteten VPNs bieten Router-Unterstützung.
    Windows
    ja
    ​100% von der getesteten VPNs bieten Windows-Unterstützung.
    xBox
    nein
    ​28% von der getesteten VPNs bieten xBox-Unterstützung.

    Browsererweiterungen

    Brave
    ja
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Brave Browser an.
    Chrome
    ja
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Chrome Browser an.
    Edge
    nein
    ​16% von den getesteten VPNs bieten den Edge an.
    Firefox
    nein
    ​38% von den getesteten VPNs bieten den Firefox Browser an.
    Opera
    ja
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Opera Browser an.
    Safari
    nein
    ​2% von den getesteten VPNs bieten den Safari Browser an.
    Vivaldi
    ja
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Vivaldi Browser an.

    Avira Phantom VPN Pro-Anwendungen sind für Windows-, Mac-, Android- und iOS-Betriebssysteme verfügbar.

    Die Browsererweiterung wird nur für Chrome angeboten. Avira VPN bietet keinen Support für die Router-Nutzung, der von den meisten konkurrierenden Anbietern angeboten wird. Der Vorteil ist jedoch, dass Avira VPN Pro auf einer unbegrenzten Anzahl von Geräten verwendet werden kann.

  4. Applikation Avira Phantom VPN Free: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…

    Datentransferunbegrenzt
    Whitelisting
    nein
    Whitelisting unterstützt 52% der getesteten VPNs
    Anzahl der Anwendungssprachen
    Anwendungssprachen🇺🇸 Englisch 🇪🇸 Spanisch 🇷🇺 Russisch 🇩🇪 Deutsch 🇹🇷 Türkisch 🇫🇷 Französisch 🇮🇹 Italienisch 🇵🇹 Portugiesisch 🇳🇱 Niederländisch 🇯🇵 Japanisch 🇨🇳 Chinesisch

    VPN-Anwendungen sind im Allgemeinen klar und einfach. In den Einstellungen finden Sie nur grundlegende Personalisierungsoptionen.

    In der Desktop-Anwendung bietet Avira die Möglichkeit, eine automatische Verbindung zu ausgewählten Netzwerken einzurichten und die Anwendung beim Gerätestart automatisch zu starten. In der mobilen Anwendung haben Sie die Möglichkeit, sich automatisch mit ungesicherten Netzwerken zu verbinden. Whitelist-Funktionalität für Anwendungen oder Sites wird nicht angeboten.

    Die Anwendung ist in 12 Sprachen verfügbar, darunter auch Deutsch.

  5. Verbindungsgeschwindigkeit und Internet-Traffic bei Avira Phantom VPN Free

    Download-Geschwindigkeit

    Durchschnittliche Download-Geschwindigkeit über VPN, höhere Zahl ist besser.
    ø 94.8 mbps
    89 mbps

    Upload-Geschwindigkeit

    Durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit über VPN, höhere Anzahl ist besser.
    ø 61.4 mbps
    89 mbps

    Reaktionsgeschwindigkeit

    Durchschnittliche Reaktionsgeschwindigkeit über VPN, niedrigere Zahl ist besser.
    ø 66.5 ms
    16 ms

    Im Gegensatz zur kostenlosen Version hat die kostenpflichtige Version keine begrenzte Menge an übertragenen Daten.

    Beim Testen der Geschwindigkeit der übertragenen Daten haben wir eine Geschwindigkeit gemessen, die deutlich höher ist, als für das Streamen von 4K-Videos erforderlich ist, selbst bei Verbindung mit einem US-Server. Diese Daten haben uns bei Avira VPN überrascht, denn VPN hat auch einige größere und bekannte VPN-Anbieter geschlagen. In Bezug auf die Verbindungsgeschwindigkeit gehört VPN definitiv zu den schnellsten VPNs in unserem Vergleich.

  6. Länder und VPN-Server bei Avira Phantom VPN

    Anzahl der Server
    1400
    Die durchschnittliche Anzahl der Server der getesteten VPNs beträgt 1423.
    Länder angeboten
    36
    Im Durchschnitt bieten die getesteten VPNs 38 Länder an.
    Verfügbare Länder🇧🇪 Belgien 🇧🇷 Brasilien 🇦🇺 Australien 🇧🇬 Bulgarien 🇨🇿 Tschechien 🇩🇰 Dänemark 🇫🇮 Finnland 🇫🇷 Frankreich 🇭🇰 Hongkong 🇨🇱 Chile 🇮🇳 Indien 🇮🇪 Irland 🇮🇸 Island 🇮🇹 Italien 🇮🇱 Israel 🇯🇵 Japan 🇨🇦 Kanada 🇭🇺 Ungarn 🇲🇽 Mexiko 🇲🇩 Moldawien 🇩🇪 Deutschland 🇳🇱 Niederlande 🇳🇴 Norwegen 🇳🇿 Neuseeland 🇵🇱 Polen 🇦🇹 Österreich 🇷🇴 Rumänien 🇬🇷 Griechenland 🇸🇬 Singapur 🇸🇮 Slowenien 🇬🇧 Vereinigtes Königreich 🇺🇸 USA 🇷🇸 Serbien 🇪🇸 Spanien 🇸🇪 Schweden 🇨🇭 Schweiz

    Das Avira VPN-Netzwerk besteht aus 1.400 Servern in 36 Ländern.

    Die meisten Konkurrenten bieten eine größere Anzahl an Sites und Servern an, diese Zahl reicht jedoch aus, um Internetbeschränkungen aufzuheben und, wie unsere Geschwindigkeitsmessung zeigt, für eine ausreichende Verbindungsgeschwindigkeit.

  7. Avira Phantom VPN-Sicherheit: DNS-Schutz, Kill switch…

    • DNS-Schutz:
      ja
      ​95% von den getesteten VPNs bieten DNS-Schutz an.
    • Kill switch:
      ja
      ​80% von den getesteten VPNs bieten kill switch an.
    • Tor:
      ja
      Tor unterstützt 84 % der getesteten VPNs

    In den Anwendungseinstellungen finden Sie die Möglichkeit, gefährliche Seiten bei der Verwendung eines VPN zu blockieren, sowie die Kill-Switch-Funktion, die dafür sorgt, dass sensible Daten über Sie und Ihre Aktivitäten im Internet nicht entweichen, wenn die Verbindung unterbrochen wird.

    VPN kann auch verwendet werden, um eine Verbindung zu einem Tor-Netzwerk herzustellen.

  8. VPN-Streaming über Avira Phantom VPN: Netflix, Youtube, Amazon…

    • Amazon Prime:
      nein
      Amazon Prime Streaming wird von 45 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Disney:
      ja
      Streaming über Disney+ wird von 44 % der getesteten VPNs unterstützt
    • HBO:
      nein
      HBO Streaming unterstützt 47 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Hulu:
      nein
      Streaming über Hulu unterstützt 43 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Netflix:
      ja
      Streaming über Netflix wird von 60 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Youtube:
      ja
      Streaming über YouTube wird von 80 % der getesteten VPNs unterstützt

    Avira Phantom VPN kann zum Streamen verwendet werden. Dank seiner guten Geschwindigkeit ist es dafür hervorragend geeignet. Das VPN kann jedoch nicht alle Streaming-Dienste entsperren. Wir haben es geschafft, Netflix, Disney + und Youtube zu entsperren. Aufgrund der Sperrung von VPNs von Streaming-Diensten gibt es jedoch keine Garantie dafür, dass diese Streaming-Dienste in Zukunft entsperrt werden können.

  9. Avira Phantom VPN-Funktionen: Adblock, statische IP-Adresse…

    • Werbeblocker:
      nein
      ​48% von den getesteten VPNs bieten einen Werbeblocker an.
    • Virenschutz:
      ja
      ​47% von den getesteten VPNs bieten einen Virenschutz an.
    • Tracker-Blockierung:
      nein
      ​43 % der getesteten VPNs

    Der Umfang der erweiterten Funktionen in Avira Phantom VPN Pro ist nicht groß, es bietet keine anderen zusätzlichen Funktionen.

  10. Anforderung des Avira Phantom VPN an die Computerleistung

    Avira auf Ihrem Computer hat im Vergleich zu anderen VPN-Anwendungen eine durchschnittliche Auslastung. Wurde die Anwendung nur im Hintergrund eingeschaltet, waren die Anforderungen an das Gerät geringer. Insgesamt war die Verwendung von Avira VPN auf Computer reibungslos.

  11. VPN Torrent und Avira Phantom VPN

    • Torrent:
      ja
      Torrents unterstützt 86 % der getesteten VPNs

    Avira VPN Pro unterstützt die Möglichkeit des Torrents, sodass Sie Ihre Privatsphäre auch beim Herunterladen von Torrents schützen können.

  12. Hauptsitz Avira Phantom VPN Free

    • Hauptsitz des VPN-Betreibers: 🇩🇪 Deutschland

    Avira hat seinen Hauptsitz in Deutschland, daher muss das Unternehmen beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten die EU-Vorschriften einhalten. Um sicherzustellen, dass Ihre Aktivitätsdaten nicht an Behörden weitergegeben werden können, werden keine Browserdaten gespeichert.

  13. Datenschutz bei Avira Phantom VPN: Protokollspeicherung, Sicherheit…

    • No-Logs-Grundsatz:
      ja
      ​85% von den getesteten VPNs bieten No-Logs-Grundsatz an.
    • Multi-Hop Verbindungen:
      nein
      ​29% von den getesteten VPNs bieten Multi-Hop Verbindungen an.

    Avira gibt an, keine Daten über die Aktivitäten seiner Nutzer zu speichern. Die Speicherung der Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Verbesserung des Dienstes und der übertragenen Datenmenge. Wenn Sie diese anonymisierten Daten nicht teilen möchten, ändern Sie sie einfach in den Anwendungseinstellungen.

  14. Hilfe bei Avira Phantom VPN: Live-Chat, E-mail…

    Zur Unterstützung wird eine Datenbank mit Lösungen für die häufigsten Probleme und Anleitungen verwendet. Alternativ können Sie sich auch an den Support oder die Community der Avira-Benutzer wenden.

Schreiben Sie Ihre Erfahrung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.