F-Secure Freedome VPN-Test 2024: 5 Nachteile und 3 Vorteile

F-Secure Freedome VPN-Test 2024: 5 Nachteile und 3 Vorteile

6.8
★★★
  1. ▼ Inhaltsverzeichnis
    1. F-Secure Freedome VPN: 5-Tage kostenlos testen ohne Registrierung
    2. Das F-Secure Freedome VPN-Abo: Rabattcode, kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie…
    3. Von F-Secure Freedome VPN unterstützte Geräte: Android, iOS, macOS…
    4. F-Secure Freedome VPN App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…
    5. F-Secure Freedome VPN Verbindungsgeschwindigkeit: Upload, Download und Latenz
    6. F-Secure Freedome VPN Serverstandorte
    7. F-Secure Freedome VPN Sicherheitsfunktionen: DNS-Leck-Schutz, Kill Switch…
    8. F-Secure Freedome VPN und Streaming: Netflix, YouTube, Amazon Prime…
    9. Funktionen von F-Secure Freedome VPN: AdBlock, Statische IP…
    10. CPU-Auslastung und App-Leistung von F-Secure Freedome VPN
    11. F-Secure Freedome VPN Torrenting-Server
    12. Was ist das Herkunftsland von F-Secure Freedome VPN?
    13. F-Secure Freedome VPN und Datenschutz: Protokollierungsrichtlinie, Sicherheitsfragen…
    14. F-Secure Freedome VPN Support: Chat, E-Mail…
    15. Häufig gestellte Fragen zu F-Secure Freedome VPN

    F-Secure Freedome VPN: 5-Tage kostenlos testen ohne Registrierung

    • Bietet eingeschränkte Konfigurationsmöglichkeiten
    • Bietet eine begrenzte Anzahl von Servern (28) und Ländern (23)
    • Unterstützt nicht Amazon Prime, Disney+ und andere Streaming-Dienste
    • Logs werden teilweise beibehalten
    • Schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis
    • Testversion von VPN ohne Registrierung verfügbar
    • Eine einfache und intuitive App-Oberfläche
    • Exzellenter technischer Support

    F-Secure Freedome VPN ist eine gute Wahl, insbesondere für diejenigen, die zum ersten Mal ein VPN verwenden. Die App bietet eine 5-tägige kostenlose Testversion, ohne dass eine Registrierung oder die Eingabe persönlicher Daten erforderlich ist. Sie verfügt über eine benutzerfreundliche Desktop-Oberfläche, und bei Fragen steht Ihnen ein erstklassiger technischer Support zur Verfügung.

    Für einen umfassenden Geräteschutz empfehlen wir das F-Secure Total-Paket. Es umfasst neben dem VPN auch Virenschutz, Passwortverwaltung, Datenschutzsoftware und andere damit verbundene Dienste.

    F-Secure Freedome VPN ist möglicherweise nicht die beste Option für Benutzer, die ein VPN zum Entsperren von Streaming-Diensten benötigen, da es Amazon Prime Video, Disney Plus, HBO und einige andere Plattformen nicht unterstützt. Zum Entsperren von Streams wird NordVPN oder CyberGhost VPN empfohlen. Beide Dienste unterstützen alle wichtigen Videoplattformen, bieten ausreichend Geschwindigkeit für das Ansehen von High-Definition-Videos und gewährleisten ein ausgezeichnetes Sicherheitsniveau.

  2. Das F-Secure Freedome VPN-Abo: Rabattcode, kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie…

    • Ihr Preis ist : €6,66​95% Rabatt  €3,75 pro Monat (7 Geräte)
    • Geld-zurück-Garantie: ja (30 Tage)
    • Kostenlose Testversion: ja (5 Tage)
    • Möglichkeit der Zahlung in Kryptowährung:
      nein
      Bitcoin :nein
      Dash :nein
      Ethereum :nein
      Ripple :nein

    Der Abonnementpreis für F-Secure Freedome VPN richtet sich nach der Laufzeit und der Anzahl der enthaltenen Geräte. Erhältlich sind Optionen für 12 oder 24 Monate, die 1/3/5/7/10 Geräte abdecken. Den günstigsten Preis von €3,75 erhalten Sie, wenn Sie für den längsten Zeitraum im Voraus zahlen. Außerdem besteht bei der Bestellung von Mobilgeräten die Möglichkeit der monatlichen Abrechnung, obwohl dies nicht die kostengünstigste Variante ist.

    Die Zahlung für Abonnements kann über Kreditkarten oder PayPal erfolgen. Kryptowährungen werden nicht akzeptiert.

    Es ist eine 5-Tage-Testversion von F-Secure Freedome VPN verfügbar, für deren Aktivierung keine persönlichen Daten oder Zahlungsmethode erforderlich sind. Installieren Sie dafür einfach die Anwendung.

    Eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie deckt das Abonnement ab dem Kaufdatum ab. Um sie in Anspruch zu nehmen, müssen Sie den Kundendienst unter Angabe der Bestellnummer kontaktieren. Die Garantie gilt nur für Käufe, die über die offizielle Website von F-Secure Freedome VPN getätigt wurden. Für anderswo erworbene Abonnements können die Rückerstattungsrichtlinien anders ausfallen.

  3. Von F-Secure Freedome VPN unterstützte Geräte: Android, iOS, macOS…

    • Geräteanzahl: 7

    Plattformen

    • Android:
      ja
      ​98% von den getesteten VPNs bieten Android-Unterstützung.
    • Android TV:
      ja
      ​36% von den getesteten VPNs bieten Android TV-Unterstützung.
    • Apple TV:
      nein
      ​18% von den getesteten VPNs bieten Apple TV-Unterstützung.
    • Fire TV:
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten Fire TV-Unterstützung.
    • Chromebook:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Chromebook-Unterstützung.
    • Chromecast:
      nein
      ​16% von den getesteten VPNs bieten Chromecast-Unterstützung.
    • iOS:
      ja
      ​99% von den getesteten VPNs bieten iOS-Unterstützung.
    • Kodi:
      nein
      ​21% von den getesteten VPNs bieten Kodi-Unterstützung.
    • Linus:
      nein
      ​61% von den getesteten VPNs bieten Linux-Unterstützung.
    • Mac:
      ja
      ​98% von den getesteten VPNs bieten Mac-Unterstützung.
    • NAS:
      nein
      ​24% von den getesteten VPNs bieten NAS-Unterstützung.
    • nVidia Shield:
      nein
      ​14% von den getesteten VPNs bieten nVidia Shield-Unterstützung.
    • Playstation:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Playstation-Unterstützung.
    • Raspberry Pi:
      nein
      ​17% von den getesteten VPNs bieten Raspberry Pi-Unterstützung.
    • Roku:
      nein
      ​16% von den getesteten VPNs bieten Roku-Unterstützung.
    • Router:
      nein
      ​53% von den getesteten VPNs bieten Router-Unterstützung.
    • Windows:
      ja
      ​100% von den getesteten VPNs bieten Windows-Unterstützung.
    • Xbox:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Xbox-Unterstützung.

    Browsererweiterungen

    • Brave :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Brave Browser an.
    • Chrome :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Chrome Browser an.
    • Edge :
      nein
      ​21% von den getesteten VPNs bieten den Edge an.
    • Firefox :
      nein
      ​34% von den getesteten VPNs bieten den Firefox Browser an.
    • Opera :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Opera Browser an.
    • Safari :
      nein
      ​0% von den getesteten VPNs bieten den Safari Browser an.
    • Vivaldi :
      nein
      ​43% von den getesteten VPNs bieten den Vivaldi Browser an.

    F-Secure Freedome VPN kann auf bis zu 7 Geräten gleichzeitig genutzt werden, je nach gewähltem Abonnementplan.

    Zu den unterstützten Plattformen gehören Windows, macOS, Android (Smartphones und Tablets) und iOS (iPhone und iPad). Um F-Secure Freedome VPN auf diesen Plattformen zu nutzen, muss die entsprechende App installiert werden, die Sie auf der Website des Dienstes und in den App Stores finden.

    Derzeit bietet F-Secure Freedome VPN keine Browser-Erweiterung an.

  4. F-Secure Freedome VPN App: Benutzerfreundlichkeit, Whitelist, Serverauswahl…

    • Anwendungssprachen: 🇩🇪 Deutsch 🇺🇸 Englisch +16​🇪🇸 Spanisch 🇫🇷 Französisch 🇵🇹 Portugiesisch 🇮🇹 Italienisch 🇨🇳 Chinesisch 🇷🇺 Russisch 🇰🇷 Koreanisch 🇵🇱 Polnisch 🇯🇵 Japanisch 🇫🇮 Finnisch 🇳🇱 Niederländisch 🇸🇪 Schwedisch 🇭🇺 Ungarisch 🇩🇰 Dänisch 🇳🇴 Norwegisch 🇨🇿 Tschechisch
    • Whitelisting:
      ja
      Whitelisting unterstützt 52% der getesteten VPNs

    Die Benutzeroberfläche der F-Secure Freedome VPN-App ist übersichtlich und einfach, bietet aber nur begrenzte Konfigurationsmöglichkeiten. Sie ermöglicht die automatische VPN-Aktivierung beim Hochfahren des Geräts, zeigt Verbindungsbenachrichtigungen an und verfügt über eine Kill Switch-Funktion. Diese ermöglicht die manuelle Auswahl eines Protokolls aus einer Liste mit OpenVPN, OpenVPN-TCP und IKEv2.

    F-Secure Freedome VPN hat eine Whitelisting-Funktion, die es dem Benutzer ermöglicht, Anwendungen auszuwählen, die eine Verbindung zum Internet herstellen, ohne VPN zu verwenden.

    Die Funktion Tracker Mapper überwacht und visualisiert Tracking-Versuche auf besuchten Websites und zeigt eine Liste von Websites und Diensten an, die versuchen, Ihre Online-Aktivitäten innerhalb der App-Oberfläche zu verfolgen.

    Die Oberfläche verwendet ein unveränderliches blaues Farbschema, ohne die Möglichkeit, zwischen hellen und dunklen Modi zu wechseln. Die Desktopanwendung von F-Secure Freedome VPN ist in 18 Sprachen einschließlich Deutsch übersetzt.

    Die mobile App (getestet auf Android) ist sehr einfach gehalten und wird mit einer einzigen Taste bedient. Die Einstellungsoptionen in F-Secure Freedome VPN entsprechen denen der Desktop-Version und bieten zusätzlich die Möglichkeit, ein monatliches Abonnement abzuschließen.

  5. F-Secure Freedome VPN Verbindungsgeschwindigkeit: Upload, Download und Latenz

    • Datentransfer: unbegrenzt

    Download-Geschwindigkeit

    Upload-Geschwindigkeit

    Reaktionsgeschwindigkeit

    F-Secure Freedome VPN setzt keine Begrenzung des Datentransfers fest, was bei kostenpflichtigen VPN-Diensten sonst üblich ist.

    Obwohl F-Secure Freedome VPN über weniger Server als seine Konkurrenten verfügt, blieben die Verbindungsgeschwindigkeiten während des Tests stabil. Die Geschwindigkeiten schwanken je nach gewähltem Serverstandort erheblich. Im Allgemeinen verringert sich die Download-Geschwindigkeit mit zunehmender Entfernung des Servers von Prag (unserem Testort).

    Die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit lag bei 81 Mbit/s und die durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit bei 66 Mbit/s.

    Die Server-Antwortzeit von 14 ms ist durchschnittlich unter den VPNs, aber ausreichend für PC-Spiele und Videos. Für die Reaktionszeiten der Server sind niedrigere Werte vorzuziehen.

  6. F-Secure Freedome VPN Serverstandorte

    • Anzahl der Server:
      28
      Die durchschnittliche Anzahl der Server der getesteten VPNs beträgt 1699.
    • Länder angeboten:
      23
      Im Durchschnitt bieten die getesteten VPNs 41 Länder an.
    Europa 🇧🇪 Belgien 🇨🇿 Tschechien 🇩🇰 Dänemark 🇫🇮 Finnland 🇫🇷 Frankreich 🇮🇪 Irland 🇮🇹 Italien 🇩🇪 Deutschland 🇳🇱 Niederlande 🇳🇴 Norwegen 🇵🇱 Polen 🇵🇹 Portugal 🇦🇹 Österreich 🇬🇧 Vereinigtes Königreich 🇪🇸 Spanien 🇸🇪 Schweden 🇨🇭 Schweiz
    Nord-Amerika 🇨🇦 Kanada 🇲🇽 Mexiko 🇺🇸 USA
    Südamerika
    Asien 🇯🇵 Japan 🇸🇬 Singapur
    Afrika
    Ozeanien 🇦🇺 Australien

    F-Secure Freedome VPN bietet 28 Server in 23 Ländern an. Europa ist am stärksten vertreten, wobei auch Deutschland, Österreich und die Schweiz zu den verfügbaren Standorten gehören.

    Länder mit staatlicher Zensur, wie Russland und China, sind nicht in der Liste der Standorte enthalten. F-Secure Freedome VPN fehlt die Abdeckung in Südamerika und Afrika, und einige der operativen Server sind virtuell. Dies kann zu Problemen führen, wenn Sie versuchen, Geoblocking zu umgehen.

    Im Vergleich zu den Wettbewerbern ist die Anzahl der von F-Secure Freedome VPN angebotenen Server und Standorte unterdurchschnittlich. So bieten beispielsweise ExpressVPN (94) und Surfshark (97) Server in einer größeren Anzahl von Ländern.

  7. F-Secure Freedome VPN Sicherheitsfunktionen: DNS-Leck-Schutz, Kill Switch…

    • DNS-Leak-Schutz:
      ja
      ​92% von den getesteten VPNs bieten DNS-Schutz an.
    • Kill switch:
      ja
      ​87% von den getesteten VPNs bieten kill switch an.
    • Multi-Hop Verbindungen:
      nein
      ​20% von den getesteten VPNs bieten Multi-Hop Verbindungen an.
    • Tor:
      nein
      Tor unterstützt 19 % der getesteten VPNs

    F-Secure Freedome VPN verfügt über eine Kill-Switch-Funktion, die den Computer vom Internet trennt, wenn die Verbindung zum VPN-Server unterbrochen wird, und so die Identität und die Daten des Benutzers schützt. Unsere Tests haben die Funktionalität des DNS-Schutzes bestätigt.

    Die gesamte Datenübertragung wird mit dem hochsicheren AES-256-Algorithmus verschlüsselt.

    Das primär verwendete Protokoll ist OpenVPN, wobei IPSec/IKEv2 und OpenVPN ebenfalls auf Windows- und Mac-Geräten verfügbar sind. Android-Mobilgeräte unterstützen nur OpenVPN UDP, während iOS-Geräte IPSec mit IKEv1 und IKEv2 unterstützen.

    F-Secure Freedome VPN protokolliert keine besuchten Websites, übertragenen Daten oder verwendeten Apps. Details wie die öffentliche IP-Adresse des Benutzers, das übertragene Datenvolumen, die Sitzungsdauer und die Geräte-ID werden jedoch 90 Tage lang gespeichert.

    Die App bietet Schutz vor schädlichen Inhalten und blockiert gefährliche Websites und Apps. Erkanntes Tracking kann mit der Funktion Tracker Mapper angezeigt werden.

  8. F-Secure Freedome VPN und Streaming: Netflix, YouTube, Amazon Prime…

    • Amazon Prime:
      nein
      Amazon Prime Streaming wird von 52 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Disney:
      nein
      Streaming über Disney+ wird von 53 % der getesteten VPNs unterstützt
    • HBO:
      nein
      HBO Streaming unterstützt 57 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Hulu:
      nein
      Streaming über Hulu unterstützt 49 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Netflix:
      ja
      Streaming über Netflix wird von 67 % der getesteten VPNs unterstützt
    • Youtube:
      ja
      Streaming über YouTube wird von 97 % der getesteten VPNs unterstützt

    Die Unterstützung von Streaming-Plattformen mit F-Secure Freedome VPN ist nicht ausreichend. Während unseres Tests wurden nur Netflix-, YouTube– und BBC iPlayer-Streams erfolgreich freigeschaltet, wobei die Verbindungsgeschwindigkeit für das Ansehen von hoch auflösenden Videos geeignet war.

    F-Secure Freedome VPN unterstützt nicht Amazon Prime, HBO Max, Disney+ oder Hulu. Für die Entsperrung von ausländischen Streams dieser Dienste empfehlen wir CyberGhost VPN oder NordVPN. In unseren Tests haben diese Konkurrenten Streams von allen wichtigen Plattformen freigeschaltet und das Ansehen von 4K-Videos ohne Probleme unterstützt.

  9. Funktionen von F-Secure Freedome VPN: AdBlock, Statische IP…

    • Werbeblocker:
      ja
      ​44% von den getesteten VPNs bieten einen Werbeblocker an.
    • Virenschutz:
      ja
      ​33% von den getesteten VPNs bieten einen Virenschutz an.
    • Tracker-Blockierung:
      ja
      ​38 % der getesteten VPNs

    F-Secure Freedome VPN bietet grundlegende Funktionen, wie das Blockieren von Werbung, Malware und Trackern.

    F-Secure Freedome VPN bietet keine statischen IP-Adressen, auch nicht als zusätzlichen Service.

  10. CPU-Auslastung und App-Leistung von F-Secure Freedome VPN

    Die F-Secure Freedome VPN-Desktopanwendung für Windows zieht bei der Verwendung ein paar Dutzend MB vom Arbeitsspeicher ab, wobei die CPU-Auslastung jedoch kein großes Problem darstellt. Der Unterschied in der Belastung bei aktivem und inaktivem VPN-Schutz ist vernachlässigbar.

    Ein grünes Symbol in der Taskleiste signalisiert dem Benutzer, dass die VPN-Verbindung aktiv ist.

    Die Größe der F-Secure VPN-App auf einem mobilen Gerät hängt von der verwendeten Plattform und der Version der App ab. Die Installationsdatei selbst ist weniger als 15 MB groß. Die Gesamtgröße auf dem Gerät kann allmählich ansteigen, wenn Sie die F-Secure Freedome VPN App verwenden.

    Wir empfehlen, die App regelmäßig zu aktualisieren, damit sie optimal funktioniert.

  11. F-Secure Freedome VPN Torrenting-Server

    • Torrent:
      nein
      Torrents unterstützt 89 % der getesteten VPNs

    F-Secure Freedome VPN unterstützt keine Torrenting- oder andere P2P-Dienste.

    Aufgrund des möglichen Missbrauchs des Dienstes für den Austausch illegaler Inhalte blockiert F-Secure Freedome VPN P2P. Zu den besten VPNs für Torrenting gehören Surfshark und Ivacy VPN, die diese Art von Datenverkehr nicht einschränken und zudem hohe Übertragungsgeschwindigkeiten bieten.

  12. Was ist das Herkunftsland von F-Secure Freedome VPN?

    • Anbieter: F-Secure Corporation
    • Hauptsitz des VPN-Betreibers: 🇫🇮 Finnland

    F-Secure Freedome VPN wird von der F-Secure Corporation betrieben, einem in Finnland registrierten Unternehmen. Die Geschichte des Unternehmens reicht bis ins Jahr 1988 zurück, als es als Data Fellows gegründet wurde und sich auf Computerschulungen und die Erstellung von Datenbanken konzentrierte.

    F-Secure brachte 1994 sein erstes Antivirenprogramm auf den Markt. Heute konzentriert sich das Unternehmen auf die Cybersicherheit als Ganzes und verkauft neben F-Secure Freedome VPN weiterhin Antivirenprogramme und andere Lösungen zur Reduzierung von Bedrohungen.

    Finnland gehört zwar nicht zu den 14 Eyes Countries, die untereinander Nutzerdaten austauschen, arbeitet aber mit der Five Eyes Group und der Europäischen Union beim Austausch von Informationen und Geheimdienstinformationen zusammen.

    Das Unternehmen ist in der Europäischen Union registriert und muss daher die DSGVO-Vorschriften zum Umgang mit personenbezogenen Daten einhalten. F-Secure legt großen Wert auf den Schutz der Privatsphäre der Benutzer und erklärt, dass es keine sensiblen Informationen über die Aktivitäten der Benutzer bei der Verwendung von VPNs speichert.

  13. F-Secure Freedome VPN und Datenschutz: Protokollierungsrichtlinie, Sicherheitsfragen…

    • No-Logs-Grundsatz:
      teilweise
      ​78% von den getesteten VPNs bieten No-Logs-Grundsatz an.

    Obwohl F-Secure Freedome VPN seinen Sitz in Finnland hat, wo einige der strengsten Datenschutzgesetze gelten, gibt die Datenschutzpolitik Anlass zu einigen Bedenken.

    So speichert die F-Secure Freedome VPN-Anwendung temporäre Protokolle, die die Dauer der Sitzung, die übertragene Datenmenge, die Geräte-ID, die öffentliche IP-Adresse und den Hostnamen, von dem aus sich der Benutzer verbindet, enthalten. Diese Daten werden vom Betreiber für 90 Tage gespeichert.

    Regierungsbehörden haben den Betreiber F-Secure Freedome VPN mehrfach aufgefordert, diese Daten herauszugeben. Obwohl die Gerichte in der Folge zu Gunsten der F-Secure Corporation entschieden haben, kann dies bei einigen Nutzern ein Gefühl des Risikos hervorrufen.

    Die F-Secure Freedome VPN-Anwendung enthält eine optionale Tracker Mapper-Funktion, die dazu dient, Tracking-Software auf Websites zu überwachen. Diese Funktion überwacht die Daten des Benutzers. Um blockierte Tracking-Versuche und visuelle Karten anzuzeigen, werden die Daten drei Tage lang gespeichert und können jederzeit in den Anwendungseinstellungen gelöscht werden.

    Negativ sehen wir auch die Klausel über den Austausch der persönlichen Daten des Benutzers mit Vertriebspartnern, die den F-Secure Freedome VPN-Dienst verwalten und unterstützen.

    Zu den fehlenden Funktionen gehört Multi-Hop, bei dem sich die Anwendung über zwei VPN-Server gleichzeitig verbindet. Dadurch wird ein noch höheres Maß an Privatsphäre erreicht.

    Wir können F-Secure Freedome VPN nicht für die Nutzer empfehlen, die ein Höchstmaß an Privatsphäre und Anonymität anstreben. Für sie wäre Proton VPN Plus oder NordVPN eine bessere Wahl.

  14. F-Secure Freedome VPN Support: Chat, E-Mail…

    Das Niveau des Kundensupports bei F-Secure Freedome VPN war eine angenehme Überraschung. Im Vergleich zu anderen VPNs war er einer der besten. Benutzer haben Zugang zu einem Diskussionsforum, Antworten auf häufig gestellte Fragen sowie Chat- und Telefon-Support in verschiedenen Ländern.

    Wir haben den Chat im Rahmen unseres Tests ausprobiert und sehr schnell eine relevante Antwort erhalten. Der telefonische Support ist an Wochentagen von Montag bis Freitag verfügbar, in der Regel von morgens bis zum frühen Abend.

  15. Häufig gestellte Fragen zu F-Secure Freedome VPN

    Ist F-Secure Freedome VPN ein gutes VPN?
    F-Secure Freedome VPN erreichte in unserem Test eine 6,8/10 und gehört damit zu den durchschnittlichen Diensten. Zu den Stärken des VPN gehören die Nutzung ohne Registrierung, eine unkomplizierte App-Oberfläche und ein ausgezeichneter Kundensupport. Schwächen sehen wir in der teilweisen Protokollierung der Nutzeraktivitäten, der begrenzten Unterstützung für Streaming-Plattformen und der geringen Auswahl an Servern und Ländern.
    Ist F-Secure Freedome VPN ein vertrauenswürdiges VPN?
    Das finnische Unternehmen hinter dem Dienst, die F-Secure Corporation, ist seit 1988 auf dem Markt. F-Secure Freedome VPN verwendet hochgradige Verschlüsselung und sichere Zertifikate. Im Gegensatz zu den sichersten VPNs auf dem Markt protokolliert es teilweise die Benutzeraktivitäten und bewahrt die gesammelten Daten 90 Tage lang auf.
    Ist F-Secure Freedome VPN besser als NordVPN?
    Während F-Secure Freedome VPN in unserem Test eine Bewertung von 6,8/10 erhielt, bekam NordVPN eine 9,4/10. Zu den Vorteilen von NordVPN gehören Multi-Hop-Unterstützung, eine breitere Palette von Zertifikaten und bessere Unterstützung für Streaming-Dienste. NordVPN betreibt 5.813-Server in 59 Ländern weltweit.

    Der Preis für das Abonnement von NordVPN mit einem Rabatt für VPN-Wiki-Leser beträgt €3,79 pro Monat. Abonnements können bei F-Secure Freedome VPN zum Aktionspreis von €3,75 pro Monat erworben werden.

    Ist F-Secure Freedome VPN kostenlos?
    F-Secure Freedome VPN ist ein kostenpflichtiger Dienst, wobei das günstigste Abonnement €3,75 pro Monat kostet. Sie können das VPN 5-Tage lang kostenlos testen, ohne persönliche Daten angeben zu müssen. Eine Geld-zurück-Garantie ist für 30-Tage nach dem Kauf verfügbar, wobei 100% des gezahlten Betrags zurückerstattet werden.

Schreiben Sie eine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert