Hide Me VPN Premium Test 2022: 4 Nachteile und 5 Vorteile

Hide Me VPN Premium Test 2022: 4 Nachteile und 5 Vorteile

7.8
★★★☆
  1. HideMe Premium VPN: 4 Nachteile und 5 Vorteile

    • Nicht intuitive Anwendungsminimierung
    • Whitelist nur für Anwendungen
    • Kleinere Auswahl an Streaming-Servern
    • Höherer Preis
    • Verbindungsgeschwindigkeit
    • Große Auswahl an Sprachen
    • Audit der Nichtspeicherung von Protokollen
    • Kann auf bis zu 10 Geräten verwendet werden
    • Dedizierte Server für Streaming-Dienste

    Hide.me ist ein malaysischer VPN-Dienstleister. Neben der Hide.me Premium-Version bietet es auch kostenloses VPN.

    HideMe Premium bietet eine gute Verbindungsgeschwindigkeit, Sprachauswahl, erweiterte Funktionen wie Multihop für eine große Auswahl an Standorten oder Verbindungsmonitor. Die Whitelist-Funktion steht leider nur für Anwendungen zur Verfügung. VPN wird auch unabhängig geprüft, was bei VPN-Anbietern immer noch kein Standard ist.

    HideMe ist ein gutes VPN, das aufgrund der Nutzungsmöglichkeit für bis zu 10 Geräte, guter Verbindungsgeschwindigkeit und Audit eine Überlegung wert ist.

  2. HideMe Premium-Abonnement: Gutschein, Testversion, Geld-zurück-Garantie…

    Ihr Preis ist12,99 € 2,92 € pro Monat
    Geld-zurück-Garantieja (30 Tage)
    Kostenlose Testversionnein

    Möglichkeit der Zahlung in Kryptowährung

    Bitcoin
    ja
    ​46% von den getesteten VPNs bieten Bitcoin-Zahlungen an.
    Dash
    ja
    ​17% von den getesteten VPNs bieten Dash-Zahlungen an.
    Ethereum
    ja
    ​26% von den getesteten VPNs bieten Ethereum-Zahlungen an.
    Ripple
    ja
    ​17% von den getesteten VPNs bieten Ripple-Zahlungen an.

    Der VPN-Anbieter Hide.me bietet jährliche, halbjährliche und monatliche Abonnementoptionen. Für Abonnements wird eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie angeboten. Zusätzlich zum Jahresabonnement erhalten Sie 2 TB Speicherplatz pro Jahr kostenlos in der Internxt Cloud.

    Neben der Zahlung per Kreditkarte und SEPA-Zahlung ist bei Abonnements auch die Zahlung mit ausgewählten Kryptowährungen möglich.

    Hide.me Free dient als Testversion, enthält jedoch nicht alle Funktionen der kostenpflichtigen Version.

  3. Gerätesupport bei HideMe Premium: Android, iOS, macOS…

    Geräteanzahl: 10

    Plattformen

    Android
    ja
    ​99% von der getesteten VPNs bieten Android-Unterstützung.
    Android TV
    ja
    ​37% von der getesteten VPNs bieten Android TV-Unterstützung.
    Apple TV
    ja
    ​25% von der getesteten VPNs bieten Apple TV-Unterstützung.
    Fire TV
    ja
    ​39% von der getesteten VPNs bieten Fire TV-Unterstützung.
    Chromebook
    nein
    ​16% von der getesteten VPNs bieten Chromebook-Unterstützung.
    Chromecast
    ja
    ​22% von der getesteten VPNs bieten Chromecast-Unterstützung.
    iOS
    ja
    ​98% von der getesteten VPNs bieten iOS-Unterstützung.
    Kodi
    ja
    ​26% von der getesteten VPNs bieten Kodi-Unterstützung.
    Linus
    ja
    ​54% von der getesteten VPNs bieten Linux-Unterstützung.
    Mac
    ja
    ​97% von der getesteten VPNs bieten Mac-Unterstützung.
    NAS
    ja
    ​29% von der getesteten VPNs bieten NAS-Unterstützung.
    nVidia Shield
    ja
    ​24% von der getesteten VPNs bieten nVidia Shield-Unterstützung.
    Playstation
    ja
    ​28% von der getesteten VPNs bieten Playstation-Unterstützung.
    Raspberry Pi
    ja
    ​21% von der getesteten VPNs bieten Raspberry Pi-Unterstützung.
    Roku
    ja
    ​26% von der getesteten VPNs bieten Roku-Unterstützung.
    Router
    ja
    ​52% von der getesteten VPNs bieten Router-Unterstützung.
    Windows
    ja
    ​100% von der getesteten VPNs bieten Windows-Unterstützung.
    xBox
    ja
    ​28% von der getesteten VPNs bieten xBox-Unterstützung.

    Browsererweiterungen

    Brave
    ja
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Brave Browser an.
    Chrome
    ja
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Chrome Browser an.
    Edge
    nein
    ​16% von den getesteten VPNs bieten den Edge an.
    Firefox
    ja
    ​38% von den getesteten VPNs bieten den Firefox Browser an.
    Opera
    ja
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Opera Browser an.
    Safari
    nein
    ​2% von den getesteten VPNs bieten den Safari Browser an.
    Vivaldi
    ja
    ​51% von den getesteten VPNs bieten den Vivaldi Browser an.

    Hide me VPN bietet Anwendungen für alle erweiterten mobilen und Desktop-Betriebssysteme, Fire TV, Router, aber auch Browser Firefox, Chrome, aber auch andere, mit denen Sie Erweiterungen über den Chrome Online Store herunterladen können.

    HideMe Premium VPN kann auf bis zu 10 Geräten gleichzeitig verwendet werden.

    Mit dem VPN-Router kann das gesamte Heimnetzwerk geschützt werden. Sie können einen Router mit einem bereits eingerichteten Hide.me-VPN kaufen oder selbst ein VPN auf einem Router einrichten, der VPN-Verbindungen unterstützt.

  4. Applikation HideMe Premium: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…

    Datentransferunbegrenzt
    Whitelisting
    ja
    Whitelisting unterstützt 52% der getesteten VPNs
    Anzahl der Anwendungssprachen
    Anwendungssprachen🇺🇸 Englisch 🇪🇸 Spanisch 🇷🇺 Russisch 🇩🇪 Deutsch 🇹🇷 Türkisch 🇵🇹 Portugiesisch 🇫🇷 Französisch 🇮🇹 Italienisch 🇵🇱 Polnisch 🇷🇴 Rumänisch 🇦🇪 Arabisch 🇯🇵 Japanisch 🇳🇱 Niederländisch 🇨🇳 Chinesisch 🇨🇿 Tschechisch 🇭🇷 Kroatisch 🇮🇩 Indonesisch

    Die Hide.me-Desktopanwendung bietet die Möglichkeit, die Anwendung beim Systemstart automatisch zu starten und beim Start eine Verbindung zum VPN herzustellen. Die automatische Verbindung zu ausgewählten Wi-Fi-Netzwerken gemäß Sicherheit oder Netzwerkname ist sowohl in mobilen als auch in Computeranwendungen verfügbar. HideMe bietet auch die Möglichkeit, die Verbindung zum besten Server auszuwählen.

    Die Anwendungen sind übersichtlich und intuitiv zu bedienen, das einzige was uns gestört hat ist, dass beim Minimieren der Anwendung die Anwendung auch aus der Taskleiste ausgeblendet wird und Sie sie über den Start, die Verknüpfung oder das Symbol auf der rechten Seite des Steuerelements erneut öffnen müssen Panel, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und “Anwendung anzeigen” auswählen.

    Split-Tunneling, mit dem Sie Anwendungen auswählen können, die einen VPN-Tunnel verwenden und welche nicht, ist sowohl für mobile als auch für Desktop-Versionen der Anwendung verfügbar. Leider ist es nicht möglich, Websites auszuwählen, auf die ohne VPN-Verbindung zugegriffen wird.

    Hide.me bietet 17 Sprachen an, darunter auch Deutsch.

  5. Verbindungsgeschwindigkeit und Internet-Traffic bei HideMe Premium

    Download-Geschwindigkeit

    Durchschnittliche Download-Geschwindigkeit über VPN, höhere Zahl ist besser.
    ø 94.8 mbps
    202 mbps

    Upload-Geschwindigkeit

    Durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit über VPN, höhere Anzahl ist besser.
    ø 61.4 mbps
    129 mbps

    Reaktionsgeschwindigkeit

    Durchschnittliche Reaktionsgeschwindigkeit über VPN, niedrigere Zahl ist besser.
    ø 66.5 ms
    11 ms

    Hide.me Premium ist ein VPN ohne Einschränkungen bei der Datenübertragung, wie jedes kostenpflichtige VPN.

    Die Übertragungsgeschwindigkeit von hide.me nicht nur beim Verbinden mit dem nächstgelegenen Server, sondern auch zu anderen Servern auf der ganzen Welt ist sehr gut. Die Verbindungsgeschwindigkeiten von Hide.me Premium gehören zu den besten VPNs im Test. Sie können 4K-Inhalte problemlos über VPN streamen.

  6. Länder und VPN-Server bei HideMe Premium

    Anzahl der Server
    1900
    Die durchschnittliche Anzahl der Server der getesteten VPNs beträgt 1423.
    Länder angeboten
    47
    Im Durchschnitt bieten die getesteten VPNs 38 Länder an.
    Verfügbare Länder🇧🇪 Belgien 🇧🇷 Brasilien 🇦🇺 Australien 🇧🇬 Bulgarien 🇨🇿 Tschechien 🇩🇰 Dänemark 🇪🇬 Ägypten 🇵🇭 Philippinen 🇫🇮 Finnland 🇫🇷 Frankreich 🇭🇰 Hongkong 🇮🇳 Indien 🇮🇩 Indonesien 🇮🇪 Irland 🇮🇸 Island 🇮🇹 Italien 🇯🇵 Japan 🇿🇦 Südafrikanische Republik 🇰🇷 Südkorea 🇰🇭 Kambodscha 🇨🇦 Kanada 🇱🇹 Litauen 🇱🇺 Luxemburg 🇭🇺 Ungarn 🇲🇦 Marokko 🇲🇽 Mexiko 🇩🇪 Deutschland 🇳🇱 Niederlande 🇳🇴 Norwegen 🇳🇿 Neuseeland 🇵🇱 Polen 🇦🇹 Österreich 🇷🇴 Rumänien 🇬🇷 Griechenland 🇸🇬 Singapur 🇸🇰 Slowakei 🇦🇪 Vereinigte Arabische Emirate 🇬🇧 Vereinigtes Königreich 🇺🇸 USA 🇷🇸 Serbien 🇪🇸 Spanien 🇸🇪 Schweden 🇨🇭 Schweiz 🇹🇼 Taiwan 🇹🇷 Türkei 🇺🇦 Ukraine 🇻🇳 Vietnam

    HideMe Premium bietet die Möglichkeit, sich mit 1.900 Servern in 47 Ländern zu verbinden. Das Länderangebot ist bei kostenpflichtigen VPNs etwas unterdurchschnittlich, aber dennoch ausreichend. Das Angebot an Servern liegt im Durchschnitt, aber der gemessenen Geschwindigkeit nach auf jeden Fall ausreichend.

    Unter den angebotenen Ländern finden Sie die meisten entwickelten Länder, darunter natürlich auch Deutschland und Orte, an denen eine Umgehung der Zensur angebracht ist, wie die Vereinigten Arabischen Emirate, die Türkei oder China, Hongkong und Taiwan. Leider fehlt zum Beispiel das Angebot des russischen Servers.

  7. HideMe Premium VPN-Sicherheit: DNS-Schutz, Kill switch…

    • DNS-Schutz:
      ja
      ​95% von den getesteten VPNs bieten DNS-Schutz an.
    • Kill switch:
      ja
      ​80% von den getesteten VPNs bieten kill switch an.
    • Tor:
      ja
      Tor unterstützt 84 % der getesteten VPNs

    Der DNS- und IP-Adressschutz funktioniert automatisch, wenn eine VPN-Verbindung verwendet wird. Hide.me betreibt eigene DNS-Server, die beim Verfolgen besuchter Websites Privatsphäre und Schutz bieten.

    Sowohl auf Ihrem Mobiltelefon als auch auf Ihrem Computer finden Sie eine Kill-Switch-Funktion, die Verbindungen außerhalb des VPN verhindert, sodass Ihre tatsächlichen Positionsdaten bei einer Unterbrechung der VPN-Verbindung nicht preisgegeben werden.

    Zur Sicherung der VPN-Verbindung werden TLS 1.3 AES-GCM-Verschlüsselung für x64 und ChaCha-Poly-1305 für ARM verwendet.

    Die von hide.me angebotenen Protokolle sind die Protokolle IKEv2, OpenVPN, SoftEtherVPN und SSTP. Darüber hinaus finden Sie WireGuard auf mobilen Geräten.

    HideMe bietet auch eine Multi-Connection-Funktion namens Multihop. Im Gegensatz zu konkurrierenden VPNs kann der Nutzer aus einem großen Menü den ersten und zweiten Standort der Mehrfachverbindung auswählen.

  8. VPN-Streaming über HideMe Premium: Netflix, Youtube, Amazon…

    • Amazon Prime:
      ja
      Amazon Prime Streaming wird von 45 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Disney:
      ja
      Streaming über Disney+ wird von 44 % der getesteten VPNs unterstützt
    • HBO:
      ja
      HBO Streaming unterstützt 47 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Hulu:
      ja
      Streaming über Hulu unterstützt 43 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Netflix:
      ja
      Streaming über Netflix wird von 60 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Youtube:
      ja
      Streaming über YouTube wird von 80 % der getesteten VPNs unterstützt

    HideMe bietet spezielle Server, die für einzelne Streaming-Dienste optimiert sind, um Streaming-Dienste freizugeben. Möglicherweise können Sie Streaming-Dienste auf anderen Servern entsperren, jedoch bietet HideMe diese speziellen Server an, die am besten funktionieren sollten. Sie können aus sieben Ländern und Servern wählen, die für Netflix, Disney +, BBC iPlayer, Hulu, HBO Now, Amazon Prime und mehr optimiert sind. Sie können auch HideMe verwenden, um Youtube zu entsperren.

    In einem Geschwindigkeitstest auf einem Server in den USA haben wir die erforderliche Geschwindigkeit erreicht, um bis zu 4K-Videos zu streamen, sodass Sie Shows in höchster Auflösung genießen können.

  9. HideMe Premium-Funktionen: Adblock, statische IP-Adresse…

    • Werbeblocker:
      nein
      ​48% von den getesteten VPNs bieten einen Werbeblocker an.
    • Virenschutz:
      nein
      ​47% von den getesteten VPNs bieten einen Virenschutz an.
    • Tracker-Blockierung:
      nein
      ​43 % der getesteten VPNs

    Verbindungsmonitor ist eine Funktion, mit der Sie verhindern können, dass Anwendungen ohne VPN-Verbindung eine Verbindung zum Internet herstellen, selbst wenn die Anwendung von Hide.me deaktiviert ist.

    Hide.me Bolt ist ein spezielle Funktion für höhere Verbindungsgeschwindigkeiten, das sich noch in der Entwicklung befindet. Hide.me Premium-Benutzer können es jedoch jetzt verwenden.

    Beim Testen der Verbindungsgeschwindigkeit haben wir auch die Wirkung der Bolt-Funktion getestet. Um eine Verbindung zum nächstgelegenen Server herzustellen, haben wir fast das gleiche Ergebnis erzielt wie ohne diese Funktion. Die Verbindungsgeschwindigkeit zum nächstgelegenen Server war vorher sehr gut, daher waren wir nicht überrascht, dass sich die Geschwindigkeit nicht erhöht hat. Wir haben gemischte Ergebnisse beim Testen von Verbindungen zu fremden Servern erhalten, daher empfehlen wir Ihnen, Bolt selbst zu testen.

  10. Zatížení počítače s HideMe Premium

    Beim Testen der Last war die Last der Hide.me-Anwendung im Vergleich zu anderen VPNs gering, durchschnittlich bis unterdurchschnittlich, sowohl wenn das VPN lief als auch wenn die Anwendung nur im Hintergrund lief. HideMe VPN eignet sich daher auch für weniger leistungsstarke Geräte.

  11. VPN Torrent und HideMe Premium

    • Torrent:
      ja
      Torrents unterstützt 86 % der getesteten VPNs

    HideMe gibt an, dass alle Server P2P-Verbindungen zulassen und somit Torrents herunterladen. Wenn Sie einen Torrent verwenden, lassen Sie den Kill-Switch immer eingeschaltet, um den Verlust Ihrer IP-Adresse zu verhindern. Schalten Sie für HideMe Premium auch den Verbindungsmonitor für mehr Sicherheit ein.

  12. Hauptsitz HideMe Premium

    • Hauptsitz des VPN-Betreibers: 🇲🇾 Malaysia

    Hide.me hat seinen Sitz in Malaysia, einem Land, das Zensur anwendet und seine Bürger überwacht. Das Recht auf Privatsphäre wird hier verweigert. VPN ist daher sehr wichtig, hier zu verwenden. In Malaysia sind keine Protokolle erforderlich, daher verstößt Hide.me nicht gegen das Gesetz, indem es keine sensiblen Daten speichert.

  13. Datenschutz bei HideMe Premium: Protokollspeicherung, Sicherheit…

    • No-Logs-Grundsatz:
      ja
      ​85% von den getesteten VPNs bieten No-Logs-Grundsatz an.
    • Multi-Hop Verbindungen:
      ja
      ​29% von den getesteten VPNs bieten Multi-Hop Verbindungen an.

    Die Privatsphäre von Hide.me VPN basiert darauf, dass keine Protokolle gespeichert werden. Das VPN wurde auch von einem unabhängigen Prüfer auf Nichtspeicherung von Protokollen überprüft.

    Die einzigen Daten, die gemäß den Hide.me-Regeln gespeichert werden können, sind Anwendungsabsturzdaten, aber es können keine VPN-Nutzungsdaten daraus abgerufen werden. Bei der kostenlosen Version wird die E-Mail-Adresse ebenfalls nicht gespeichert.

    Das VPN veröffentlicht außerdem jedes Jahr einen Transparenzbericht, in dem unter anderem die Zahl der Anfragen von Behörden nach Informationen zur Verwendung von IP-Adressen von Hide.me-Servern angegeben wird.

  14. Hilfe bei HideMe Premium: Live-Chat, E-mail…

    Bei Problemen oder Fragen zu Hide.me VPN können Sie die Datenbank mit Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen und Lösungen für häufige Probleme verwenden. Sie können auch Hilfe von der Community finden oder den Hide.me-Support per Chat oder Kontaktformular kontaktieren.

Schreiben Sie Ihre Erfahrung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.