Panda Dome VPN Free Test 2024: 7 Nachteile und 2 Vorteile

Panda Dome VPN Free Test 2024: 7 Nachteile und 2 Vorteile

6.2
★★★
  1. ▼ Inhaltsverzeichnis
    1. Panda Dome VPN Free: Kostenloses VPN mit einem täglichen Traffic-Limit von 150 MB
    2. Panda Dome VPN Free Abo: Rabattcode, kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie…
    3. Panda Dome VPN Free und unterstützte Geräte: Android, iOS, macOS…
    4. Panda Dome VPN Free App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…
    5. Panda Dome VPN Free Verbindungsgeschwindigkeit: Upload, Download und Latenz
    6. Panda Dome VPN Free Serverstandorte
    7. Panda Dome VPN Free Sicherheitsfunktionen: DNS-Leck-Schutz, Kill Switch…
    8. Panda Dome VPN Free und Streaming: Netflix, YouTube, Amazon Prime…
    9. Funktionen von Panda Dome VPN Free: AdBlock, Statische IP…
    10. CPU-Auslastung und App-Leistung von Panda Dome VPN Free
    11. Panda Dome VPN Free Torrenting-Server
    12. Was ist das Herkunftsland von Panda Dome VPN Free?
    13. Panda Dome VPN Free und Datenschutz: Protokollierungsrichtlinie, Sicherheitsfragen…
    14. Panda Dome VPN Free Support: Chat, E-Mail…
    15. Panda Dome VPN Free häufig gestellte Fragen

    Panda Dome VPN Free: Kostenloses VPN mit einem täglichen Traffic-Limit von 150 MB

    • Tägliches Datenübertragungslimit von nur 150 MB
    • Niedrige Anzahl von Servern (1.000)
    • Unterdurchschnittlicher Download (53 Mbit/s) und Upload (44 Mbit/s)
    • Fehlende Kill Switch Funktion
    • Nur Unterstützung von Basisplattformen
    • Kann keinen Server auswählen, die Anwendung wählt ihn automatisch aus
    • Die Anwendung ist nicht von Dritten verifiziert
    • Frei für unbegrenzte Zeit
    • Bietet mehrere Funktionen in einer App

    Der Panda Dome VPN Free ist ein kostenloser Dienst, der zusätzlich zu einem VPN ein Antivirenprogramm, einen Scanner für externe Geräte und einen Dark Web Scanner bietet, um nach möglichen E-Mail- und Passwortlecks zu suchen.

    Der große Nachteil von Panda Dome VPN Free ist das tägliche Datenübertragungslimit von nur 150 MB, was es für das Streaming von Videos und die Übertragung großer Datenmengen unbrauchbar macht. Das VPN ist ausreichend für die Nutzung für kürzere Zeiträume, z.B. wenn Sie sich mit öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken verbinden.

    Eine weitere Einschränkung ist die Unmöglichkeit, einen Zielserver auszuwählen, die App wählt ihn automatisch während der Verbindung aus. Bei der kostenpflichtigen Variante Panda Dome VPN kann der Benutzer den Server auswählen und ist nicht durch die übertragene Datenmenge begrenzt.

    Das Panda Dome VPN Free ist nur für Benutzer zu empfehlen, die nicht allzu anspruchsvoll sind. Wenn Sie ein VPN mit einem höheren Sicherheitsniveau, schnelleren Geschwindigkeiten und minimalen Einschränkungen suchen, empfehlen wir Ihnen NordVPN oder Surfshark.

  2. Panda Dome VPN Free Abo: Rabattcode, kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie…

    • Ihr Preis ist :  kostenlos (2 Geräte)

    Panda Dome VPN Free ist kostenlos; sie kann nur auf 2 Geräten gleichzeitig verwendet werden.

    Die kostenpflichtige Version Panda Dome VPN zu €2,08 pro Monat bietet unbegrenzte Datenübertragungen, 1.000 von Servern in 64 Ländern auf der ganzen Welt und andere zusätzliche Funktionen. Der Vorteil liegt auch in der Geschwindigkeit beim Download 388 Mbit/s und Upload 91 Mbit/s. Die kostenpflichtige Version eignet sich daher für Aktivitäten, die große Datenmengen übertragen müssen.

  3. Panda Dome VPN Free und unterstützte Geräte: Android, iOS, macOS…

    • Geräteanzahl: 2

    Plattformen

    • Android:
      ja
      ​98% von den getesteten VPNs bieten Android-Unterstützung.
    • Android TV:
      nein
      ​36% von den getesteten VPNs bieten Android TV-Unterstützung.
    • Apple TV:
      nein
      ​18% von den getesteten VPNs bieten Apple TV-Unterstützung.
    • Fire TV:
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten Fire TV-Unterstützung.
    • Chromebook:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Chromebook-Unterstützung.
    • Chromecast:
      nein
      ​16% von den getesteten VPNs bieten Chromecast-Unterstützung.
    • iOS:
      ja
      ​99% von den getesteten VPNs bieten iOS-Unterstützung.
    • Kodi:
      nein
      ​21% von den getesteten VPNs bieten Kodi-Unterstützung.
    • Linus:
      nein
      ​61% von den getesteten VPNs bieten Linux-Unterstützung.
    • Mac:
      ja
      ​98% von den getesteten VPNs bieten Mac-Unterstützung.
    • NAS:
      nein
      ​24% von den getesteten VPNs bieten NAS-Unterstützung.
    • nVidia Shield:
      nein
      ​14% von den getesteten VPNs bieten nVidia Shield-Unterstützung.
    • Playstation:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Playstation-Unterstützung.
    • Raspberry Pi:
      nein
      ​17% von den getesteten VPNs bieten Raspberry Pi-Unterstützung.
    • Roku:
      nein
      ​16% von den getesteten VPNs bieten Roku-Unterstützung.
    • Router:
      nein
      ​53% von den getesteten VPNs bieten Router-Unterstützung.
    • Windows:
      ja
      ​100% von den getesteten VPNs bieten Windows-Unterstützung.
    • Xbox:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Xbox-Unterstützung.

    Browsererweiterungen

    • Brave :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Brave Browser an.
    • Chrome :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Chrome Browser an.
    • Edge :
      nein
      ​21% von den getesteten VPNs bieten den Edge an.
    • Firefox :
      nein
      ​34% von den getesteten VPNs bieten den Firefox Browser an.
    • Opera :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Opera Browser an.
    • Safari :
      nein
      ​0% von den getesteten VPNs bieten den Safari Browser an.
    • Vivaldi :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Vivaldi Browser an.

    Mit einem Konto kann Panda Dome VPN Free nur auf 2 Geräten verwendet werden. Für die kostenpflichtige Version Panda Dome VPN wird das Limit auf 5 Geräte gesetzt.

    Die Panda Dome VPN Free Apps sind nur für die Kernplattformen Windows, Mac, Android und iOS verfügbar. Smart TVs, Spielkonsolen und Router werden nicht unterstützt.

    Browser-Erweiterungen Panda Dome VPN Free bieten es nicht an.

  4. Panda Dome VPN Free App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…

    • Anwendungssprachen: 🇩🇪 Deutsch 🇺🇸 Englisch +17​🇨🇳 Chinesisch 🇩🇰 Dänisch 🇫🇷 Französisch 🇮🇹 Italienisch 🇳🇱 Niederländisch 🇵🇱 Polnisch 🇵🇹 Portugiesisch 🇷🇺 Russisch 🇸🇰 Slowakisch 🇪🇸 Spanisch 🇸🇪 Schwedisch 🇹🇷 Türkisch 🇧🇬 Bulgarisch 🇫🇮 Finnisch 🇭🇺 Ungarisch 🇬🇷 Griechisch 🇳🇴 Norwegisch
    • Whitelisting:
      nein
      Whitelisting unterstützt 52% der getesteten VPNs

    In Bezug auf das Aussehen und die angebotenen Funktionen sind die Panda Dome VPN Free Desktop- und Mobil-Apps ähnlich. Was die angebotenen Funktionen angeht, gehören sie zu den weniger gut ausgestatteten VPNs im Vergleich zu anderen.

    Die Verwendung der App ist aufgrund der begrenzten Funktionen recht einfach: Klicken Sie einfach auf das Symbol und verbinden Sie sich. In der kostenlosen Version wird der Server automatisch ausgewählt; in der kostenpflichtigen Version Panda Dome VPN kann der Benutzer ihn selbst auswählen.

    Zu den Funktionen von Panda Dome VPN Free gehört keine Whitelist, mit der Sie Websites auswählen können, auf denen das VPN nicht verwendet werden soll. Benutzer können pro Tag nur 150 MB an Daten übertragen. Sobald dieses Kontingent ausgeschöpft ist, wird eine Warnung angezeigt und die Verbindung ist nicht mehr über VPN gesichert.

    Die Anwendungen Panda Dome VPN Free sind in 19 Sprachen verfügbar. Darunter ist auch Deutsch.

  5. Panda Dome VPN Free Verbindungsgeschwindigkeit: Upload, Download und Latenz

    • Datentransfer: 4.5 GB pro Monat

    Download-Geschwindigkeit

    Upload-Geschwindigkeit

    Reaktionsgeschwindigkeit

    Im Vergleich zu den anderen getesteten VPNs schnitt Panda Dome VPN Free unterdurchschnittlich ab.

    Bei wiederholten Messungen lag die Download-Geschwindigkeit im Durchschnitt bei 53 Mbit/s und der Upload-Wert im Durchschnitt bei 44 Mbit/s. Die größere Einschränkung im Fall von Panda Dome VPN Free ist nicht die Geschwindigkeit selbst, sondern die 150 MB Daten, die an einem Tag maximal übertragen werden können.

    Einige der schnellsten VPNs ohne Datenübertragungsbeschränkung sind Proton VPN Plus (durchschnittlicher Download 334 Mbit/s) oder ExpressVPN (203 Mbit/s).

    Die Server-Antwortgeschwindigkeit von Panda Dome VPN Free betrug im Durchschnitt 12 ms. Dieser Wert ist im Vergleich zu anderen VPNs gut.

  6. Panda Dome VPN Free Serverstandorte

    • Anzahl der Server:
      1.000
      Die durchschnittliche Anzahl der Server der getesteten VPNs beträgt 1699.
    • Länder angeboten:
      24
      Im Durchschnitt bieten die getesteten VPNs 41 Länder an.
    Europa 🇨🇿 Tschechien 🇩🇰 Dänemark 🇫🇷 Frankreich 🇮🇪 Irland 🇮🇹 Italien 🇩🇪 Deutschland 🇳🇱 Niederlande 🇳🇴 Norwegen 🇬🇧 Vereinigtes Königreich 🇪🇸 Spanien 🇸🇪 Schweden 🇺🇦 Ukraine 🇹🇷 Türkei
    Nord-Amerika 🇨🇦 Kanada 🇲🇽 Mexiko 🇺🇸 USA
    Südamerika 🇧🇷 Brasilien
    Asien 🇮🇳 Indien 🇯🇵 Japan 🇸🇬 Singapur 🇭🇰 Hongkong 🇷🇺 Russland
    Afrika 🇿🇦 Südafrikanische Republik
    Ozeanien 🇦🇺 Australien

    Der Panda Dome VPN Free bietet über 1.000 Server in 24 Ländern rund um die Welt. Im Vergleich zu kostenpflichtigen VPNs sind das deutlich schlechtere Zahlen; zum Beispiel bietet Surfshark Server in 3.200 Ländern rund um die Welt.

    Jeder Kontinent verfügt über mindestens einen Panda Dome VPN Free Server, und auch Deutschland ist unter den verfügbaren Ländern. Server sind auch in Russland, Singapur und Hongkong verfügbar, wo es zu staatlicher Zensur kommen kann.

    Darüber hinaus können Benutzer von Panda Dome VPN Free weder den Server noch das Land wählen, in dem sie sich verbinden.

  7. Panda Dome VPN Free Sicherheitsfunktionen: DNS-Leck-Schutz, Kill Switch…

    • DNS-Leak-Schutz:
      ja
      ​92% von den getesteten VPNs bieten DNS-Schutz an.
    • Kill switch:
      nein
      ​87% von den getesteten VPNs bieten kill switch an.
    • Multi-Hop Verbindungen:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Multi-Hop Verbindungen an.
    • Tor:
      nein
      Tor unterstützt 19 % der getesteten VPNs

    Panda Dome VPN Free bietet 256-Bit-Verschlüsselung, GRE und IPSec. Das einzige verfügbare Protokoll ist Hydra, das auf OpenVPN basiert.

    DNS-Leckschutz und Zwei-Faktor-Authentifizierung gehören zu den Funktionen, die die Benutzersicherheit erhöhen. Das Fehlen eines Kill Switches, der den Benutzer vom Internet trennt, wenn die Verbindung zum VPN-Server unterbrochen wird, kann als Manko angesehen werden. Dies schützt die Daten und verhindert die mögliche Offenlegung der echten IP-Adresse.

    Zu den fehlenden Sicherheitsfunktionen von Panda Dome VPN Free gehören auch Multi-Hop-Konnektivität oder Tor-Unterstützung.

    Wir halten das allgemeine Sicherheitsniveau von Panda Dome VPN Free für eher einfach. Für die gelegentliche Nutzung durch einen anspruchslosen Benutzer ist das Niveau ausreichend. Bei regelmäßiger Nutzung und maximaler Sicherheit empfehlen wir, eine andere Lösung zu wählen.

  8. Panda Dome VPN Free und Streaming: Netflix, YouTube, Amazon Prime…

    • Amazon Prime:
      nein
      Amazon Prime Streaming wird von 52 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Disney:
      nein
      Streaming über Disney+ wird von 53 % der getesteten VPNs unterstützt
    • HBO:
      nein
      HBO Streaming unterstützt 57 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Hulu:
      nein
      Streaming über Hulu unterstützt 49 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Netflix:
      nein
      Streaming über Netflix wird von 67 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Youtube:
      ja
      Streaming über YouTube wird von 97 % der getesteten VPNs unterstützt

    Beim Testen Panda Dome VPN Free konnten wir nur YouTube– und HBO-Streams entsperren. Alle Versuche, Netflix, Disney Plus, Amazon Prime Video und Hulu freizugeben, sind fehlgeschlagen.

    Obwohl die Download-Geschwindigkeiten die für die Wiedergabe von 4K-Videos erforderlichen 50 MB/s überschritten, ist Panda Dome VPN Free keine geeignete Lösung für das Streaming. Er kommt mit den meisten Streaming-Plattformen nicht zurecht, und die Nutzer sind durch das tägliche Limit von 150 MB übertragener Daten stark eingeschränkt.

    Um Streaming-Videos freizugeben, empfehlen wir Surfshark oder NordVPN.

  9. Funktionen von Panda Dome VPN Free: AdBlock, Statische IP…

    • Werbeblocker:
      nein
      ​44% von den getesteten VPNs bieten einen Werbeblocker an.
    • Virenschutz:
      nein
      ​33% von den getesteten VPNs bieten einen Virenschutz an.
    • Tracker-Blockierung:
      nein
      ​38 % der getesteten VPNs

    Panda Dome VPN Free kann keine Werbung, Malware oder Tracker blockieren. Es gibt nur einen Antivirenschutz, der Dateien auf Computern scannt und die Sicherheit des Geräts gewährleistet.

    Abgerundet wird die Liste der Sicherheitsfunktionen durch einen Dark Web Scanner, der Websites überwacht und persönliche Daten, die ins Internet gelangen, aufspüren kann. Es bietet keine statische IP-Adresse Panda Dome VPN Free.

  10. CPU-Auslastung und App-Leistung von Panda Dome VPN Free

    Panda Dome VPN Free verbraucht relativ wenig Systemressourcen, und wir haben während des Tests keine nennenswerten Spitzen bei der Computerbelastung festgestellt.

    Allerdings hat uns das Verhalten der App nicht gefallen, was leider nicht nur bei VPNs der Fall ist. Wenn Sie auf das Kreuz klicken, versteckt sich die App in der Taskleiste unter dem Symbol, läuft aber im Hintergrund weiter. Um sie vollständig abzuschalten, müssen Sie den Task-Manager verwenden.

  11. Panda Dome VPN Free Torrenting-Server

    • Torrent:
      nein
      Torrents unterstützt 89 % der getesteten VPNs

    Das kostenlose Panda Dome VPN Free unterstützt keine Torrents.

    Nur die kostenpflichtige Version von Panda Dome VPN kann für Torrenting verwendet werden. Zu den besten VPNs für Torrents auf dem Markt gehören CyberGhost VPN, NordVPN oder Ivacy VPN. Sie alle bieten unbegrenzten Datentransfer, hohe Download- und Upload-Geschwindigkeiten und erstklassige Sicherheit.

  12. Was ist das Herkunftsland von Panda Dome VPN Free?

    • Anbieter: WatchGuard Technologies, Inc.
    • Hauptsitz des VPN-Betreibers: 🇪🇸 Spanien

    Der Betreiber von Panda Dome VPN Free ist das spanische Unternehmen Panda Security SL, dessen erstes Produkt ein 1998 veröffentlichtes Antivirus war. Die Muttergesellschaft ist WatchGuard Technologies, Inc. mit Sitz in den USA.

    Spanien ist Teil der 14-Eyes-Allianz von Ländern, die untereinander Sicherheitsinformationen austauschen. Da das Land Mitglied der Europäischen Union ist, unterliegen Nutzer von Panda Dome VPN Free dem GDPR-konformen Datenschutz.

  13. Panda Dome VPN Free und Datenschutz: Protokollierungsrichtlinie, Sicherheitsfragen…

    • No-Logs-Grundsatz:
      ja
      ​78% von den getesteten VPNs bieten No-Logs-Grundsatz an.

    Den Angaben des Betreibers zufolge sammelt Panda Dome VPN Free keine persönlichen Daten der Nutzer. Das Unternehmen speichert keine IP-Adressen, Aktivitätsprotokolle oder andere Identifikatoren.

    Zu den Sicherheitsfunktionen, die bei Panda Dome VPN Free fehlen, gehört Multi-Hop, bei dem die Verbindung über mehrere Server hintereinander geleitet wird, wodurch ein höheres Maß an Sicherheit erreicht wird. Multi-Hop ist keine Standardfunktion von Free VPN.

    Der Anbieter Panda Dome VPN Free hat eine Sicherheitsüberprüfung nicht bestanden. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieser Bewertung war jedoch kein Fall bekannt, in dem Daten von Panda Dome VPN Free Nutzern abgeflossen sind.

  14. Panda Dome VPN Free Support: Chat, E-Mail…

    Der technische Support für die kostenlose Version von Panda Dome VPN Free ist ausschließlich über ein Formular auf der Website verfügbar. Eine andere Methode wird nicht unterstützt.

  15. Panda Dome VPN Free häufig gestellte Fragen

    Ist Panda Dome VPN Free gut?
    Der Panda Dome VPN Free ist ein kostenloses VPN für pflegeleichte Benutzer und erhielt in unserem Test eine Bewertung von 6,2/10. Dem Dienst fehlt die Unterstützung für die Sicherheitsfunktion Kill Switch, er kann nur auf 2 Geräten genutzt werden und beschränkt die Nutzer auf 150 MB Datenübertragung pro Tag. Für anspruchsvollere Nutzer empfehlen wir NordVPN (Bewertung 9,4/10) oder Surfshark (9,2/10).
    Ist Panda Dome VPN Free sicher?
    Das Panda Dome VPN Free verwendet eine 256-Bit-Verschlüsselung und sein Betreiber behauptet, dass es keine Protokolle der Benutzeraktivitäten aufbewahrt. Auf der anderen Seite fehlen dem VPN wichtige Sicherheitsfunktionen wie ein Kill Switch. Um ein Höchstmaß an Sicherheit und Anonymität bei der Nutzung zu erreichen, empfehlen wir, z.B. Proton VPN Plus den Vorzug zu geben.
    Ist Panda Dome VPN Free kostenlos?
    Ja, Panda Dome VPN Free kann kostenlos und zeitlich unbegrenzt genutzt werden. Der Nachteil der kostenlosen Option sind einige Einschränkungen: Sie können keinen bestimmten Server auswählen, und die Datenübertragung ist auf 150 MB pro Tag begrenzt. Bei der kostenpflichtigen Variante Panda Dome VPN gibt es diese Einschränkungen nicht.

Schreiben Sie eine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert