Goose VPN-Test 2024: 3 Nachteile und 4 Vorteile

Goose VPN-Test 2024: 3 Nachteile und 4 Vorteile

6.4
★★★
  1. ▼ Inhaltsverzeichnis
    1. Goose VPN: Warum hat es in unserem Test die Note 6,4/10 erhalten?
    2. Goose VPN Abo: Rabattcode, kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie…
    3. Goose VPN und unterstützte Geräte: Android, iOS, macOS…
    4. Goose VPN App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…
    5. Goose VPN Verbindungsgeschwindigkeit: Upload, Download und Latenz
    6. Goose VPN Serverstandorte
    7. Goose VPN Sicherheitsfunktionen: DNS-Leck-Schutz, Kill Switch…
    8. Goose VPN und Streaming: Netflix, YouTube, Amazon Prime…
    9. Funktionen von Goose VPN: AdBlock, Statische IP…
    10. CPU-Auslastung und App-Leistung von Goose VPN
    11. Goose VPN Torrenting-Server
    12. Was ist das Herkunftsland von Goose VPN?
    13. Goose VPN und Datenschutz: Protokollierungsrichtlinie, Sicherheitsfragen…
    14. Goose VPN Support: Chat, E-Mail…
    15. Goose VPN häufig gestellte Fragen

    Goose VPN: Warum hat es in unserem Test die Note 6,4/10 erhalten?

    • Er bietet nur 100 Server in 24 Ländern
    • Dem Dienst fehlt eine unabhängige Überprüfung durch Dritte
    • Bietet keine kostenlose Testversion an
    • Erfolgreich Netflix im Test entsperrt
    • Kann gleichzeitig Verbindungen von 999 herstellen
    • Geld-zurück-Garantie innerhalb von 30-Tage
    • Betreibt Server, die für Torrenting und Streaming optimiert sind

    Goose VPN wird vom niederländischen Unternehmen GOOSE B.V. betrieben. In unserem Test erzielte es eine Gesamtbewertung von 6,4/10, was es auf Platz #67 in einem Ranking von 90 überprüften VPNs bringt.

    Der Nachteil von Goose VPN ist, dass es nur 100 Server in 24 Ländern bietet. Andere VPNs verfügen über ein wesentlich größeres Netzwerk, mit Surfshark zum Beispiel, die Server in 97 verschiedenen Orten betreiben.

    Beim Streaming-Freigabetest erzielte Goose VPN gemischte Ergebnisse. Wir konnten auf Videos von US-amerikanischen Netflix und von YouTube und Hulu Plattformen zugreifen. Bei Amazon Prime Video, Disney Plus und HBO waren wir nicht erfolgreich.

    Der Goose VPN App fehlt es an überlegenen Multi-Hop-Verbindungsfunktionen und Unterstützung für Tor-Verkehr. Werbeblocker, Malware und Tracker sind ebenfalls nicht verfügbar. Der Dienst würde von einer unabhängigen Prüfung durch ein seriöses Unternehmen profitieren.

    Der Vorteil von Goose VPN ist die Möglichkeit, den Dienst auf 999 gleichzeitig zu nutzen. Es sind auch Server im Einsatz, die speziell für Torrenting und Streaming optimiert sind.

    Die Sicherheit von Goose VPN ist auf einem ausreichenden Niveau. Die übertragenen Daten werden durch eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung geschützt, und die Protokolle OpenVPN, IKEv2, L2TP und PPTP werden unterstützt. Der Goose VPN Anbieter gibt an, dass er eine Null-Protokollierungspolitik verfolgt und keine sensiblen Benutzerdaten speichert. Diese Angaben wurden jedoch nicht unabhängig überprüft.

  2. Goose VPN Abo: Rabattcode, kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie…

    • Ihr Preis ist : €9,99​94% Rabatt  €0,58 pro Monat (999 Geräte)
    • Geld-zurück-Garantie: ja (30 Tage)
    • Kostenlose Testversion: nein
    • Möglichkeit der Zahlung in Kryptowährung:
      nein
      Bitcoin :nein
      Dash :nein
      Ethereum :nein
      Ripple :nein

    Goose VPN Das Abonnement ist im Allgemeinen in zwei Varianten erhältlich. Die weniger günstige Variante ist ein monatliches Abonnement zum €9,99. Das vorteilhaftere ist das Langzeitabonnement mit Zahlung für den gesamten Zeitraum im Voraus, wobei ein Monat nur €0,58 kostet. Gegen eine geringe Zusatzgebühr können Sie die Antivirenlösung Cyber Alarm mit dem VPN erhalten.

    Sie können Ihr Abonnement mit Kreditkarte, Paypal und iDEAL bezahlen. Kryptowährungen oder Barzahlungen werden von Goose VPN nicht unterstützt.

    Alle Bestellungen sind durch eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie abgedeckt. Sie brauchen keinen Grund anzugeben, wenden Sie sich einfach rechtzeitig an den Kundensupport. Der Antrag auf Rückerstattung kann vom Support abgelehnt werden, wenn mehr als 100 MB an Daten über das Konto übertragen worden sind. Eine Testversion von Goose VPN wird nicht angeboten.

    Goose VPN bietet keine Rabatte auf Abonnements (zum Beispiel für Studenten).

  3. Goose VPN und unterstützte Geräte: Android, iOS, macOS…

    • Geräteanzahl: unbegrenzt

    Plattformen

    • Android:
      ja
      ​98% von den getesteten VPNs bieten Android-Unterstützung.
    • Android TV:
      ja
      ​36% von den getesteten VPNs bieten Android TV-Unterstützung.
    • Apple TV:
      nein
      ​18% von den getesteten VPNs bieten Apple TV-Unterstützung.
    • Fire TV:
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten Fire TV-Unterstützung.
    • Chromebook:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Chromebook-Unterstützung.
    • Chromecast:
      nein
      ​16% von den getesteten VPNs bieten Chromecast-Unterstützung.
    • iOS:
      ja
      ​99% von den getesteten VPNs bieten iOS-Unterstützung.
    • Kodi:
      nein
      ​21% von den getesteten VPNs bieten Kodi-Unterstützung.
    • Linus:
      ja
      ​61% von den getesteten VPNs bieten Linux-Unterstützung.
    • Mac:
      ja
      ​98% von den getesteten VPNs bieten Mac-Unterstützung.
    • NAS:
      ja
      ​24% von den getesteten VPNs bieten NAS-Unterstützung.
    • nVidia Shield:
      nein
      ​14% von den getesteten VPNs bieten nVidia Shield-Unterstützung.
    • Playstation:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Playstation-Unterstützung.
    • Raspberry Pi:
      nein
      ​17% von den getesteten VPNs bieten Raspberry Pi-Unterstützung.
    • Roku:
      nein
      ​16% von den getesteten VPNs bieten Roku-Unterstützung.
    • Router:
      ja
      ​53% von den getesteten VPNs bieten Router-Unterstützung.
    • Windows:
      ja
      ​100% von den getesteten VPNs bieten Windows-Unterstützung.
    • Xbox:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Xbox-Unterstützung.

    Browsererweiterungen

    • Brave :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Brave Browser an.
    • Chrome :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Chrome Browser an.
    • Edge :
      nein
      ​21% von den getesteten VPNs bieten den Edge an.
    • Firefox :
      nein
      ​34% von den getesteten VPNs bieten den Firefox Browser an.
    • Opera :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Opera Browser an.
    • Safari :
      nein
      ​0% von den getesteten VPNs bieten den Safari Browser an.
    • Vivaldi :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Vivaldi Browser an.

    Goose VPN erlaubt gleichzeitige Verbindungen von 999 verschiedenen Geräten, schränkt die Benutzer in dieser Hinsicht also nicht ein.

    Die Goose VPN App ist für Windows-, Mac- und Linux-Computer verfügbar. Bei den mobilen Geräten werden Android und iOS unterstützt.

    Goose VPN kann auch auf Android TV-Smart-TVs und NAS-Smart-Speichergeräten verwendet werden. Der Vorteil ist die Unterstützung des Router-Verkehrs, was es einfach macht, alle Geräte zu sichern, die mit demselben Netzwerk verbunden sind. Geräte, für die es die App nicht direkt gibt, können so über VPN gesichert werden.

    Goose VPN bietet derzeit keine Browser-Erweiterung an. Ein Chrome-Add-on war in der Vergangenheit verfügbar, wurde aber aus dem Store entfernt.

  4. Goose VPN App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…

    • Anwendungssprachen: 🇩🇪 Deutsch 🇺🇸 Englisch +2​🇫🇷 Französisch 🇳🇱 Niederländisch
    • Whitelisting:
      nein
      Whitelisting unterstützt 52% der getesteten VPNs

    Der Zugriff auf die Goose VPN App setzt die Erstellung eines Benutzerkontos voraus, für das eine E-Mail und ein Passwort erforderlich sind. Die andere Möglichkeit besteht darin, sich mit einem Microsoft-Konto zu registrieren. Die Goose VPN App-Umgebung ist in 4 verschiedenen Sprachen einschließlich Deutsch verfügbar.

    Das Aussehen und die Bedienung der Goose VPN App ist auf einem Computer und einem mobilen Gerät nahezu identisch. Die Oberfläche ist nur im hellen Modus verfügbar, die dunkle Alternative fehlt im Menü.

    Eine große Schaltfläche zum Verbinden und Trennen vom VPN dominiert den Goose VPN Startbildschirm. Unterhalb der Schaltfläche werden Informationen zum Verbindungsstatus angezeigt. Die Umgebung ist minimalistisch gestaltet, über die verschiedenen Symbole können Sie sich zu verschiedenen Teilen der App durchklicken, z.B. zu den Einstellungen oder der Liste der Server.

    Um sich mit dem VPN zu verbinden, müssen Sie zunächst ein Land aus der Liste auswählen und dann auf die Schaltfläche klicken. Die Verbindung erfolgt nicht sofort, sondern erst nach einer Wartezeit von einigen Sekunden. Wenn Sie auf die Schaltfläche Aus und Ein klicken, wird schnell eine Verbindung zum zuletzt ausgewählten Standort hergestellt.

    Die App benachrichtigt den Benutzer über Benachrichtigungen über alle Ereignisse, z.B. wenn eine VPN-Verbindung erfolgreich hergestellt oder die Verbindung zum Server getrennt wurde. In unserem Test funktionierte die App problemlos und ohne Stottern.

    Um eine höhere Verbindungsgeschwindigkeit zu erreichen, können Sie die Funktion nutzen, automatisch eine Verbindung mit dem schnellsten Server herzustellen. Alternativ können Sie den Standort auch aus einer Liste auswählen. Sie können die Funktion Als Favorit speichern verwenden, die einen schnelleren Zugriff auf den Server in der Zukunft gewährleistet.

    In den Goose VPN Einstellungen können Sie das automatische Starten beim Hochfahren des Geräts aktivieren. Dank der Autopilot-Funktion ist die App in der Lage, die VPN-Verbindung selbständig wiederherzustellen, wenn das Gerät eingeschaltet wird oder wenn die Verbindung unterbrochen wird. Goose VPN kann somit während der gesamten Nutzungszeit minimiert belassen werden, menschliches Eingreifen ist nicht erforderlich.

    Dank der Funktion “Vertrauenswürdige Netzwerke” ist es möglich, eine Liste von Wi-Fi-Netzwerken zu erstellen, in denen das VPN nicht verwendet werden soll. Das ist zum Beispiel für sichere Heimnetzwerke praktisch, in denen ein VPN die Verbindung unnötig verlangsamen würde. Zu den fehlenden Funktionen gehört eine Whitelist, die es ausgewählten Apps und Websites ermöglicht, die VPN-Verbindung zu umgehen, während andere sicher auf das Internet zugreifen.

  5. Goose VPN Verbindungsgeschwindigkeit: Upload, Download und Latenz

    • Datentransfer: unbegrenzt

    Download-Geschwindigkeit

    Upload-Geschwindigkeit

    Reaktionsgeschwindigkeit

    Goose VPN schränkt den Nutzer in keiner Weise durch die übertragene Datenmenge ein, wie es bei kostenpflichtigen Diensten üblich ist.

    Der Aufbau einer Verbindung zu den Servern von Goose VPN ging schnell und problemlos vonstatten. Bei weiter entfernten Standorten dauerte es etwas länger, bis die Verbindung hergestellt war.

    In wiederholten Tests haben wir den durchschnittlichen Download von Goose VPN mit 49 Mbit/s gemessen, was für das Ansehen von Videostreams in 4k-Auflösung gerade noch ausreichend ist. Im Allgemeinen sind dafür mindestens 50 Mbps erforderlich. Die besten VPNs in der Rangliste bieten um Größenordnungen schnellere Geschwindigkeiten. Wir haben beispielsweise FastestVPN mit einem durchschnittlichen Download von 352 Mbit/s gemessen.

    Die durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit war bei Goose VPN schlechter, wir haben nur 19 Mbit/s gemessen. Das bringt bereits einige Einschränkungen mit sich, zum Beispiel bei der Sicherung umfangreicher Dateien oder beim Torrenting.

    Mit der Reaktionszeit von 54 ms liegt Goose VPN in der unterdurchschnittlichen Kategorie. Zu den VPNs mit den besten Antwortzeiten gehören AdGuard VPN (7 ms) oder NordVPN (11 ms). Für die Reaktions- im Gegensatz zur Übertragungsgeschwindigkeit ist ein niedrigerer Wert immer besser.

  6. Goose VPN Serverstandorte

    • Anzahl der Server:
      100
      Die durchschnittliche Anzahl der Server der getesteten VPNs beträgt 1699.
    • Länder angeboten:
      24
      Im Durchschnitt bieten die getesteten VPNs 41 Länder an.
    Europa 🇧🇪 Belgien 🇧🇬 Bulgarien 🇩🇰 Dänemark 🇫🇷 Frankreich 🇮🇹 Italien 🇭🇺 Ungarn 🇩🇪 Deutschland 🇳🇱 Niederlande 🇳🇴 Norwegen 🇵🇱 Polen 🇦🇹 Österreich 🇷🇴 Rumänien 🇬🇧 Vereinigtes Königreich 🇪🇸 Spanien 🇸🇪 Schweden 🇨🇭 Schweiz 🇹🇷 Türkei
    Nord-Amerika 🇨🇦 Kanada 🇺🇸 USA
    Südamerika 🇧🇷 Brasilien
    Asien 🇯🇵 Japan 🇸🇬 Singapur
    Afrika 🇿🇦 Südafrikanische Republik
    Ozeanien 🇦🇺 Australien

    Goose VPN bietet Zugriff auf 100 Server in 24 verschiedenen Ländern. Ein solches Angebot ist zwar der Konkurrenz unterlegen, aber für Nutzer mit geringeren Ansprüchen reicht es aus. Zum Beispiel verfügt CyberGhost VPN über 9.264 Server in 89 Ländern, während ExpressVPN Server in 3.000 verschiedenen Ländern hat.

    Die meisten Server von Goose VPN befinden sich in Europa, wobei auf jedem Kontinent mindestens ein Server zur Verfügung steht. Von den weniger verbreiteten Ländern sind Server in Bulgarien, Brasilien, Japan und Singapur verfügbar. Goose VPN verfügt über Server in Deutschland, der Schweiz, Österreich, dem Vereinigten Königreich oder den Vereinigten Staaten. Von den Ländern, in denen eine staatliche Zensur stattfindet, ist die Türkei in Betrieb.

    Die Server von Goose VPN befinden sich physisch an einem bestimmten Ort, keiner von ihnen ist virtuell. Einige VPN-Anbieter verwenden virtuelle Server, die sich physisch in einem anderen Land befinden als in dem, das in der App angezeigt wird.

    Alle angebotenen Funktionen und Protokolle werden an allen Standorten vollständig unterstützt. Darüber hinaus betreibt Goose VPN Server, die speziell für Torrenting und das Streaming von Inhalten optimiert sind.

  7. Goose VPN Sicherheitsfunktionen: DNS-Leck-Schutz, Kill Switch…

    • DNS-Leak-Schutz:
      ja
      ​92% von den getesteten VPNs bieten DNS-Schutz an.
    • Kill switch:
      ja
      ​87% von den getesteten VPNs bieten kill switch an.
    • Multi-Hop Verbindungen:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Multi-Hop Verbindungen an.
    • Tor:
      nein
      Tor unterstützt 19 % der getesteten VPNs

    In Bezug auf die Sicherheit ist Goose VPN ein durchschnittliches VPN. Die App unterstützt den DNS-Leckschutz, der verhindert, dass die echte IP-Adresse des Benutzers während der Verbindung preisgegeben wird. Er erwies sich im Test als funktional.

    Kill Switch ist in Goose VPN nur im Autopilot-Modus implementiert. Die Funktion trennt das Gerät vom Internet, wenn die Verbindung zum VPN-Server unterbrochen wird. Dadurch wird verhindert, dass die echte IP-Adresse und der Standort des Benutzers preisgegeben werden.

    Die Goose VPN App lässt dem Benutzer die Wahl zwischen vier Protokollen: OpenVPN, IKEv2, L2TP und PPTP. Das neueste WireGuard-Protokoll ist nicht verfügbar. Die übertragenen Daten werden durch eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung geschützt.

    Goose VPN unterstützt nicht die erweiterte Multi-Hop-Funktion, bei der die Verbindung über zwei verschiedene VPN-Server gleichzeitig geleitet wird. Sollte die erste Schutzschicht überwunden werden, ist der Benutzer dennoch durch die Verbindung über den zweiten Server geschützt.

    Serververbindungen über Tor werden von Goose VPN nicht unterstützt. Das Gleiche gilt für die Sicherheit von Benutzerkonten mit Zwei-Faktor-Authentifizierung bei der Anmeldung.

  8. Goose VPN und Streaming: Netflix, YouTube, Amazon Prime…

    • Amazon Prime:
      nein
      Amazon Prime Streaming wird von 52 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Disney:
      nein
      Streaming über Disney+ wird von 53 % der getesteten VPNs unterstützt
    • HBO:
      nein
      HBO Streaming unterstützt 57 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Hulu:
      ja
      Streaming über Hulu unterstützt 49 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Netflix:
      ja
      Streaming über Netflix wird von 67 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Youtube:
      ja
      Streaming über YouTube wird von 97 % der getesteten VPNs unterstützt

    Goose VPN bietet speziell optimierte Server für Streaming-Zwecke, um den Zugang zu geoblockierten Inhalten zu verbessern. Die Server befinden sich in den USA, in Großbritannien und in den Niederlanden.

    Bei unseren Tests konnten wir etwa die Hälfte der Streaming-Dienste entsperren. Erfolgreich waren wir bei den Plattformen Netflix, YouTube und Hulu, wo wir Videos abspielen konnten, die hier normalerweise nicht verfügbar sind. Bei minimaler Verlangsamung und einer durchschnittlichen Download-Geschwindigkeit von 49 Mbit/s war eine 4K-Wiedergabe möglich.

    Beim Versuch, ausländische Mediatheken bei Amazon Prime Video, Disney Plus und HBO freizuschalten, hatten wir keinen Erfolg. Die Dienste erkannten ein aktives VPN und blockierten unseren Zugang.

    Einige Streaming-Plattformen versuchen, die Nutzung von VPNs zu verhindern, indem sie ihre IP-Adressen blockieren. Eine Teillösung kann darin bestehen, die Verbindung zum Server zu trennen und sich erneut zu verbinden, indem Sie die IP-Adresse in eine andere ändern, die möglicherweise nicht mehr auf der Blockierliste steht. Alternativ empfehlen wir die Verwendung der bekanntesten VPNs wie NordVPN oder Surfshark, die keine Probleme mit der Entsperrung von Streaming-Plattformen haben.

  9. Funktionen von Goose VPN: AdBlock, Statische IP…

    • Werbeblocker:
      nein
      ​44% von den getesteten VPNs bieten einen Werbeblocker an.
    • Virenschutz:
      nein
      ​33% von den getesteten VPNs bieten einen Virenschutz an.
    • Tracker-Blockierung:
      nein
      ​38 % der getesteten VPNs

    Goose VPN konzentriert sich ausschließlich auf den Betrieb eines virtuellen privaten Netzwerks und bietet den Nutzern im Abonnementpreis keine weiteren Zusatzfunktionen. Es ist keine Werbeblockierung, Malware- oder Tracker-Blockierung verfügbar.

    Goose VPN unterstützt den Tarnmodus nicht. Sein Vorteil ist die Möglichkeit, eine aktive VPN-Verbindung vor dem ISP und den Website-Betreibern zu verbergen. So können Sie auch an Orten, an denen diese Aktivität unerwünscht ist, eine Verbindung zu einem VPN herstellen.

    Auf den Goose VPN Servern steht eine statische IP-Adresse zur Verfügung, die immer gleich bleibt und sich nach dem Herstellen oder Trennen der Verbindung zum Server nicht ändert.

    Gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie dem VPN die Antivirenlösung Cyber Alarm von denselben Herstellern hinzufügen. Cyber Alarm arbeitet nach einem etwas anderen Prinzip als normale Antivirenprogramme, indem es den gesamten Internetverkehr kontinuierlich überwacht. Es vergleicht die übertragenen Daten mit einer Datenbank mit bekannten Viren und Bedrohungen.

  10. CPU-Auslastung und App-Leistung von Goose VPN

    Wie die meisten Apps belastet auch Goose VPN das Gerät nicht übermäßig und hat daher keine negativen Auswirkungen auf den Nutzungskomfort.

    Nach dem Herunterfahren läuft die App im Hintergrund weiter, was die Leistungsanforderungen minimiert, da sie nur den Arbeitsspeicher nutzt. Sie können die App über versteckte Symbole vollständig beenden, und dasselbe gilt für die mobile Version der App.

  11. Goose VPN Torrenting-Server

    • Torrent:
      ja
      Torrents unterstützt 89 % der getesteten VPNs

    Goose VPN betreibt Server, die speziell für Torrenting optimiert sind, sie sind in der Liste mit P2P gekennzeichnet. Die Server befinden sich in den USA, in Großbritannien und in den Niederlanden. Alle haben eine statische IP-Adresse.

    Unsere durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 49 Mbit/s und Upload-Geschwindigkeit von 19 Mbit/s ist für das Torrenting eher unzureichend. Eine geeignetere Lösung bieten NordVPN mit einer durchschnittlichen Download-Geschwindigkeit von 183 Mbit/s oder CyberGhost VPN mit unserer gemessenen Geschwindigkeit von 167 Mbit/s.

    Wenn Sie bei der Übertragung von Torrents ein VPN aktivieren, können Sie Ihr Sicherheitsniveau erhöhen, indem Sie Ihre IP-Adresse vor den Augen anderer Nutzer schützen. Mit dem VPN-Schutz wird nicht einmal Ihr Internetanbieter wissen, dass Sie Torrents herunterladen.

  12. Was ist das Herkunftsland von Goose VPN?

    • Anbieter: Goose B.V.
    • Hauptsitz des VPN-Betreibers: 🇳🇱 Niederlande

    Goose VPN wird von GOOSE B.V. mit Sitz in Kreeksehaven 61, Rotterdam, Niederlande, betrieben. Das Unternehmen wurde 2016 gegründet und hat sich von Anfang an auf die Entwicklung von VPNs und Antivirus-Anwendungen spezialisiert.

    Der Hauptsitz des Unternehmens in den Niederlanden kann für einige Benutzer ein gewisses Risiko darstellen, da das Land Mitglied der 9-Augen-Allianz ist. Die Polizei und die Nachrichtendienste dieser Länder überwachen den Internetverkehr und geben die erhaltenen Informationen untereinander weiter, wenn der Verdacht besteht, dass beispielsweise die nationale Sicherheit gefährdet ist. Der Austausch von Daten zwischen den Mitgliedern der Allianz dient der Bekämpfung von Sicherheitsbedrohungen.

  13. Goose VPN und Datenschutz: Protokollierungsrichtlinie, Sicherheitsfragen…

    • No-Logs-Grundsatz:
      teilweise
      ​78% von den getesteten VPNs bieten No-Logs-Grundsatz an.

    Goose VPN gibt an, dass es eine Null-Protokollierungspolitik verfolgt. Daher werden bei der Verwendung der App keine Protokolle gespeichert und keine sensiblen Benutzerdaten wie IP-Adressen, besuchte Websites, Gerätekennungen oder DNS-Anfragen.

    Es werden nur die für die Verwaltung des Benutzerkontos erforderlichen Daten wie Name, E-Mail-Adresse und Passwort erfasst. Diese Informationen sind zusammen mit den Zahlungsinformationen erforderlich, um ein Konto zu erstellen und den Dienst zu nutzen. Goose VPN wird nicht von einer unabhängigen dritten Partei überprüft und daher können diese Aussagen nicht als 100%ig angesehen werden. Eine unabhängige Prüfung wäre für die Glaubwürdigkeit des VPN von Vorteil.

    Die Goose VPN App speichert die IP-Adresse des Benutzers bei der ersten Anmeldung, um einen möglichen Kontomissbrauch oder Anmeldeversuche von blockierten Adressen aus zu verhindern. Gleichzeitig ist kein Fall bekannt, in dem Nutzerdaten nach außen dringen oder Goose VPN Daten an die Polizei oder die Gerichte weitergegeben werden.

    Goose VPN verwendet Server mit Festplatten, die eine langfristige Datenspeicherung ermöglichen. Um ein höheres Maß an Anonymität zu gewährleisten, sind Server, die nur mit RAM-Speicher ausgestattet sind, vorzuziehen, da sie grundsätzlich keine langfristige Datenspeicherung erlauben. Die darauf befindlichen Informationen werden ständig überschrieben und gelöscht, zum Beispiel wenn der Server neu gestartet wird.

  14. Goose VPN Support: Chat, E-Mail…

    Der Kundensupport von Goose VPN ist per E-Mail unter support@goosevpn.com erreichbar und soll rund um die Uhr erreichbar sein.

    Wir haben relativ schnell Antworten auf unsere Testanfragen erhalten und im Durchschnitt einen Tag gewartet.

    Der Support kann ganz einfach direkt aus der App heraus kontaktiert werden. Wenn Sie auf die entsprechende Schaltfläche klicken, werden Sie auf die FAQ-Seite und ein Formular zur Kontaktaufnahme mit dem Support-Team weitergeleitet. Auf der Goose VPN Website finden Sie außerdem einen Bereich mit Lösungen für häufige Probleme und nützlichen Informationen über VPNs.

  15. Goose VPN häufig gestellte Fragen

    Wie schnell ist Goose VPN?
    Eine Reihe von Faktoren beeinflussen die erreichte Verbindungsgeschwindigkeit, wie z.B. der gewählte Server oder die Qualität der Internetverbindung des Benutzers. Während der Tests hat Goose VPN die Verbindungsgeschwindigkeit auf lokalen Servern auf ein Minimum reduziert.

    Im Geschwindigkeitstest erreichten wir eine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 49 Mbit/s und eine durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit von 19 Mbit/s. Die Verbindung zu entfernten Servern dauerte nur wenige Sekunden, ein Phänomen, das bei den meisten VPNs auf dem Markt auftritt.

    Bietet Goose VPN einen kostenlosen Test an?
    Nein, die Testversion der App ist nicht mit Goose VPN verfügbar.

    Allerdings bietet Goose VPN eine Geld-zurück-Garantie für die ersten 30-Tage nach dem Kauf. Sie müssen keinen Grund für die Nutzung angeben, allerdings darf die übertragene Datenmenge 100 MB nicht überschreiten. Wenn sie diesen Wert überschreitet, kann der Goose VPN Betreiber den Erstattungsantrag gemäß den Geschäftsbedingungen ablehnen.

    Kann Goose VPN Netflix entsperren?
    Während unserer Tests konnten wir auf Inhalte der Streaming-Plattform Netflix zugreifen, die nur in den USA verfügbar ist. Goose VPN verfügt über speziell für diesen Zweck angepasste Server und ermöglicht es Ihnen, Inhalte anzusehen, die geo-blockiert sind.

Schreiben Sie eine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert